Auszeichnung

Sozialbau Kempten mit Deutschem Immobilienpreis ausgezeichnet

Ende des Jahres 2020 wurde zum ersten Mal der Deutsche Immobilienpreis durch die „immowelt“ als IT-Komplettanbieter verliehen. Wie die „Sheddachhalle“ der Sozialbau hier überzeugen konnte.

Erstmals hat die „immowelt“ als IT-Komplettanbieter in diesem Jahr für die Immobilien-Wirtschaft den Deutschen Immobilienpreis 2020 verliehen. Der Immobilienpreis zeichnet herausragende Leistungen und Projekte der deutschen Immobilienwirtschaft aus.

„SheddachHalle“ der Sozialbau Kempten in Kategorie „Projekt des Jahres“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der Bewerbungsansturm für den Deutschen Immobilienpreis sei laut den Veranstaltern gewaltig gewesen. Aus über 1.300 Einreichungen wurden die besten Immobilienunternehmen auserkoren. Eine hochkarätige Fachjury, darunter der Präsident Axel Gedaschko des Spitzenverbandes der deutschen Wohnungswirtschaft in Berlin, platzierte das Wohnprojekt „SheddachHalle“ der Sozialbau in der Kategorie „Projekt des Jahres“.

Sozialbau Kempten auf zweitem Platz

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Unter 125 Mitbewerbern sprang die Sozialbau auf den 2. Platz für den Umbau der ehemaligen Spinnerei und Weberei im Quartier an der Keselstraße auf´s „Stockerl“. Mit dem Projekt ist es Sozialbau gelungen, durch feine architektonische Qualität im Jahr 2019 lässiges, „cooles Wohnen“ in 46 neue Loft-Mietwohnungen von 50 bis 128 Quadratmeter Wohnfläche mit einem einmaligen Flair zu kreieren.

Mit diesen Preisen wurde die Sozialbau außerdem 2020 ausgezeichnet

Der Deutsche Immobilienpreis ist nicht die einzige Auszeichnung, die die Sozialbau dieses Jahr erhalten hat. Im September bekam das Kemptener Wohnungsunternehmen den Zukunftspreis der Deutschen Wohnungswirtschaft aus den Händen von Präsident Axel Gedaschko des Spitzenverbandes der deutschen Wohnungswirtschaft für ihre drei Projekte „SheddachHalle“, „MehrGenerationenWohnen“ und „Wohnen im Calgeer-Park“ für „Bezahlbares Bauen und Wohnen im Kemptener Modell“ überreicht.

Mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis 2020 in Silber belohnte Bayerns Bauministerin Kerstin Schreyer und der Präsident der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau, Prof. Dr. Norbert Gebeken, die Rettung und Revitalisierung der „Alten Spinnerei“ aus 1825 in Kempten an der Iller. Auf rund 4.000 Quadratmeter Bürofläche sind dort seit 2016 moderne Büro-, Schulungs- und Arbeitsplätze untergebracht.

Den renommierten Denkmalpreis des Bezirks Schwaben 2019 hat der Kulturausschuss des Bezirks Schwaben im November der Sozialbau für die denkmalpflegerische Sanierung und Umnutzung der früheren Weberei „SheddachHalle“ und der Schlichterei aus 1890 zuerkannt. Dort ist 2019 lässiges „cooles Wohnen“ in 46 neuen Loft-Mietwohnungen entstanden.   

Zum zweiten Mal nach 2016 wurde die Sozialbau mit dem Top Job-Siegel 2020 vom ehemaligen Vizekanzler Sigmar Gabriel ausgezeichnet. Die Sozialbau gehört damit zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

Sozialbau Kempten mit Deutschem Immobilienpreis ausgezeichnet

Ende des Jahres 2020 wurde zum ersten Mal der Deutsche Immobilienpreis durch die „immowelt“ als IT-Komplettanbieter verliehen. Wie die „Sheddachhalle“ der Sozialbau hier überzeugen konnte.

Erstmals hat die „immowelt“ als IT-Komplettanbieter in diesem Jahr für die Immobilien-Wirtschaft den Deutschen Immobilienpreis 2020 verliehen. Der Immobilienpreis zeichnet herausragende Leistungen und Projekte der deutschen Immobilienwirtschaft aus.

„SheddachHalle“ der Sozialbau Kempten in Kategorie „Projekt des Jahres“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der Bewerbungsansturm für den Deutschen Immobilienpreis sei laut den Veranstaltern gewaltig gewesen. Aus über 1.300 Einreichungen wurden die besten Immobilienunternehmen auserkoren. Eine hochkarätige Fachjury, darunter der Präsident Axel Gedaschko des Spitzenverbandes der deutschen Wohnungswirtschaft in Berlin, platzierte das Wohnprojekt „SheddachHalle“ der Sozialbau in der Kategorie „Projekt des Jahres“.

Sozialbau Kempten auf zweitem Platz

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Unter 125 Mitbewerbern sprang die Sozialbau auf den 2. Platz für den Umbau der ehemaligen Spinnerei und Weberei im Quartier an der Keselstraße auf´s „Stockerl“. Mit dem Projekt ist es Sozialbau gelungen, durch feine architektonische Qualität im Jahr 2019 lässiges, „cooles Wohnen“ in 46 neue Loft-Mietwohnungen von 50 bis 128 Quadratmeter Wohnfläche mit einem einmaligen Flair zu kreieren.

Mit diesen Preisen wurde die Sozialbau außerdem 2020 ausgezeichnet

Der Deutsche Immobilienpreis ist nicht die einzige Auszeichnung, die die Sozialbau dieses Jahr erhalten hat. Im September bekam das Kemptener Wohnungsunternehmen den Zukunftspreis der Deutschen Wohnungswirtschaft aus den Händen von Präsident Axel Gedaschko des Spitzenverbandes der deutschen Wohnungswirtschaft für ihre drei Projekte „SheddachHalle“, „MehrGenerationenWohnen“ und „Wohnen im Calgeer-Park“ für „Bezahlbares Bauen und Wohnen im Kemptener Modell“ überreicht.

Mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis 2020 in Silber belohnte Bayerns Bauministerin Kerstin Schreyer und der Präsident der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau, Prof. Dr. Norbert Gebeken, die Rettung und Revitalisierung der „Alten Spinnerei“ aus 1825 in Kempten an der Iller. Auf rund 4.000 Quadratmeter Bürofläche sind dort seit 2016 moderne Büro-, Schulungs- und Arbeitsplätze untergebracht.

Den renommierten Denkmalpreis des Bezirks Schwaben 2019 hat der Kulturausschuss des Bezirks Schwaben im November der Sozialbau für die denkmalpflegerische Sanierung und Umnutzung der früheren Weberei „SheddachHalle“ und der Schlichterei aus 1890 zuerkannt. Dort ist 2019 lässiges „cooles Wohnen“ in 46 neuen Loft-Mietwohnungen entstanden.   

Zum zweiten Mal nach 2016 wurde die Sozialbau mit dem Top Job-Siegel 2020 vom ehemaligen Vizekanzler Sigmar Gabriel ausgezeichnet. Die Sozialbau gehört damit zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben