B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Die Interboot kehrt nach Friedrichshafen zurück
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Messse

Die Interboot kehrt nach Friedrichshafen zurück

Die Wassersport-Ausstellung Interboot findet vom 17. bis 25. September statt. Foto: Interboot Friedrichshafen
Die Wassersport-Ausstellung Interboot findet vom 17. bis 25. September statt. Foto: Interboot Friedrichshafen

Die 61. Ausgabe der Wassersport-Ausstellung Interboot findet nach zwei Jahren erstmals wieder wie gewohnt statt. Was für den Messeauftritt in Friedrichshafen geplant ist.

Vom 17. bis 25. September findet sich die Motorboot-, Segelboot- sowie Funsport-Branche in Friedrichshafen ein. „Trotz der Pandemie haben wir die Interboot kontinuierlich und erfolgreich durchgeführt. Darauf können wir nun aufbauen. In der kommenden Auflage planen wir endlich wieder die Interboot-Fahnen am Hafen zu hissen und auch umfangreichere Testmöglichkeiten sind für alle Wassersportfans auf dem Gelände und in den Messehallen möglich“, berichten Messe-Chef Klaus Wellmann und Projektleiter Felix Klarmann.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wie viele Teilnehmer wurden angekündigt?

Neben dem Test- und Einkaufserlebnis erwarten die Messegäste Vorträge, Seminare und Workshops. Rund 250 Aussteller werden in sechs Hallen ihre Produkte präsentieren. „Der Anmeldestand der ausstellenden Unternehmen ist auf Vorjahres-Niveau, viele große Marken der letzten Auflage sind wieder mit an Bord. Der Interboot Hafen lädt zum Verweilen und Testen ein und auch beliebte Aktionen wie die stehende Welle sowie die SUP Team Challenge können wir in diesem Jahr wieder reaktivieren“, freut sich Klarmann. Neu sind die VIP-Parkplätze direkt in der Halle.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das erste Mal Surfen auf der Interboot

Ein SUP-Testbecken und die Interboot Surf-Days mit einer stehenden Welle laden Interessierte zum Ausprobieren ein. Dafür werden Boards und Neoprenanzüge gestellt. Ein Testrevier gleich neben den Hallen bietet zudem der Messe-See. Beim Schnuppersegeln haben interessierte Wassersportfans die Möglichkeit, ihre ersten Erfahrungen zu sammeln. Um Sicherheit geht es auch bei den Demovorführungen der DLRG, die ebenfalls dort stattfinden. Dabei wird eine Rettungshundestaffel demonstrieren, wie sie eine Person vom Grund des Sees retten. Außerdem steht der See den Messegästen zum Ausprobieren von Kanus, Kajaks und weiteren Sportgeräten zur Verfügung.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Was es in den sechs Hallen zu sehen gibt

Fest in Schweizer Hand ist die Halle B1. Unter dem Titel Suisse@Interboot präsentieren die Eidgenossen ihre Motorboote und -yachten. Die regionalen Bootsbauer präsentieren sich auf einem großen Gemeinschaftstand der Bodenseewerften in Halle A3. Eine Plattform für alle aktiven Wassersportfreunde bietet die Interboot Academy mit praxisnahen Theorieworkshops.

Bei der Charter- und Törnberatung, gibt es die Möglichkeit, sich kostenlos für den nächsten Segel- oder Motorboottrip von Jürgen Strassburger und Michael Amme beraten zu lassen. In die Ferne schweifen können alle Segler- und Motorbootfans gleich nebenan auf dem Segel- und Reise-Kompetenz-Center. Informatives zum Wassersportrevier Bodensee sowie praktische Segel-Tipps gibt es auf der IBN-Aktionsfläche in Halle A4.

Wettkämpfe rund um den Messeauftritt

Duelle um unterschiedliche Bojenkurse liefern sich die Teilnehmer bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im Schlauchboot-Slalom. Veranstaltet wird die Meisterschaft vom Deutschen Motoryachtverband. Traditionell geht die Interboot-Trophy am ersten Messe-Wochenende wieder an den Start. Zum 18. Mal wetteifern Regatta-Segelboote der Klasse J/70 mit erfahrenen Crews vor dem Württembergischen Yacht-Club in Friedrichshafen um den Sieg. Eine ganze Halle für Taucher und Schnorchler bietet die Messe InterDive als Parallelveranstaltung am zweiten Interboot-Wochenende.

Artikel zum gleichen Thema