B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Wirtschaftsministerium fördert Standortprojekte im Allgäu
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Neues Geld fürs Allgäu

Wirtschaftsministerium fördert Standortprojekte im Allgäu

 Förderbescheidübergabe an die Allgäu GmbH
Übergabe der ersten Förderbescheide nach der neuen Förderrichtlinie Landesentwicklung (v.l.) Dr. Ulrike Wolf, Ministerialdirektorin im Bayerischen Wirtschaftsministerium, und Klaus Fischer, Sprecher der Geschäftsführung der Allgäu GmbH Gesellschaft für Standort und Tourismus. Foto Elke Neureuther, StMWi

Das Bayerische Wirtschaftsministerium unterstützt die Allgäu GmbH mit neuen Fördermitteln. Im Mittelpunkt der nächsten drei Jahre sollen die Gewerbeflächen- und Wohnraumentwicklung stehen. Was genau das bedeutet.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Bayerischen Wirtschaftsministerium hat die ersten Förderbescheide auf Grundlage der zum Jahreswechsel in Kraft getretenen neuen Förderrichtlinie Landesentwicklung (FöRLa) überreicht. Das Konversionsmanagement der Allgäu GmbH erhält im Rahmen der dreijährigen Projektförderung Fördermittel in Höhe von 450.000 Euro bei einem Fördersatz von 70 Prozent.

Das soll mit dem Geld vorangetrieben werden

Im Mittelpunkt stehen die Gewerbeflächen- und Wohnraumentwicklung sowie der Themenbereich „Resiliente Wirtschaft und Kommunen“, um das Allgäu krisenfester aufzustellen. Zudem ist eine Kommunikationskampagne für den Kulturraum Allgäu geplant.

Das sagt der Geschäftsführer der Allgäu GmbH dazu

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Dazu Klaus Fischer, Sprecher der Geschäftsführung der Allgäu GmbH Gesellschaft für Standort und Tourismus: „Mit dem Konversionsmanagement Allgäu konnten wir bereits in den vergangenen Jahren den Strukturwandel im Allgäu aktiv begleiten. Gerade als starker und gut aufgestellter Wirtschaftsstandort wollen wir rechtzeitig mit Maßnahmen und Konzepten auf Veränderungen reagieren. Flächen, Fachkräfte und Technologiewandel beschäftigen uns. In den nächsten drei Jahren werden wir den Lebensraum Allgäu durch die Verbesserung des Wohnraumangebots und die Sichtbarmachung der kulturellen Vielfalt noch attraktiver machen.  Die Corona Pandemie hat uns aber auch unsere Verletzlichkeit vor Augen geführt, daher wollen wir auch die ‚Abwehrkräfte‘ unserer Region stärken. Die Förderung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums ermöglicht uns, dies alles anzugehen.“

Die Gesamtfördersumme für ganz Bayern beträgt über 1,4 Millionen Euro. Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert sieht in den projektbezogenen Förderungen ein erfolgreiches Instrument der bayerischen Landesentwicklung.

Um zu erfahren, wie die Menschen im Allgäu ihre Region als Arbeitsumfeld bewerten, hat das Allgäu kürzlich gemeinsam mit sechs Partnerregionen in ganz Deutschland eine Umfrage gestartet. Dadurch soll die Wahrnehmung der ländlichen Räume besser dargestellt werden.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema