Fach- und Führungskräfte

Donau-Universität Krems begrüßt neue Studierende in Memmingen

Ende November startete ein neuer Jahrgang an der Donau-Universität Krems in Memmingen. Damit werden nun 24 weitere Fach- und Führungskräfte ausgebildet.

Insgesamt 24 Studierende starteten am Lehrstandort Memmingen der Donau-Universität Krems in den Studiengängen “Marketing und Vertrieb (MSc)” sowie “Wirtschafts- und Organisationspsychologie (MA)” in das erste Semester.

80 Fach- und Führungskräfte insgesamt

Insgesamt studieren rund 80 Fach- und Führungskräfte jährlich am Lehrstandort Memmingen. Rund 120 Absolventen haben hier ihr Weiterbildungsstudium an der Donau-Universität Krems bereits abgeschlossen. Im Sommersemester 2019 startet erstmals ein 2semestriges Zertifikatsprogramm in Change Management.

Masterstudiengänge sind berufsbegleitend

Die berufsbegleitenden Masterstudiengänge am Lehrstandort Memmingen der Donau-Universität Krems statten Fach- , Führungskräfte sowie Nachwuchsführungskräfte mit vertiefenden Fachkenntnissen, analytischen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen aus. Diese sollen ihnen ermöglichen, strategisch ganzheitlich sowie systemisch zu denken und Organisationen unter zunehmend komplexen Rahmenbedingungen erfolgreich zu steuern.

Studierende erlangen ein tiefes Verständnis der psychologischen, wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Zusammenhänge. Das soll dazu führen, dass Produkte, Dienstleistungen und Prozesse marktorientiert und wirtschaftlich an den Bedürfnissen der Zielgruppen ausgerichtet werden können.

Hohe Praxisorientierung

Die Studienprogramme zeichnen sich durch fundierte wissenschaftliche Inhalte und einem starken Praxisbezug aus. Eine Kombination der Präsenzmodule mit E-Learning-Phasen orientiert sich an den Bedürfnissen berufstätiger Studierender. Dieses Konzept ermöglicht den Erfahrungsaustausch mit fachlich kompetenten und praxiserfahrenen Vortragenden und Studierenden aus allen Berufsbranchen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie den direkten Wissenstransfer in die berufliche Praxis.

Über die Donau-Uni Krems

Das Institut für Weiterbildung ist die einzige öffentliche Uni für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum, die sich explizit an den Bedürfnissen von Berufstätigen orientiert. Auch innerhalb Europas nimmt der Anbieter von Weiterbildungsstudien mit seinen rund 9.000 Studierenden und rund 20.000 Absolventen eine führende Position ein. Die Donau-Uni orientiert sich stark an aktuellen Herausforderungen und entwickelt gezielt Studiengänge, die Lösungen entwickeln sollen. Dabei wird vor allem auf interdisziplinäre Querverbindungen und zukunftsträchtige Spezialgebiete gesetzt. So kombiniert die Uni in den Studiengängen Medizin mit Management, Pädagogik mit Neuen Medien oder Recht mit Sozialwissenschaft.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben