Wachstumsstrategie

Rolls-Royce: VPower Group neuer Distributor für MTU-Lösungen

Die VPower Group integriert bereits seit mehr als zehn Jahren MTU-Motoren und -Systeme in seine Kundenlösungen. Der neue Distributions-Vertrag beinhaltet Vertrieb und Wartung von MTU-Motoren und -Gensets für die kommerzielle Schifffahrt und von Gas-Gensets für die Stromerzeugung in China.

Das in Hongkong ansässige Unternehmen VPower Group ist seit Jahren ein enger Partner des Rolls-Royce-Geschäftsbereichs Power Systems und hat bis heute MTU-Produkte mit einer kombinierten Leistung von etwa 3 Gigawatt – das entspricht mehr als 1.000 Motoren – in Stromerzeugungsanlagen in aller Welt integriert. Als führender Eigentümer und Betreiber von dezentralen Kraftwerken auf der ganzen Welt mit zahlreichen Projekten in verschiedenen Ländern bietet V-Power Group Lösungen auf Basis von Erdgas, Biogas, LNG, KWK, ORC und für Offshore-Schiffe.

Bestandteil des weltweiten Distributoren-Netzwerks

Tobias Ostermaier, President MTU Greater China bei Rolls-Royce Power Systems, betonte: „Wir freuen uns sehr, unsere erfolgreiche und enge Beziehung zur VPower Group auf eine neue Stufe zu heben und begrüßen unseren Partner als wichtigen Bestandteil unseres weltweiten Distributoren-Netzwerks. Die VPower Group bringt Know-how und Kapazitäten für das Packaging schlüsselfertiger Gaskraftwerke in China mit – und ein starkes Netzwerk in der Schifffahrtsindustrie, was für unsere Wachstumsinitiative in China besonders wichtig ist. Gemeinsam mit der VPower Group wollen wir unsere Marke MTU zur ersten Wahl bei Antrieben und Systemen für die kommerzielle Schifffahrt und gasbasierte Stromerzeugung in China machen.“

Großes Wachstumspotenzial in China


Samson Lam, Vorsitzender der VPower Group, sagte: „Wir teilen mit Rolls-Royce das Ziel, kontinuierliche, wirtschaftliche, zuverlässige und nachhaltige Energiequellen bereitzustellen. Wir freuen uns, Vertriebspartner von Rolls-Royce zu sein und unseren Kunden weiterhin MTU-Produkte und Service sowohl für die Gas-Energieerzeugung als auch für die zivile Schifffahrt in China anbieten zu können. Es gibt in diesen Märkten in China ein großes Wachstumspotenzial, dieses wollen wir gemeinsam mit Rolls-Royce nutzen und den LNG-Schifffahrtsmarkt mitentwickeln."

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Wachstumsstrategie

Rolls-Royce: VPower Group neuer Distributor für MTU-Lösungen

Die VPower Group integriert bereits seit mehr als zehn Jahren MTU-Motoren und -Systeme in seine Kundenlösungen. Der neue Distributions-Vertrag beinhaltet Vertrieb und Wartung von MTU-Motoren und -Gensets für die kommerzielle Schifffahrt und von Gas-Gensets für die Stromerzeugung in China.

Das in Hongkong ansässige Unternehmen VPower Group ist seit Jahren ein enger Partner des Rolls-Royce-Geschäftsbereichs Power Systems und hat bis heute MTU-Produkte mit einer kombinierten Leistung von etwa 3 Gigawatt – das entspricht mehr als 1.000 Motoren – in Stromerzeugungsanlagen in aller Welt integriert. Als führender Eigentümer und Betreiber von dezentralen Kraftwerken auf der ganzen Welt mit zahlreichen Projekten in verschiedenen Ländern bietet V-Power Group Lösungen auf Basis von Erdgas, Biogas, LNG, KWK, ORC und für Offshore-Schiffe.

Bestandteil des weltweiten Distributoren-Netzwerks

Tobias Ostermaier, President MTU Greater China bei Rolls-Royce Power Systems, betonte: „Wir freuen uns sehr, unsere erfolgreiche und enge Beziehung zur VPower Group auf eine neue Stufe zu heben und begrüßen unseren Partner als wichtigen Bestandteil unseres weltweiten Distributoren-Netzwerks. Die VPower Group bringt Know-how und Kapazitäten für das Packaging schlüsselfertiger Gaskraftwerke in China mit – und ein starkes Netzwerk in der Schifffahrtsindustrie, was für unsere Wachstumsinitiative in China besonders wichtig ist. Gemeinsam mit der VPower Group wollen wir unsere Marke MTU zur ersten Wahl bei Antrieben und Systemen für die kommerzielle Schifffahrt und gasbasierte Stromerzeugung in China machen.“

Großes Wachstumspotenzial in China


Samson Lam, Vorsitzender der VPower Group, sagte: „Wir teilen mit Rolls-Royce das Ziel, kontinuierliche, wirtschaftliche, zuverlässige und nachhaltige Energiequellen bereitzustellen. Wir freuen uns, Vertriebspartner von Rolls-Royce zu sein und unseren Kunden weiterhin MTU-Produkte und Service sowohl für die Gas-Energieerzeugung als auch für die zivile Schifffahrt in China anbieten zu können. Es gibt in diesen Märkten in China ein großes Wachstumspotenzial, dieses wollen wir gemeinsam mit Rolls-Royce nutzen und den LNG-Schifffahrtsmarkt mitentwickeln."

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben