Landratsamt Lindau

Prospektbörse Lindau gibt Ausflugtipps in die Region ;Landratsamt Lindau

Zahlreiche Vermieter und Touristiker deckten sich mit Broschüren für die neue Saison ein. Foto: Landratsamt Lindau

Am 19. März fand im Kurhaus in Scheidegg zum dritten Mal die Prospektbörse statt. Vermieter und Touristiker deckten sich dort zahlreich mit Broschüren zu aktuellen touristischen Angeboten ein. 

Organisiert wurde die Veranstaltung vom regionalen Tourismusmanagement des Landkreises Lindau (Bodensee). Rund 180 Vermieter, Gastronomen und Touristiker nutzten die Chance und deckten sich zahlreich mit Broschüren ein. Diese informierten über aktuelle touristische Themen wie Freizeiteinrichtungen im Westallgäu und am Lindauer Bodensee. Nicht nur die Vertreter der Ausflugsziele waren begeistert über den Auftritt auf der Börse und das Besucheraufkommen. Vor allem die Besucher äußerten sich ausschließlich positiv zum vielfältigen Angebot der Aussteller. Vor allem das neue Programm „Samstagspilgern“ und die Pilgerbroschüre zum Jakobusweg fanden großen Zuspruch. Sandra Denner, Leiterin des Regionalen Tourismusmanagements betont die Wichtigkeit der Veranstaltung: „Für Vermieter ist es sehr wichtig, gute Ausflugtipps für die Region parat zu haben. Somit können sie ihren Gästen eine wichtige Hilfe bei der Urlaubsplanung sein.“

Gastgeberseminar informiert über neue Freizeitprojekte

Nach der Prospektbörse fand zudem ein Gastgeberseminar statt. Dort berichteten Touristiker der örtlichen Tourist-Informationen und vom regionalen Tourismusmanagements, was es Neues im Westallgäu und am Lindauer Bodensee gibt. Programmpunkte des Gastgeberseminars waren unter anderem ein Überblick zur Allgäu-Walser-Card und die Schwerpunktthemen Wasserwege, Käsestraße und Kraftquelle Allgäu. Auch die Projekte „Genussherbst“ und „Panoramaroute“ am Lindauer Bodensee wurden erläutert. Aber auch Themen wie „Glutenfreies Scheidegg“, die Miró-Ausstellung in Lindau, die Gästeführer Weinerlebnis Bodensee/Allgäu und der Genießerpfad Nonnenhorn wurden den Besuchern vorgestellt. Insgesamt wurde auf der Prospektbörse und dem anschließenden Gastgeberseminar deutlich, dass das Konzept beibehalten wird. Auch nächstes Jahr wird es wieder die Prospektbörse geben, in deren Programm aktuelle touristische Themen aus der Region enthalten sind. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Landratsamt Lindau

Prospektbörse Lindau gibt Ausflugtipps in die Region ;Landratsamt Lindau

Zahlreiche Vermieter und Touristiker deckten sich mit Broschüren für die neue Saison ein. Foto: Landratsamt Lindau

Am 19. März fand im Kurhaus in Scheidegg zum dritten Mal die Prospektbörse statt. Vermieter und Touristiker deckten sich dort zahlreich mit Broschüren zu aktuellen touristischen Angeboten ein. 

Organisiert wurde die Veranstaltung vom regionalen Tourismusmanagement des Landkreises Lindau (Bodensee). Rund 180 Vermieter, Gastronomen und Touristiker nutzten die Chance und deckten sich zahlreich mit Broschüren ein. Diese informierten über aktuelle touristische Themen wie Freizeiteinrichtungen im Westallgäu und am Lindauer Bodensee. Nicht nur die Vertreter der Ausflugsziele waren begeistert über den Auftritt auf der Börse und das Besucheraufkommen. Vor allem die Besucher äußerten sich ausschließlich positiv zum vielfältigen Angebot der Aussteller. Vor allem das neue Programm „Samstagspilgern“ und die Pilgerbroschüre zum Jakobusweg fanden großen Zuspruch. Sandra Denner, Leiterin des Regionalen Tourismusmanagements betont die Wichtigkeit der Veranstaltung: „Für Vermieter ist es sehr wichtig, gute Ausflugtipps für die Region parat zu haben. Somit können sie ihren Gästen eine wichtige Hilfe bei der Urlaubsplanung sein.“

Gastgeberseminar informiert über neue Freizeitprojekte

Nach der Prospektbörse fand zudem ein Gastgeberseminar statt. Dort berichteten Touristiker der örtlichen Tourist-Informationen und vom regionalen Tourismusmanagements, was es Neues im Westallgäu und am Lindauer Bodensee gibt. Programmpunkte des Gastgeberseminars waren unter anderem ein Überblick zur Allgäu-Walser-Card und die Schwerpunktthemen Wasserwege, Käsestraße und Kraftquelle Allgäu. Auch die Projekte „Genussherbst“ und „Panoramaroute“ am Lindauer Bodensee wurden erläutert. Aber auch Themen wie „Glutenfreies Scheidegg“, die Miró-Ausstellung in Lindau, die Gästeführer Weinerlebnis Bodensee/Allgäu und der Genießerpfad Nonnenhorn wurden den Besuchern vorgestellt. Insgesamt wurde auf der Prospektbörse und dem anschließenden Gastgeberseminar deutlich, dass das Konzept beibehalten wird. Auch nächstes Jahr wird es wieder die Prospektbörse geben, in deren Programm aktuelle touristische Themen aus der Region enthalten sind. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben