B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
ZF/Tognum
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
ZF/Tognum

ZF/Tognum

Die Friedrichshafener Unternehmen ZF und Tognum setzen sich für Kinder in der Region ein. 11.000 gingen an das Kinderhaus Habakuk, in dem ein Technik- und Wissensraum entstehen wird.

Nach Angaben des SÜDKURIER setzen sich die Unternehmen Tognum und ZF Friedrichshafen für Kinder in der Region ein. Gemeinsam spenden sie 11.000 Euro an das Kinderhaus Habakuk in Friedrichshafen. Von dem Geld wird ein Technik- und Wissensraum für die Kinder gebaut. Im Moment existiert im Kinderhaus Habakuk nur eine provisorische Lernwerkstatt. Vom Geld, das Tognum und ZF gespendet haben, wird die Lernwerkstatt zum Technik-und Wissensraum ausgebaut werden.

Naturwissenschaften zum Anfassen

Im von Tognum und ZF gesponserten Technik- und Wissensraum dürfen die Kinder sich als Wissenschaftler selbst ausprobieren. Denn der neue Raum im Kinderhaus Habakuk bietet viele Utensilien und Materialien aus den Naturwissenschaften. Der Technik- und Wissensraum soll ein Ort sein, an dem sich die Kinder optimal konzentrieren können.

Kinder erkunden verschiedene Themen

Bei der Forschung im Kleinen hat jedes Kind seinen eigenen Arbeitsplatz. Die Arbeitsplätze sind wie verschiedene Stationen mit unterschiedlicher Funktion. An den Arbeitsplätzen können sich die Kinder in unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Bereichen ausprobieren: Vom Magnetismus, über den Stromkreislauf bis hin zur Solarkraft. So können sich die Kinder gut auf ihr Projekt konzentrieren.

Entlastung für berufstätige Eltern

Wie der SÜDKURIER berichtet, profitieren nicht nur die Kindergarten-Kinder von der Spende von Tognum und ZF. Den Mitarbeitern bei Tognum und ZF stehen exklusive Belegplätze im Kinderhaus Habakuk für ihre Kinder zur Verfügung. Die Plätze im Kinderhaus sind eine Maßnahme, um Familie und Beruf vereinbar zu machen.

Konzept kommt gut an

Die berufstätigen Eltern sind nicht an feste Betreuungs-Zeiten gebunden, sondern können sie flexibel gestalten. Außerdem kommt den Eltern die kurze Fahrtzeit zum Kinderhaus Habakuk zugute. Das Konzept stößt bei den Mitarbeitern von ZF und Tognum auf großen Zuspruch. Derzeit sind alle Plätze im Kinderhaus Habakuk belegt.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema