Auszeichnung

HWK Schwaben kürt Salamander zu Top-Ausbildungsbetrieb

Ein Salamander-Auszubildender hat den besten Abschluss im ganzen Allgäu gemacht. Götz Schmiedeknecht, CEO des Türkheimer Unternehmens, lobte die Leistung. Eine Auszeichnung erhielt die Firma deswegen jetzt von der Handwerkskammer.

Der Auszubildende von Salamander Industrie-Produkte GmbH Sandro Foschiatti hat nach verkürzter Lehrzeit von 2,5 Jahren seine Ausbildung abgeschlossen. Dabei der Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Fachrichtung Halbzeuge der Bester im gesamten Allgäu gewesen. Nun wurde er in ein festes Arbeitsverhältnis als Maschinenführer in der Extrusion übernommen.

Ausbildung seit 50 Jahren

Zu Beginn der dreijährigen Ausbildung starten die Verfahrensmechaniker von Salamander Industrie-Produkte mit einer Grundausbildung im Bereich Metall in der hauseignen Lehrwerkstatt. Anschließend kommen sie in den Werkzeugbau, wo sie beispielsweise das Auf- und Abrüsten von Extrusionswerkzeugen sowie die Montage nd Demontage von Werkzeugen erlernen. Ein Extruder ist das wichtigste, verfahrenstechnische Element in der Produktion von thermoplastischen Kunststoffartikeln und werden bei Salamander für die Produktion von Fenster- und Türprofilen aus PVC eingesetzt, erklärt eine Mitteilung des Unternehemens.

Salamander wegen Foschiatti geehrt

„Es ist immer wieder ein toller Erfolg, wenn unsere Auszubildenden für ihren Fleiß ausgezeichnet werden. Wir sind stolz darauf, Nachwuchskräfte zu fördern und freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Sandro Foschiatti“, resümierte Götz Schmiedeknecht, CEO von Salamander Industrie-Produkte GmbH. Bereits seit rund 50 Jahren bildet Salamander seine eigenen Fachkräfte aus. Jährlich starten etwa 15 Nachwuchskräfte in 10 verschiedenen Ausbildungen ihre berufliche Zukunft mit Salamander. Momentan werden in der Salamander-Gruppe insgesamt über 40 Nachwuchskräfte ausgebildet. Im Zuge der Auszeichnung von Sandro Foschiatti wurde Salamander als Top-Ausbildungsbetrieb von der Industrie- und Handelskammer geehrt. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

HWK Schwaben kürt Salamander zu Top-Ausbildungsbetrieb

Ein Salamander-Auszubildender hat den besten Abschluss im ganzen Allgäu gemacht. Götz Schmiedeknecht, CEO des Türkheimer Unternehmens, lobte die Leistung. Eine Auszeichnung erhielt die Firma deswegen jetzt von der Handwerkskammer.

Der Auszubildende von Salamander Industrie-Produkte GmbH Sandro Foschiatti hat nach verkürzter Lehrzeit von 2,5 Jahren seine Ausbildung abgeschlossen. Dabei der Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Fachrichtung Halbzeuge der Bester im gesamten Allgäu gewesen. Nun wurde er in ein festes Arbeitsverhältnis als Maschinenführer in der Extrusion übernommen.

Ausbildung seit 50 Jahren

Zu Beginn der dreijährigen Ausbildung starten die Verfahrensmechaniker von Salamander Industrie-Produkte mit einer Grundausbildung im Bereich Metall in der hauseignen Lehrwerkstatt. Anschließend kommen sie in den Werkzeugbau, wo sie beispielsweise das Auf- und Abrüsten von Extrusionswerkzeugen sowie die Montage nd Demontage von Werkzeugen erlernen. Ein Extruder ist das wichtigste, verfahrenstechnische Element in der Produktion von thermoplastischen Kunststoffartikeln und werden bei Salamander für die Produktion von Fenster- und Türprofilen aus PVC eingesetzt, erklärt eine Mitteilung des Unternehemens.

Salamander wegen Foschiatti geehrt

„Es ist immer wieder ein toller Erfolg, wenn unsere Auszubildenden für ihren Fleiß ausgezeichnet werden. Wir sind stolz darauf, Nachwuchskräfte zu fördern und freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Sandro Foschiatti“, resümierte Götz Schmiedeknecht, CEO von Salamander Industrie-Produkte GmbH. Bereits seit rund 50 Jahren bildet Salamander seine eigenen Fachkräfte aus. Jährlich starten etwa 15 Nachwuchskräfte in 10 verschiedenen Ausbildungen ihre berufliche Zukunft mit Salamander. Momentan werden in der Salamander-Gruppe insgesamt über 40 Nachwuchskräfte ausgebildet. Im Zuge der Auszeichnung von Sandro Foschiatti wurde Salamander als Top-Ausbildungsbetrieb von der Industrie- und Handelskammer geehrt. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben