Auszeichnung

TANNER ist Great Place to Work

TANNER darf sich nun zu den besten Arbeitgebern in Deutschland zählen. Beim Wettbewerb der Initiative Great Place to Work wurde das Unternehmen aus Lindau ausgezeichnet. Damit wurde das Ergebnis des vergangenen Jahres getoppt.

In der Kategorie der Firmen mit 101 bis 250 Beschäftigten wurde Tanner mit einer Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands belohnt. Damit toppt das Unternehmen das Ergebnis des vergangenen Jahres als einer der besten Arbeitgeber in Bayern.

Anonyme Befragung 

Vor der Auszeichnung wurde eine anonyme Befragung der Beschäftigten der TANNER AG im vergangenen Herbst durchgeführt. Ihre Meinung war gefragt zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance.

Unter den besten fünf Prozent aller Arbeitgeber

Die Zufriedenheit der Mitarbeiter hat sich im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich verbessert. Das zeigen sowohl der Trust Index (der Mittelwert aus allen Fragen), als auch die Gesamtbewertung. Letztere ist zusammengefasst in der Aussage „Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz.“ Dieser stimmen 92 Prozent der Befragten zu. Der positive Trend erstreckt sich über alle Dimensionen der Befragung: Bei „Glaubwürdigkeit“, „Respekt“, „Fairness“, „Stolz“ und „Teamgeist“ bewerten die Beschäftigten das Unternehmen fast ausschließlich mit „exzellent“. Damit liegt TANNER im Bereich der besten fünf Prozent aller teilnehmenden Arbeitgeber.

Gesundheitsförderung

Für Stefan Kügel, Vorstand der TANNER AG, ist das Ergebnis ein Beleg, dass sich die Initiativen des vergangenen Jahres gelohnt haben: „Wir haben die Anregungen aus dem letzten Wettbewerb zum Anlass genommen, TANNER als Arbeitgeber weiter zu verbessern. Insbesondere Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, wie höhenverstellbare Schreibtische, kamen bei den Mitarbeitenden sehr gut an.“

Identifikation mit Kunden

Als Dienstleister für Technik-Kommunikation stehen Qualität und Kundenorientierung für die TANNER AG im Fokus. Dass die Mitarbeiter dieses Bestreben teilen, spiegelt sich in der Bewertung der Zusatzfragen zum Thema „Leistung und Kunde“ wider. Auch hier sehen die Beschäftigen das Unternehmen im exzellenten Bereich. Sie bestätigen unter anderem, dass sie die Dienstleistungen und Produkte des Unternehmens weiterempfehlen. Außerdem sehen sie TANNER nahe an den Bedürfnissen der Kunden und seien bereit, sich über das Übliche hinaus zu engagieren.

„Great Start!“-Zertifizierung

Ein „Great Place to Work“ sei TANNER auch für Auszubildende. Das bestätigt die zusätzliche „Great Start!“-Zertifizierung. In diese sind das Feedback von elf Auszubildenden und eine Befragung zum betrieblichen Ausbildungskonzept als Bewertungskriterien eingeflossen. „Wir freuen uns sehr über die 100-prozentige Zustimmung zur Aussage, dass TANNER ein sehr guter Ausbildungsbetrieb ist“, so Stefan Kügel. „Diese hohe Zufriedenheit möchten wir auch für die Zukunft erhalten. Darum steht die Entwicklung der Unternehmenskultur weiter auf dem Plan.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

TANNER ist Great Place to Work

TANNER darf sich nun zu den besten Arbeitgebern in Deutschland zählen. Beim Wettbewerb der Initiative Great Place to Work wurde das Unternehmen aus Lindau ausgezeichnet. Damit wurde das Ergebnis des vergangenen Jahres getoppt.

In der Kategorie der Firmen mit 101 bis 250 Beschäftigten wurde Tanner mit einer Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands belohnt. Damit toppt das Unternehmen das Ergebnis des vergangenen Jahres als einer der besten Arbeitgeber in Bayern.

Anonyme Befragung 

Vor der Auszeichnung wurde eine anonyme Befragung der Beschäftigten der TANNER AG im vergangenen Herbst durchgeführt. Ihre Meinung war gefragt zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance.

Unter den besten fünf Prozent aller Arbeitgeber

Die Zufriedenheit der Mitarbeiter hat sich im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich verbessert. Das zeigen sowohl der Trust Index (der Mittelwert aus allen Fragen), als auch die Gesamtbewertung. Letztere ist zusammengefasst in der Aussage „Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz.“ Dieser stimmen 92 Prozent der Befragten zu. Der positive Trend erstreckt sich über alle Dimensionen der Befragung: Bei „Glaubwürdigkeit“, „Respekt“, „Fairness“, „Stolz“ und „Teamgeist“ bewerten die Beschäftigten das Unternehmen fast ausschließlich mit „exzellent“. Damit liegt TANNER im Bereich der besten fünf Prozent aller teilnehmenden Arbeitgeber.

Gesundheitsförderung

Für Stefan Kügel, Vorstand der TANNER AG, ist das Ergebnis ein Beleg, dass sich die Initiativen des vergangenen Jahres gelohnt haben: „Wir haben die Anregungen aus dem letzten Wettbewerb zum Anlass genommen, TANNER als Arbeitgeber weiter zu verbessern. Insbesondere Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, wie höhenverstellbare Schreibtische, kamen bei den Mitarbeitenden sehr gut an.“

Identifikation mit Kunden

Als Dienstleister für Technik-Kommunikation stehen Qualität und Kundenorientierung für die TANNER AG im Fokus. Dass die Mitarbeiter dieses Bestreben teilen, spiegelt sich in der Bewertung der Zusatzfragen zum Thema „Leistung und Kunde“ wider. Auch hier sehen die Beschäftigen das Unternehmen im exzellenten Bereich. Sie bestätigen unter anderem, dass sie die Dienstleistungen und Produkte des Unternehmens weiterempfehlen. Außerdem sehen sie TANNER nahe an den Bedürfnissen der Kunden und seien bereit, sich über das Übliche hinaus zu engagieren.

„Great Start!“-Zertifizierung

Ein „Great Place to Work“ sei TANNER auch für Auszubildende. Das bestätigt die zusätzliche „Great Start!“-Zertifizierung. In diese sind das Feedback von elf Auszubildenden und eine Befragung zum betrieblichen Ausbildungskonzept als Bewertungskriterien eingeflossen. „Wir freuen uns sehr über die 100-prozentige Zustimmung zur Aussage, dass TANNER ein sehr guter Ausbildungsbetrieb ist“, so Stefan Kügel. „Diese hohe Zufriedenheit möchten wir auch für die Zukunft erhalten. Darum steht die Entwicklung der Unternehmenskultur weiter auf dem Plan.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben