B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Netzwerks der eza!-Partner in Wilpoldsried feiert Jubiläum
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Festakt

Netzwerks der eza!-Partner in Wilpoldsried feiert Jubiläum

V. l. n. r.: Anne Kleiter (ehemalige Leiterin des eza!-Partner-Netzwerks bei eza!), Kurt Hämmerle (ehemaliger Leiter Partnerbetr
V. l. n. r.: Anne Kleiter (ehemalige Leiterin des eza!-Partner-Netzwerks bei eza!), Kurt Hämmerle (ehemaliger Leiter Partnerbetriebe Traumhaus Althaus beim Energieinstitut Vorarlberg), Christine Kirchberger (Kirchberger Krötzsch Architekten), Martin Sambale sowie Heinrich und Thomas Velle (Velle Bau GmbH). Foto: Ilse Lempenauer/eza!

Das Netzwerk, an dem sich unter Leitung des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza!) aktuell 134 Firmen aus den unterschiedlichsten Baubereichen beteiligen, feiert sein 20-jähriges Bestehen. Was das Ziel des Zusammenschlusses ist.

eza!-Geschäftsführer Martin Sambale erinnerte bei der gemeinsamen Zusammenkunft in Wilpoldsried daran, dass das Netzwerk 2002 gegründet wurde. Ziel war es den eza!-Energieberatern eine Liste von qualifizierten Fachleuten für die Beratungstätigkeit zur Seite zu stellen. „Mit der Liste der eza!-Partner ist eine Art ‚Gelbe Seiten‘ von eza! entstanden“, erklärt Sambale. Beim energieeffizienten Bauen und Sanieren seien kompetente Handwerker entscheidend, betonte Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle, der zum 20-jährigen Bestehen gratulierte. Neben der Qualität der Handwerker spielt aber auch die Planung für das Gelingen eines Projekts eine Rolle, fügte Kiechle, der ebenso Vorsitzende der eza!-Gesellschafterversammlung ist, hinzu. Das eza!-Partner-Netzwerk vereint beide Komponenten.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Positive Rückmeldung bei der Qualitätssicherung

Im eza!-Partner-Netzwerk sind Zimmereien, Heizungsbauer, Baufirmen und weitere Handwerksbetrieben aufgeführt. Ebenfalls finden sich auf der Planerseite auch Architekten und Ingenieure. Sie alle verpflichten sich zur Qualitätssicherung. „Und die biete den Bauherren seit 20 Jahren die Sicherheit, Firmen zu engagieren, die beim energieeffizienten Bauen und Sanieren stets auf dem neuesten Wissensstand sind“, erklärte Christian Wörz, der für das eza!-Partner-Netzwerk zuständig ist. „Dass die Qualität der abgelieferten Arbeit der eza!-Partner nach wie vor stimme, würden die zahllosen positiven Rückmeldungen der Bauherren beweisen“, ergänzt er.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Informationsaustausch der Mitglieder

Die beteiligten Firmen würden aber auch ihrerseits von der Teilnahme am eza!-Partner-Netzwerk profitieren, machte Friedrich Epple deutlich, der mit seinem Unternehmen zu den eza!-Partnern zählt. Und zwar durch den Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen den Vertretern der einzelnen Betriebe im Netzwerk, aber auch durch die von eza! organisierten Fortbildungen. „Dieser gewerkeübergreifende Informationsfluss bietet einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus. Das hilft bei der Arbeit auf der Baustelle, aber auch bei der Planung ungemein“, sagte Epple.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema