B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Firma Berger organisiert Kennenlernwoche für neue Azubis
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Ausbildungsbeginn

Firma Berger organisiert Kennenlernwoche für neue Azubis

Die Auszubildenden absolvierten in der ersten Woche ihrer Ausbildung bei der Berger Holding GmbH & Co. KG verschiedene Teambuild
Die Auszubildenden absolvierten in der ersten Woche ihrer Ausbildung bei der Berger Holding GmbH & Co. KG verschiedene Teambuilding-Maßnahmen. Foto: Berger Holding GmbH & Co. KG

Insgesamt 24 junge Erwachsene haben am 1. September den ersten Tag ihrer Ausbildung bei der Berger Holding GmbH & Co. KG absolviert. Zuwachs gab es an den Standorten in Memmingen, Ottobeuren, Wertach und Ummendorf. Wie der berufliche Neustart ins Unternehmen ablief.

In der ersten Woche stand für die Auszubildenden in der Firma Berger Holding GmbH & Co. KG Teambuilding auf dem Programm. Für einen Tag ging es für die Azubis daher in die Umweltstation nach Legau, um sich untereinander besser kennenzulernen. Bei gemeinschaftlichen Aktionen im Niederseilgarten haben sie gelernt, dass es entscheidend ist, sich aufeinander verlassen zu können. Das gilt sowohl für den privaten als auch den beruflichen Bereich. 

Gemeinsam als Team ein Floß bauen

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Anschließend wurde ein Floß gebaut. Dafür werden Balken, Fässer und Taue benötigt. Die Zusammensetzung eines Floßes klingt einfach, aber die Aufgabe war es nicht. „Der Bau des Floßes erfordert Teamwork, denn die einzelnen Aufgaben müssen perfekt aufeinander abgestimmt und klar kommuniziert sein“, erklärt Jennifer Wehr, Auszubildende zur Industriekauffrau. Nach der Fertigstellung des Bauprojektes haben die Auszubildenden das selbst erbaute Floß ins Wasser gelassen und eine Floßfahrt auf der Iller gemacht. 

Einen Einblick in den Ausbildungsbetrieb erhalten

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Am darauffolgenden Tag stand die Berger-Rundfahrt an. Bereits am Morgen startete der Bus, der alle Auszubildenden und Ausbilder der verschiedenen Werke einsammelte. Nach und nach hielten die Fahrgäste an allen vier deutschen Berger Standorten. Nach einer Begrüßung durch die jeweilige Werksleitung stand ein Firmenrundgang mit anschließender Verpflegung auf dem Programm. Die Berger-Rundfahrt wird Jahr für Jahr organisiert und ermöglicht den Jugendlichen einen Einblick in den Ausbildungsbetrieb. „Wir sind und bleiben ein Familienunternehmen. Durch die Kennenlerntage soll nicht nur das Wir-Gefühl unter den Auszubildenden gestärkt werden, sondern auch die Verbundenheit zur Berger Gruppe“, betont Karin Berger-Haggenmiller, geschäftsführende Gesellschafterin. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema