B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Messe Friedrichshafen: Diese Highlights erwartet die Region
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Messe Friedrichshafen GmbH

Messe Friedrichshafen: Diese Highlights erwartet die Region

Auf der Klassikwelt Bodensee 2015. Foto: Messe Friedrichshafen
Auf der Klassikwelt Bodensee 2015. Foto: Messe Friedrichshafen

Die Messe Friedrichshafen konnte 2015 rund 33 Millionen Euro erwirtschaften. Auch für das laufende Jahr werden Umsätze in dieser Höhe erwartet. Der volle Messekalender verspricht gute Aussichten auf Erfolg.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Immer größer, immer beliebter und immer vielfältiger lockt die Messe Friedrichshafen Jahr für Jahr Gäste an den Bodensee. Für 2016 hat sich die Geschäftsleitung einen erneuten Umsatz von rund 33 Millionen Euro vorgenommen. Aber auch die Region an sich profitiert stark von der Messe: Der wirtschaftliche Effekt beläuft sich auf rund 146 Millionen Euro.

Die Top drei Veranstaltungen der Messe Friedrichshafen

Die weltweit strahlenden Fachmessen AERO, OutDoor und Eurobike stehen dabei stark im Fokus. Der Kalender der Messe ist davon aber noch nicht gefüllt.

Gumball 3.000 läutet die Tuning World Bodensee ein

Am 30. April startet im irischen Dublin die Kultrallye Gumball 3.000.  Diese führt die Teilnehmer auf einer Strecke von etwa 3.000 Meilen von Dublin nach Budapest. Einen Zwischenstopp legen die rund 120 Fahrer am 4. Mai in Friedrichshafen ein – einen Tag vor der Tuning World Bodensee (5. bis 8. Mai 2016). „Die Tuning World Bodensee ist in Europa längst der Dreh- und Angelpunkt für Liebhaber von Sportwagen und ausgefallenen Show Cars geworden. Umso mehr freut es uns, dass auch die bei Supersportwagen-Fans populäre Gumball 3.000 erstmals in Friedrichshafen Halt und damit Lust auf das internationale Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene macht", erklärt Messegeschäftsführer Klaus Wellmann.

Klassikwelt Bodensee erwartet 40.000 Besucher

Vom 3. bis 5. Juni 2016 begrüßt die Messe Friedrichshafen die Verkaufs- und Erlebnismesse Klassikwelt Bodensee auf dem Messegelände. Über 800 Aussteller, Clubs und Teilnehmer sind auf dem Messegelände in zehn Hallen auf 85.000 Quadratmetern Fläche präsent. „Wir bieten unseren Besuchern eine Plattform, auf der sich wahre Oldtimer-Freunde treffen. Hier wird das schönste Hobby der Welt zelebriert, es soll nicht nur den elitären Kreisen vorbehalten bleiben“, betont Projektleiter Roland Bosch. Es werden rund 40.000 Besucher an drei Messetagen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich erwartet.

Europas Leitmesse für Funkamateure mit 200 Ausstellern

Die Ham Radio in Friedrichshafen ist Europas Leitmesse für Funkamateure. Von 24. bis 26. Juni 2016 stellen hier rund 200 Aussteller und Verbände aus 34 Ländern ihre Produkte und Trends vor. „Die Ham Radio ist Europas bedeutendste Amateurfunkmesse und wird auch in diesem Jahr mit ihrer Mischung aus abwechslungsreichem Rahmenprogramm und qualitativ hochwertigem Produktangebot ihrem Ruf als erste Adresse für Funkamateure wieder gerecht werden“, ist sich Messe-Chef Klaus Wellmann sicher.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema