B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Das sagt der Chef der Therme Bad Wörishofen zur Wiedereröffnung
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Interview

Das sagt der Chef der Therme Bad Wörishofen zur Wiedereröffnung

 Thermenparadies Totale
Symbolbild. Ab Ende Juni dürfen Besucher wieder in das Themenparadies der Therme Bad Wörishofen kommen. Foto: Therme Bad Wörishofen

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Therme Bad Wörishofen für mehr als hundert Tage schließen. Nun steht die Wiedereröffnung bevor. Geschäftsführer Jörg Wund erklärt im Interview, was sich durch Corona geändert hat und ob ein wirtschaftlicher Betrieb überhaupt noch möglich ist.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Wie sieht Ihr Hygienekonzept aus? Welche Regeln müssen die Gäste beachten?

Jörg Wund: Neben dem obligatorischen Mindestabstand ist im Eingangsbereich sowie den Umkleiden das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung eine Auflage. Nach den Umkleiden darf die Maske abgelegt werden. Sämtliche Liegeflächen wurden an den erforderlichen Mindestabstand angepasst. Für Paare und Familien stehen Liegen nebeneinander bereit. Hinweisschilder vor den Becken, Vitalbädern und Saunen informieren darüber, wie viele Gäste gleichzeitig die jeweilige Attraktion nutzen dürfen. In den Pools müssen die Sprudelliegen und Nackenduschen vorerst ausgeschaltet bleiben. 

Ist eine Ticketreservierung vorher notwendig?

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Eine Ticketreservierung vorab ist nicht erforderlich. Verpflichtend ist es jedoch, bei Besuch der Therme die Gästedaten zu erfassen. Für einen schnellen Check-in kann das Formular bereits auf der Thermen-Homepage online ausgefüllt und unterschrieben an der Kasse abgegeben werden. Alternativ liegt das Formular im Empfangsbereich zur Ausfüllung bereit.

Ist der Saunabereich komplett geöffnet?

Wir freuen uns sehr, die Saunen mit Ausnahme der Dampfbäder für unsere Gäste öffnen zu dürfen. Auf die Saunaaufgüsse müssen wir derzeit leider noch verzichten.

Was halten Sie von den Bedingungen, die der Freistaat für Bäder und Thermen vorgegeben hat?

Es sind für die Gäste und uns weitestgehend nachvollziehbare Auflagen, die alle dem Schutz vor einer Infektion dienen. Wir setzen alles daran, dass die Gäste sich auch mit diesen Maßnahmen weiterhin wie im Urlaub fühlen.

Ist ein wirtschaftlicher Betrieb unter diesen Bedingungen überhaupt noch möglich?

Natürlich ist es aktuell viel schwieriger, schwarze Zahlen zu schreiben aber die Verluste sind auf jeden Fall niedriger als während der letzten 100 geschlossenen Tage.

Mit welchem Defizit rechnen Sie bis zum Jahresende? Wie werden sich die aktuellen Beschränkungen der Besucherzahlen auf die Umsätze auswirken?

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Eine exakte wirtschaftliche Prognose für dieses Jahr ist schwierig. Unser aktuelles Defizit beläuft sich auf über 4 Millionen Euro, diese werden wir bis zum Jahresende sicher nicht ausgleichen können. Wir werden aber alles daran setzen, die Verluste so weit als möglich zu reduzieren, auch wenn die Besucherzahlen durch die Beschränkungen bis zum Jahresende geschätzt 10 – 20 Prozent unter denen der Vorjahre liegen werden.

Denken Sie, dass die Therme davon profitiert, dass viele dieses Jahr Urlaub daheim machen?

Gerade von unseren Stammgästen haben wir in den vergangenen Wochen und Monaten täglich zahlreiche Anfragen und Nachrichten erhalten, wie sehr sie uns vermissen und sich darauf freuen, hoffentlich bald wieder zu uns kommen zu können.  Auch die örtlichen Hotels profitieren in erheblichem Maße von der Therme als Urlaubsangebot. Die Hoteliers haben Anfragen von Gästen, die ihren Urlaub in Bad Wörishofen von einem Besuch der Therme abhängig machen. Wir rechnen damit, dass in diesem Sommer einige Menschen statt der Flugreise den Kurzurlaub unter echten Palmen in unserem Südseeparadies verbringen werden.

Wie haben Sie die Zeit genutzt, in der die Therme wegen Corona geschlossen war? Haben Sie Renovierungs- oder Erneuerungsarbeiten durchgeführt?

Uns war sofort klar, dass wir die Zeit der Zwangs-Schließung nutzen müssen. In den vergangenen drei Monaten wurden die umfangreichsten Revisions- und Erneuerungsarbeiten seit der Thermeneröffnung am 1. Mai 2004 durchgeführt. Wir konnten auch alle ursprünglich für den Sommer geplanten Revisionsarbeiten vorziehen. Alle Böden wurden überarbeitet und zum Teil erneuert, das komplette Saunainnen- und Außenbecken wurde unter sehr engagierter Mithilfe unserer Teams neu gefliest. Malerarbeiten wurden durchgeführt und auch die vielen Um- und Neupflanzungen von Großpalmen waren auch nur ohne Gästebetrieb möglich. In der Technik wurden die großen Filter aufwändig saniert, Rohrleitungen erneuert und die gesamte Desinfektionsanlage überholt. Wir haben sogar Arbeiten vorgenommen, die erst in den nächsten ein bis zwei Jahren fällig wären. Dadurch hoffen wir, die kommenden Revisionen zeitlich zu verkürzen und Verluste aus der Corona-Zeit wieder etwas aufholen zu können.

Gibt es auch eine Neuheit?

Als ganz neues Angebot ist ein zusätzliches Sonnendeck im Sauna-See gebaut worden.

Waren all Ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit und werden zur Wiederöffnung alle wieder zurückgeholt?

Mit der behördlichen Schließung der Therme wurde unser Geschäft innerhalb nur einer Nacht von 100 auf Null abgebremst. Wir waren gezwungen, die laufenden Kosten auf ein Minimum zu reduzieren und kamen ebenso wie unsere Partner nicht umhin, für 90 Prozent der rund 250 Mitarbeiter Kurzarbeit zu beantragen. Nun werden wir so schnell wie möglich alle wieder zurückholen.

Sie betreiben noch weitere Thermen, in Euskirchen durften sie bereits am 19. wieder öffnen. Wie ist die Wiederöffnung dort gestartet?

Euskirchen wird seit dem tragischen Tod von Josef Wund von der Wund-Stiftung betreut. Der Start dort ist reibungslos verlaufen. Wir betreiben neben der Therme Bad Wörishofen in Erding die größte Therme der Welt, die wir bereits am 25. Juni wiedereröffnen, wie auch Bad Wörishofen mit allen Bereichen.

 

Artikel zum gleichen Thema