Ehrung

Oettinger Brauerei durch WirtschaftsWoche ausgezeichnet

Die Oettinger Brauerei aus dem Donau-Ries gehört zu Deutschlands „wertvollsten Arbeitgebern für das Gemeinwohl“. Das hat eine Umfrage der WirtschaftsWoche zum dritten Mal ergeben. Wie es zu dieser Auszeichnung gekommen ist.

Bereits zum dritten Mal zählt die Oettinger Brauerei zu den wertvollsten Arbeitgebern für das Gemeinwohl in Deutschland. Ergeben hat das die jährlich stattfindende Umfrage des Magazins WirtschaftsWoche in Zusammenarbeit mit dem Analyseinstitut ServiceValue. Insgesamt wurden 2.138 der größten deutschen Unternehmen von der Bevölkerung mit den Schulnoten 1 bis 5 bewertet. Die Basis für die Beurteilung bildeten nicht etwa Kennzahlen wie Umsatz, Marktanteil und Gewinn, sondern die soziale Verantwortung und das soziale Engagement der Unternehmen. Die 1.000 besten Unternehmen erhielten die Auszeichnung „wertvollster Arbeitgeber für das Gemeinwohl“. Die Oettinger Brauerei belegt mit dem höchsten Auszeichnungsgrad „sehr hoher Gemeinwohlbeitrag“ im Ranking Platz 141.

Prämierung und Unterstützung von Mitarbeitern

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die wiederholte Auszeichnung freut Pia Kollmar, Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Oettinger Brauerei, da sie das ganzheitliche Engagement des Unternehmens bestätigt. Eine besondere Rolle nimmt hierbei die 2014 eingeführte Mitarbeiterförderung ein. Pro Quartal und Brauerei-Standort stehen 2.500 Euro zur Verfügung, mit denen das Unternehmen Mitarbeiter prämiert, die in einem Ehrenamt aktiv sind. Die bereitgestellten Beträge kommen den Vereinen, Projekten und Organisationen zugute, die von den Mitarbeitern vorgeschlagen wurden.

Berufsausbildung als gesellschaftliche Verantwortung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Gerade in schwierigen Zeiten kommt es besonders auf Zusammenhalt, Solidarität und Verantwortung an“, betont Pia Kollmar. „Es ist schön zu sehen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Werte leben. Viele engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich und dabei unterstützen wir sie gerne.“ Neben der Mitarbeiterförderung sieht das traditionsbewussten Familienunternehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung vor allem auch in der Berufsausbildung. Die Basis für gute Fachkräfte von morgen liegt für Oettinger im Nachwuchs. Daher bietet die Brauerei Ausbildungen in den Fachgebieten Produktion & Qualitätssicherung, Logistik, Instandhaltung und im Kaufmännischen Bereich an. Die hohe Qualität des Ausbildungsprogrammes wurde Anfang des Jahres von der IHK Schwaben offiziell bestätigt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Ehrung

Oettinger Brauerei durch WirtschaftsWoche ausgezeichnet

Die Oettinger Brauerei aus dem Donau-Ries gehört zu Deutschlands „wertvollsten Arbeitgebern für das Gemeinwohl“. Das hat eine Umfrage der WirtschaftsWoche zum dritten Mal ergeben. Wie es zu dieser Auszeichnung gekommen ist.

Bereits zum dritten Mal zählt die Oettinger Brauerei zu den wertvollsten Arbeitgebern für das Gemeinwohl in Deutschland. Ergeben hat das die jährlich stattfindende Umfrage des Magazins WirtschaftsWoche in Zusammenarbeit mit dem Analyseinstitut ServiceValue. Insgesamt wurden 2.138 der größten deutschen Unternehmen von der Bevölkerung mit den Schulnoten 1 bis 5 bewertet. Die Basis für die Beurteilung bildeten nicht etwa Kennzahlen wie Umsatz, Marktanteil und Gewinn, sondern die soziale Verantwortung und das soziale Engagement der Unternehmen. Die 1.000 besten Unternehmen erhielten die Auszeichnung „wertvollster Arbeitgeber für das Gemeinwohl“. Die Oettinger Brauerei belegt mit dem höchsten Auszeichnungsgrad „sehr hoher Gemeinwohlbeitrag“ im Ranking Platz 141.

Prämierung und Unterstützung von Mitarbeitern

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die wiederholte Auszeichnung freut Pia Kollmar, Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Oettinger Brauerei, da sie das ganzheitliche Engagement des Unternehmens bestätigt. Eine besondere Rolle nimmt hierbei die 2014 eingeführte Mitarbeiterförderung ein. Pro Quartal und Brauerei-Standort stehen 2.500 Euro zur Verfügung, mit denen das Unternehmen Mitarbeiter prämiert, die in einem Ehrenamt aktiv sind. Die bereitgestellten Beträge kommen den Vereinen, Projekten und Organisationen zugute, die von den Mitarbeitern vorgeschlagen wurden.

Berufsausbildung als gesellschaftliche Verantwortung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Gerade in schwierigen Zeiten kommt es besonders auf Zusammenhalt, Solidarität und Verantwortung an“, betont Pia Kollmar. „Es ist schön zu sehen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Werte leben. Viele engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich und dabei unterstützen wir sie gerne.“ Neben der Mitarbeiterförderung sieht das traditionsbewussten Familienunternehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung vor allem auch in der Berufsausbildung. Die Basis für gute Fachkräfte von morgen liegt für Oettinger im Nachwuchs. Daher bietet die Brauerei Ausbildungen in den Fachgebieten Produktion & Qualitätssicherung, Logistik, Instandhaltung und im Kaufmännischen Bereich an. Die hohe Qualität des Ausbildungsprogrammes wurde Anfang des Jahres von der IHK Schwaben offiziell bestätigt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben