B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Neuer Verwaltungsrat der Sparkasse Allgäu
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Sparkasse Allgäu

Neuer Verwaltungsrat der Sparkasse Allgäu

 Der neue Verwaltungsrat der Sparkasse Allgäu. Foto: Sparkasse Allgäu

Die Kommunalwahlen im März ergaben nun Änderungen im Aufsichtsgremium der Sparkasse Allgäu in Kempten. Die Versammlung der Eigentümer hat aus ihrer Mitte den Verwaltungsrat neu gewählt. Gleichzeitig wurden die ausscheidenden Mitglieder des Verwaltungsrates und Zweckverbandes verabschiedet.

von Sebastian Scheiel, Online-Redaktion

Die Eigentümerversammlung der Sparkasse Allgäu verkündete ihr Wahlergebnis. Den Vorsitz hat Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle inne. Seine Stellvertreter sind Landrätin Maria Rita Zinnecker und Landrat Anton Klotz aus dem Oberallgäu. Es wurden nicht nur neue Mitglieder begrüßt, sondern auch altgediente Verwaltungsräte in Ehre entlassen. Verabschiedet wurden die Herren Ulrich Leiner, Dieter Zacherle, Harald Platz, Heinz Hipp, Johann Fleschhut, Bernd Haberkorn, Dr. Ulrich Netzer und Gebhard Kaiser. Sparkassenvorstand Manfred Hegedüs dankte den scheidenden Mitgliedern für die vertrauensvolle, wertvolle und fachkundige Zusammenarbeit.

Aufgaben des Verwaltungsrates

Zu den Hauptaufgaben eines Verwaltungsrates gehört es, die Geschäftsführung zu überwachen und zu kontrollieren. Entscheidungen von großer finanzieller Tragweite müssen ebenfalls vom Verwaltungsrat abgesegnet werden. Der Verwaltungsrat ist somit eine der Geschäftsführung übergeordnete Instanz und ein Kontrollgremium. Er greift nicht direkt in das Tagesgeschäft eine Bank ein, sondern legt den Rahmen und die Richtung fest. Weiter obliegen ihm auch Prüfungspflichten, bei denen besonders der Jahresabschluss zu erwähnen wäre. Die Zusammensetzung des Verwaltungsrates ist gesetzlich reglementiert.

Verwaltungsratsposten heiß begehrt

Die Posten im Verwaltungsgremium lassen sich meist ohne Schwierigkeiten besetzen. Die Tätigkeit ist äußerst verantwortungsvoll und einflussreich. Der Aufwand, der den Verwaltungsräten hierdurch entsteht wird ihnen entschädigt. Verwaltungsräte unterliegen einem Haftungsumfang, so dass sie bei fahrlässigen Entscheidungen zur Rechenschaft gezogen werden können. Dass der Posten durchaus beliebt ist zeigt folgendes Beispiel. Bei der Sparkasse Günzburg-Krumbach gab es nach der Kommunalwahl 2002 gar einen Machtpoker über die Besetzung des Verwaltungsrates. Mit dem neuen Verwaltungsrat ist die Sparkasse Allgäu für kommende Aufgaben gut aufgestellt. Das Gremium ist voll handlungsfähig und freut sich, die Arbeit ab sofort aufnehmen zu können.

Artikel zum gleichen Thema