Personalie bei Sonnenbatterie-Hersteller

Weltweiter Vertrieb von sonnen unter neuer Leitung

Sonnen aus Wildpoldsried baut seine Vertriebsstruktur weiter strategisch aus. Als neuer Chief Sales Officer (CSO) wurde ein international erfahrener Manager für den weltweiten Vertrieb von sonnen geholt.

Als CSO verstärkt Tim Ulbricht (49) ab sofort die Geschäftsführung von sonnen. Er soll den internationalen Vertrieb weiter auszubauen und so das schnelle Wachstum des Stromversorgungs-Unternehmen fortzusetzen. Neben der DACH-Region ist sonnen bereits in zahlreichen weiteren Ländern wie Australien, Italien, UK oder den USA vertreten.

sonnen holt international erfahrenen Manager

„Mit Tim Ulbricht kommt ein international erfahrener Manager zu sonnen, der die gesamte Wertschöpfung der erneuerbaren Energien aus der Praxis kennt. Neben der Hardware-Seite gehören auch das digitale Energiemanagement sowie die energiewirtschaftliche Komponente dazu. Als Energieversorger der Zukunft vereint sonnen all diese Bereiche und daher freuen wir uns sehr, unseren weltweiten Wachstumskurs gemeinsam mit ihm fortzusetzen“, so Christoph Ostermann, CEO und Co-Gründer von sonnen.

Tim Ulbrichts Werdegang bisher

Tim Ulbricht bringt über 20 Jahre Berufserfahrung mit und verfügt über breite Kenntnisse der erneuerbaren Energien. Zuletzt war er Managing Director beim digitalen Energiespezialisten kiwigrid. Hier war er in erster Linie für den Vertrieb, aber auch für die Produktstrategie, das Marketing und den Kundenservice zuständig. Davor leitete er den europäischen Service-Vertrieb bei SMA Solar Technology in Kassel. Von 2009 bis 2012 war er unter anderem Geschäftsführer bei GeckoEnergy. Die Service-Tochter der GeckoGroup AG deckt mit Produktion, Installation, Handel und Service von Photovoltaik-Anlagen nahezu die gesamte Wertschöpfung im PV-Bereich ab.

Bevor Tim Ulbricht 2009 in die erneuerbaren Energien wechselte, war er unter anderem in der Automobilindustrie für Philips, sowie lange Jahre bei Accenture in der Unternehmensberatung tätig. Der studierte Diplom-Physiker hat seinen Abschluss an der Justus-Liebig-Universität in Gießen gemacht.

Neuer CSO sieht große Potenziale

 „sonnen gehört zu den Unternehmen in der Energiebranche, die an der Innovationsspitze stehen und Trends vorgeben. Daher sehe ich es als eine ganz besondere Möglichkeit, den weiteren Weg dieses Unternehmens mitzugestalten. Meine Erfahrungen passen perfekt dazu, das schnelle Wachstum mit einem standardisierten Produkt, dem zweistufigen Vertrieb sowie den einzigartigen digitalen Energieservices, zu unterstützen und weiterzuentwickeln“, sagt Tim Ulbricht.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie bei Sonnenbatterie-Hersteller

Weltweiter Vertrieb von sonnen unter neuer Leitung

Sonnen aus Wildpoldsried baut seine Vertriebsstruktur weiter strategisch aus. Als neuer Chief Sales Officer (CSO) wurde ein international erfahrener Manager für den weltweiten Vertrieb von sonnen geholt.

Als CSO verstärkt Tim Ulbricht (49) ab sofort die Geschäftsführung von sonnen. Er soll den internationalen Vertrieb weiter auszubauen und so das schnelle Wachstum des Stromversorgungs-Unternehmen fortzusetzen. Neben der DACH-Region ist sonnen bereits in zahlreichen weiteren Ländern wie Australien, Italien, UK oder den USA vertreten.

sonnen holt international erfahrenen Manager

„Mit Tim Ulbricht kommt ein international erfahrener Manager zu sonnen, der die gesamte Wertschöpfung der erneuerbaren Energien aus der Praxis kennt. Neben der Hardware-Seite gehören auch das digitale Energiemanagement sowie die energiewirtschaftliche Komponente dazu. Als Energieversorger der Zukunft vereint sonnen all diese Bereiche und daher freuen wir uns sehr, unseren weltweiten Wachstumskurs gemeinsam mit ihm fortzusetzen“, so Christoph Ostermann, CEO und Co-Gründer von sonnen.

Tim Ulbrichts Werdegang bisher

Tim Ulbricht bringt über 20 Jahre Berufserfahrung mit und verfügt über breite Kenntnisse der erneuerbaren Energien. Zuletzt war er Managing Director beim digitalen Energiespezialisten kiwigrid. Hier war er in erster Linie für den Vertrieb, aber auch für die Produktstrategie, das Marketing und den Kundenservice zuständig. Davor leitete er den europäischen Service-Vertrieb bei SMA Solar Technology in Kassel. Von 2009 bis 2012 war er unter anderem Geschäftsführer bei GeckoEnergy. Die Service-Tochter der GeckoGroup AG deckt mit Produktion, Installation, Handel und Service von Photovoltaik-Anlagen nahezu die gesamte Wertschöpfung im PV-Bereich ab.

Bevor Tim Ulbricht 2009 in die erneuerbaren Energien wechselte, war er unter anderem in der Automobilindustrie für Philips, sowie lange Jahre bei Accenture in der Unternehmensberatung tätig. Der studierte Diplom-Physiker hat seinen Abschluss an der Justus-Liebig-Universität in Gießen gemacht.

Neuer CSO sieht große Potenziale

 „sonnen gehört zu den Unternehmen in der Energiebranche, die an der Innovationsspitze stehen und Trends vorgeben. Daher sehe ich es als eine ganz besondere Möglichkeit, den weiteren Weg dieses Unternehmens mitzugestalten. Meine Erfahrungen passen perfekt dazu, das schnelle Wachstum mit einem standardisierten Produkt, dem zweistufigen Vertrieb sowie den einzigartigen digitalen Energieservices, zu unterstützen und weiterzuentwickeln“, sagt Tim Ulbricht.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben