Tagungs- und Veranstaltungshaus

Lindauer Inselhalle öffnet ihre Tore für Besucher

Die Wir-helfen-Gala am Abend war der Höhepunkt beim Tag der offenen Tür der Inselhalle. Viele Besucher aus der Stadt und Umgebung überzeugten sich von Lindaus neuem Tagungs- und Veranstaltungshaus.

Beim Tag der offenen Tür hat sich die Inselhalle einmal mehr als Bürgerforum präsentiert. Mehrere hundert Interessierte folgten am Samstag, 29. September, der gemeinsamen Einladung von Stadt Lindau, Lindau Tourismus und Lindauer Zeitung in das neue Veranstaltungshaus. Am Nachmittag sorgte ein buntes Programm für Unterhaltung. Den krönenden Tagesabschluss bildete um 19 Uhr die „Wir helfen Gala“ mit 900 Gästen.

Lindauer Bürger nehmen die neue Inselhalle in Augenschein

Nach der feierlichen Eröffnung im Beisein des Bayerischen Ministerpräsidenten
Dr. Markus Söder Anfang August, war es der Stadt Lindau und Lindau Tourismus ein besonderes Anliegen, die Inselhalle den Bürgern der Stadt und umliegenden Gemeinden näher vorzustellen. Und so hieß Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker am Samstagnachmittag im Rahmen des Tags der offenen Tür zahlreiche Lindauer Bürger und Interessierte herzlich in dem neuen Haus willkommen.

In seiner Eröffnungsrede betonte er dabei einmal mehr, dass die Inselhalle zukünftig auch für die Lindauer, allem voran für die Vereine, ein lebendiger Ort des Austausches werden solle: „Schon das Programm zeigt: Hier wirken Lindauer für Lindau. Denn alle Künstler sind aus unserer Stadt“, so der Oberbürgermeister.

Räumlichkeiten in vielfältiger Weise nutzbar

So wurden die Räumlichkeiten der Inselhalle an diesem Tag gleich auf vielfältige Weise genutzt – für Geschäftsführer Carsten Holz der ideale Weg, das neue Haus kennenzulernen: „Welche Vorzüge die Inselhalle bietet, erkennt man, glaube ich, am besten im Live-Betrieb. Wenn man in den neuen Konferenzräumen tagt oder sich im Foyer unterhält, bemerkt man zum Beispiel ganz schnell wie positiv die Glasfassaden und die dadurch entstandene Helligkeit wirken. Aber auch die neu gestalteten Räume wie die Lounge im Untergeschoss bieten viele neue Möglichkeiten.“

Gala-Abend für „Wir helfen“

Mit der „Wir helfen Gala" ging der Tag schließlich in eine feierliche Abendveranstaltung über. Fast 900 Besucher waren anlässlich des fünfundzwanzigjährigen Jubiläums der gleichnamigen Bürgeraktion in die Inselhalle gekommen. Die Wohltätigkeitsgala wurde unter der Schirmherrschaft von OB Dr. Gerhard Ecker von verschiedenen Lindauer Künstlern gestaltet. Dank „Wir helfen“ konnten im Laufe der Jahre bereits rund 900.000 Euro für Menschen in Not in und um Lindau aufgebracht werden.

Marathon-Messe kehrt nach Lindau zurück

Anlässlich des SPARKASSE 3-Länder-Marathons lud die Inselhalle Lindau zudem zur RUN EXPO FORUM ein. Unter dem neuen Namen RUN EXPO FORUM und mit frischem Layout fand die von
Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Oktober 2018 die Marathon-Messe in Lindau statt. Anlässlich des SPARKASSE 3-Länder-Marathons präsentierten regionale und überregionale Anbieter der Laufbranche bei freiem Eintritt ihre Produkte und Dienstleistungen in der Inselhalle. Fester Bestandteil war auch in diesem Jahr das Gesundheitssymposium am Samstag.

Über die Inselhalle Lindau

Nach kompletter Modernisierung und großzügiger Erweiterung steht mit der Inselhalle in Lindau ein modernes Kongresszentrum in einzigartiger Lage bereit. Direkt am Bodenseeufer der Inselstadt, im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz gelegen, bietet das neue Haus helle, lichtdurchflutete Tagungsräume, 46 Raumvarianten und ein Fassungsvermögen von über 2.000 Teilnehmern. Dank modularem Raumkonzept und hauseigenem Seerestaurant eignet sich die neue Eventlocation für vielfältige Veranstaltungen unterschiedlicher Art und Größe. Betreiber der Inselhalle ist die Lindau Tourismus und Kongress GmbH.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben