B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Continental präsentiert attraktive Zahlen Continental AG
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Continental AG

Continental präsentiert attraktive Zahlen Continental AG

 Standort der Continental AG in Lindau, Foto: Continental

Die vorläufigen Zahlen des Geschäftsjahrs 2012 fallen bei der Continental AG sehr positiv aus: Der internationale Automobil-Zulieferer konnte wieder sämtliche Erwartungen übertreffen.

Im vergangenen Jahr konnte der internationale Automobil-Zulieferer Continental mit Standort in Lindau seine Ziele erneut übertreffen: Trotz der Flaute auf den europäischen Automobil-Märkten steigerte Continental seinen Umsatz um mehr als 7 Prozent – auf rund 32,7 Milliar-den Euro. Mit etwa 10,7 Prozent lag die bereinigte operative EBIT-Marge deutlich über dem Vorjahreswert von 10,1 Prozent. „Obwohl die Vorzeichen der Automobilmärkte aktuell noch verhaltener sind, als sie es vor einem Jahr waren, streben wir 2013 ein Umsatzwachstum von rund 5 Prozent auf dann mehr als 34 Milliarden Euro an“, kündigte der Continental-Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart an. Die bereinigte Marge solle weiterhin über 10 Prozent liegen. Am Rande der Motorshow in Detroit, USA, wurden die ersten vorläufigen Eckdaten am Montag bekanntgegeben.

Für 2013 erwartet Continental nur geringe Steigerung

„Für 2013 rechnen wir mit einer nur geringen Steigerung der weltweiten Produktion von Pkw bis sechs Tonnen Gesamtgewicht von rund 80 Millionen Einheiten in 2012 auf lediglich 82 Millionen. Die Unsicherheit über den Verlauf der Pkw-Produktion und anderer für Continental wichtiger Absatzmärkte ist jedoch weiterhin groß“, erklärte Degenhart. Continental werde deshalb das hohe Tempo des erfolgreichen Jahres 2012 voraussichtlich nicht ganz halten können. Allerdings seien 2012 bereits viele mittelfristige Finanz-Ziele nahezu erreicht worden. Auch die Verschuldung der Continental AG werde im laufenden Jahr weiter reduziert. Seine vorläufigen Geschäftszahlen legte Continental auf der Jahrespressekonferenz am 7. März 2013 in Frankfurt/Main vor.

Mit einem vorläufigen Umsatz von 32,7 Milliarden Euro im Jahr 2012 gehört Continental weltweit zu den führenden Automobil-Zulieferern. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mehr als 170.000 Mitar-beiter in 46 Ländern.

Artikel zum gleichen Thema