Auszeichnung

Global Leap Award für Kühltruhe von KATEK aus Memmingen

Bei der KATEK Memmingen GmbH ist Klimaschutz aktuell hoch im Kurs. Nun erhielt sie für die Kühltruhe Steca PF 166-H den Global Leap Award 2019. Was die Kühltruhe so besonders macht.

„Aus ökologischer Sicht nimmt der Einsatz natürlicher Kühlflüssigkeiten weltweit rasant zu“erklärt das Unternehmen in einer Pressemitteilung zur Auszeichnung. „Darüber hinaus sind in mehreren Ländern Vorschriften in Kraft getreten, die die Verwendung bestimmter umweltschädlicher Kältemittel untersagen. Steca hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein hochleistungsfähiges natürliches Kühlmittel zu verwenden, das die Ozonschicht nicht schädigt und praktisch keine Auswirkungen auf die globale Erwärmung hat.“

Auszeichnung sei Motivation und Bestätigung

Dieses Engagment wurde nun prämiert mit dem Global LEAP Award. „Diese Auszeichnung ist Motivation und Bestätigung dafür, dass wir mit unseren Produkten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten und Menschen auf der ganzen Welt Lebensqualität sichern“, freut sich das Unternehmen. Das Siegerprodukt verwendet einen Kompressor mit variabler Drehzahl. Dadurch können Energie und damit Emissionen reduziert und eingespart werden.

Über die Global LEAP AWARDS

Die Global LEAP Awards sind eine Initiative der Efficiency for Access Coalition mit Unterstützung von UK Aid und Power Africa. Sie sind ein internationaler Wettbewerb, der die weltweit besten und energieeffizientesten netzunabhängigen Kühlschränke für die Kompatibilität mit netzunabhängigen Solarsystemen identifiziert und fördert.

Über KATEK Memmingen GmbH

KATEK Memmingen GmbH steht seit über 40 Jahren für Ideen und Innovationen als Elektronikdienstleister. Mit 750 Mitarbeitern und Werken in Memmingen und Bulgarien, ist die KATEK Memmingen GmbH, als Solar- und Energie-Spezialist, Teil der KATEK SE – einer der führenden Hersteller von elektronischen Baugruppen und Geräten. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

Global Leap Award für Kühltruhe von KATEK aus Memmingen

Bei der KATEK Memmingen GmbH ist Klimaschutz aktuell hoch im Kurs. Nun erhielt sie für die Kühltruhe Steca PF 166-H den Global Leap Award 2019. Was die Kühltruhe so besonders macht.

„Aus ökologischer Sicht nimmt der Einsatz natürlicher Kühlflüssigkeiten weltweit rasant zu“erklärt das Unternehmen in einer Pressemitteilung zur Auszeichnung. „Darüber hinaus sind in mehreren Ländern Vorschriften in Kraft getreten, die die Verwendung bestimmter umweltschädlicher Kältemittel untersagen. Steca hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein hochleistungsfähiges natürliches Kühlmittel zu verwenden, das die Ozonschicht nicht schädigt und praktisch keine Auswirkungen auf die globale Erwärmung hat.“

Auszeichnung sei Motivation und Bestätigung

Dieses Engagment wurde nun prämiert mit dem Global LEAP Award. „Diese Auszeichnung ist Motivation und Bestätigung dafür, dass wir mit unseren Produkten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten und Menschen auf der ganzen Welt Lebensqualität sichern“, freut sich das Unternehmen. Das Siegerprodukt verwendet einen Kompressor mit variabler Drehzahl. Dadurch können Energie und damit Emissionen reduziert und eingespart werden.

Über die Global LEAP AWARDS

Die Global LEAP Awards sind eine Initiative der Efficiency for Access Coalition mit Unterstützung von UK Aid und Power Africa. Sie sind ein internationaler Wettbewerb, der die weltweit besten und energieeffizientesten netzunabhängigen Kühlschränke für die Kompatibilität mit netzunabhängigen Solarsystemen identifiziert und fördert.

Über KATEK Memmingen GmbH

KATEK Memmingen GmbH steht seit über 40 Jahren für Ideen und Innovationen als Elektronikdienstleister. Mit 750 Mitarbeitern und Werken in Memmingen und Bulgarien, ist die KATEK Memmingen GmbH, als Solar- und Energie-Spezialist, Teil der KATEK SE – einer der führenden Hersteller von elektronischen Baugruppen und Geräten. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben