Personalie

Maha Stiftungen über Veränderung in Stiftungsbeiräten

Das MAHA-Werk in Haldenwang. Foto: MAHA
In den Stiftungsbeiräten der Maha Stiftungen gibt es Änderungen: Herr Michael Hauke legt sein Amt im Stiftungsbeirat der Familienstiftung Familie Rauch zum 31.12.2020 nieder. Seine Nachfolge übernimmt Herr Stefan Krammer von der Lucius & Baer GmbH. Wie es dazu kam.

Die Maha Gruppe informiert, dass das bisherige Mitglied im Beirat und Stiftungsrat, Herr Michael Hauke, sein Amt auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember dieses Jahres niederlegt. „Wir sind Herrn Hauke äußerst dankbar, dass er in dieser bewegten Zeit jederzeit tatkräftig mitgewirkt hat“, so der Beiratsvorsitzende Andreas Zängerle.

Stefan Krammer: Neu im Stiftungsbeirat

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Herr Hauke war seit 12.04.2018 im Beirat tätig. Seine Nachfolge tritt mit Wirkung vom 01.01.2021 Herr Stefan Krammer, der Gesellschafter und Geschäftsführer der Lucius & Baer GmbH aus Geretsried ist, an. Herr Krammer ist dem Unternehmen Maha aus dem Oberallgäu seit vielen Jahren durch seine langjährige Freundschaft mit der Familie des inzwischen verstorbenen Maha-Gründers Winfried Rauch persönlich verbunden. Darüber hinaus ist er als selbstständiger Unternehmer eine ideale Nachbesetzung.  

Rückblick auf vorherigen Wechsel in der Rauch-Stiftung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Stiftungsrat der gemeinnützigen Familie Rauch-Stiftung gab es im Juli 2020 ebenfalls einen Wechsel. Herr Alfons Hörmann hat seine Aufgaben als Mitglied des Stiftungsrats an Prof. Dr. Wolfgang Hauke, den Präsidenten der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten, übergeben.

Das Unternehmen Maha im Überblick

Das bayerisch-schwäbische Unternehmen, die Maha Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, ist einer der weltweit führenden Hersteller von Fahrzeugprüf- und Hebetechnik. Als international ausgerichtetes Unternehmen betreibt Maha zwei Produktionsstandorte, einen in Deutschland in Haldenwang im Oberallgäu und einen weiteren in den USA, sowie ein globales Vertriebs- und Servicenetzwerk in über 150 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 1.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 150 Millionen Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Maha Stiftungen über Veränderung in Stiftungsbeiräten

Das MAHA-Werk in Haldenwang. Foto: MAHA
In den Stiftungsbeiräten der Maha Stiftungen gibt es Änderungen: Herr Michael Hauke legt sein Amt im Stiftungsbeirat der Familienstiftung Familie Rauch zum 31.12.2020 nieder. Seine Nachfolge übernimmt Herr Stefan Krammer von der Lucius & Baer GmbH. Wie es dazu kam.

Die Maha Gruppe informiert, dass das bisherige Mitglied im Beirat und Stiftungsrat, Herr Michael Hauke, sein Amt auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember dieses Jahres niederlegt. „Wir sind Herrn Hauke äußerst dankbar, dass er in dieser bewegten Zeit jederzeit tatkräftig mitgewirkt hat“, so der Beiratsvorsitzende Andreas Zängerle.

Stefan Krammer: Neu im Stiftungsbeirat

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Herr Hauke war seit 12.04.2018 im Beirat tätig. Seine Nachfolge tritt mit Wirkung vom 01.01.2021 Herr Stefan Krammer, der Gesellschafter und Geschäftsführer der Lucius & Baer GmbH aus Geretsried ist, an. Herr Krammer ist dem Unternehmen Maha aus dem Oberallgäu seit vielen Jahren durch seine langjährige Freundschaft mit der Familie des inzwischen verstorbenen Maha-Gründers Winfried Rauch persönlich verbunden. Darüber hinaus ist er als selbstständiger Unternehmer eine ideale Nachbesetzung.  

Rückblick auf vorherigen Wechsel in der Rauch-Stiftung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Stiftungsrat der gemeinnützigen Familie Rauch-Stiftung gab es im Juli 2020 ebenfalls einen Wechsel. Herr Alfons Hörmann hat seine Aufgaben als Mitglied des Stiftungsrats an Prof. Dr. Wolfgang Hauke, den Präsidenten der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten, übergeben.

Das Unternehmen Maha im Überblick

Das bayerisch-schwäbische Unternehmen, die Maha Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, ist einer der weltweit führenden Hersteller von Fahrzeugprüf- und Hebetechnik. Als international ausgerichtetes Unternehmen betreibt Maha zwei Produktionsstandorte, einen in Deutschland in Haldenwang im Oberallgäu und einen weiteren in den USA, sowie ein globales Vertriebs- und Servicenetzwerk in über 150 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 1.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 150 Millionen Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben