Winterflugplan 2019/20

Corendon Airlines baut Präsenz am Bodensee-Flughafen aus

Einmal pro Woche geht es wieder nach Hurghada. Damit bekräftigt Corendon Airlines ihre Präsenz am Bodensee-Airport. Eine weitere Stadt wird ebenfalls von der Low-Budget-Fluggesellschaft angeflogen, in diesem Winter zum ersten Mal.

Wie bereits im letzten Winter wird auch in diesem Jahr die ägyptische Stadt Hurghada von Friedrichshafen aus angeflogen werden. Doch die türkische Airline, Corendon Airlines, die die Flüge durchführen wird, wird ihr Flugangebot zum ersten Mal auch auf Antalya ausdehnen. Die Großstadt im Süden der Türkei ist damit auch ganzjährig erreichbar. Antalya steht während der gesamten Wintersaison 2019/20 auf dem Flugplan. 

Hurghada ist beliebtes Reiseziel

Der erste Corendon-Airlines-Flug nach Hurghada wurde nun feierlich begangen. Der Crew wurden Blumensträuße überreicht. Hurghada ist vor allem wegen seiner kilometerlangen Strände, Tauchreviere und als Ausgangspunkt für kulturelle Rundreisen in Ägypten eine beliebte, touristische Destination. Die Urlaubsregion am Roten Meer wird im Nonstop-Flug erreichbar.

„Wir freuen uns über das Flugangebot für alle, die der Sonne entgegen fliegen wollen“

„Dem trüben Winter entfliehen - wir freuen uns über das Flugangebot für alle, die der Sonne entgegen fliegen wollen. Für die Zielorte Hurghada und Antalya haben wir mit Corendon Airlines auch für die Wintersaison einen bekannten Qualitätscarrier gewinnen können, der die gesamte Wintersaison unsere Fluggäste aus der Bodensee-Region mit modernen Flugzeugen komfortabel und zuverlässig nach Ägypten oder in die Türkei bringt“, so Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH.

Über Corendon Airlines

Corendon Airlines fliegt seit 2005 im Auftrag namhafter Reiseveranstalter zu vielen Touristikzielen rund um das Mittelmeer. Die Flotte umfasst in diesem Jahr 21 Boeing 737. Seit 2014 bedient die in Antalya, Amsterdam und Malta ansässige internationale Ferienfluggesellschaft auch Deutschland. Im Sommer 2019 gibt es Abflüge von 18 deutschen und zwei österreichischen Abflughäfen. Die Fluggesellschaft gehört zur eigentümer-geführten Corendon Touristic Gruppe, zu der neben drei Airlines auch zwei Reiseveranstalter, eine Incoming Agentur sowie zahlreiche Hotels in der Türkei, in Amsterdam, auf Ibiza und Curacao gehören.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Winterflugplan 2019/20

Corendon Airlines baut Präsenz am Bodensee-Flughafen aus

Einmal pro Woche geht es wieder nach Hurghada. Damit bekräftigt Corendon Airlines ihre Präsenz am Bodensee-Airport. Eine weitere Stadt wird ebenfalls von der Low-Budget-Fluggesellschaft angeflogen, in diesem Winter zum ersten Mal.

Wie bereits im letzten Winter wird auch in diesem Jahr die ägyptische Stadt Hurghada von Friedrichshafen aus angeflogen werden. Doch die türkische Airline, Corendon Airlines, die die Flüge durchführen wird, wird ihr Flugangebot zum ersten Mal auch auf Antalya ausdehnen. Die Großstadt im Süden der Türkei ist damit auch ganzjährig erreichbar. Antalya steht während der gesamten Wintersaison 2019/20 auf dem Flugplan. 

Hurghada ist beliebtes Reiseziel

Der erste Corendon-Airlines-Flug nach Hurghada wurde nun feierlich begangen. Der Crew wurden Blumensträuße überreicht. Hurghada ist vor allem wegen seiner kilometerlangen Strände, Tauchreviere und als Ausgangspunkt für kulturelle Rundreisen in Ägypten eine beliebte, touristische Destination. Die Urlaubsregion am Roten Meer wird im Nonstop-Flug erreichbar.

„Wir freuen uns über das Flugangebot für alle, die der Sonne entgegen fliegen wollen“

„Dem trüben Winter entfliehen - wir freuen uns über das Flugangebot für alle, die der Sonne entgegen fliegen wollen. Für die Zielorte Hurghada und Antalya haben wir mit Corendon Airlines auch für die Wintersaison einen bekannten Qualitätscarrier gewinnen können, der die gesamte Wintersaison unsere Fluggäste aus der Bodensee-Region mit modernen Flugzeugen komfortabel und zuverlässig nach Ägypten oder in die Türkei bringt“, so Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH.

Über Corendon Airlines

Corendon Airlines fliegt seit 2005 im Auftrag namhafter Reiseveranstalter zu vielen Touristikzielen rund um das Mittelmeer. Die Flotte umfasst in diesem Jahr 21 Boeing 737. Seit 2014 bedient die in Antalya, Amsterdam und Malta ansässige internationale Ferienfluggesellschaft auch Deutschland. Im Sommer 2019 gibt es Abflüge von 18 deutschen und zwei österreichischen Abflughäfen. Die Fluggesellschaft gehört zur eigentümer-geführten Corendon Touristic Gruppe, zu der neben drei Airlines auch zwei Reiseveranstalter, eine Incoming Agentur sowie zahlreiche Hotels in der Türkei, in Amsterdam, auf Ibiza und Curacao gehören.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben