Automechanika 2018

MAHA Maschinenbau präsentiert die virtuelle MAHA-Werkstatt

Auf der Branchenleitmesse Automechanika 2018 erzielte MAHA einen neuen Besucherrekord. Darüber hinaus unterstütze der Werkstattausrüster zum wiederholten Male das Jochpass Oldtimer Memorial.

Die Automechanika gilt als die internationale Leitmesse der Automobilbranche. MAHA war hier gleich mit zwei Ständen vertreten. Zusätzlich zu dem 1500 m² großen MAHA-Messestand war das Unternehmen mit einer Sonderausstellungsfläche in der Festhalle von 80 m² vor Ort. Die Automechanika findet im Zweijahres Turnus statt. Sowohl die Anzahl der Aussteller als auch der Besucher haben sich im Vergleich zum Jahr 2016 deutlich gesteigert.

Die virtuelle MAHA-Werkstatt 

MAHA nutzte die Messe, um erstmals die virtuelle MAHA-Werkstatt zu präsentieren. Diese neue Präsentationsvariante soll ermöglichen, eine realitäts- und maßstabs-getreue Darstellung des MAHA-Equipments zu erleben. Sämtliche Komponenten aus dem Produktportfolio der MAHA, von der Brems- und Fahrwerks-prüftechnik, Hebetechnik und Leistungsmesstechnik bis hin zur Abgas-, Scheinwerfereinstellprüf- und Diagnose-technik wurden in Virtual Reality dargestellt.

Messergebnisse direkt aufs Handy  

Darüber hinaus gab es eine Live-Demo des digitalen Bremsprüfstandes „MBT 2300 CONNECT“.  Mittels einer „Live Autofahrt“ wurden die Messergebnisse direkt auf die mobilen Endgeräte der Standbesucher übertragen. Zudem wurden der 3-fach-teleskopierbare Grubenheber sowie die neu überarbeitete Universalaufnahme für die mobilen Radgreifer-Hebebühnen der Serie COLUMNLIFT im Bereich der Hebetechnik erstmals vorgestellt.

Zusammenarbeit mit Gudat Solutions GmbH 

Auch der Stand der Gudat Solutions GmbH konnte viele Besucher begrüßen. Hier wurde die Softwarelösung „Digitales Autohaus“ im speziell entworfenen Kubus präsentiert. Insgesamt konnte eine Leadsteigerung von 50 % zur letzten Messe erreicht werden. Die Kontakte konnten auf zwei Drittel Inland und ein Drittel Ausland verteilt werden.

MAHA beim Jochpass Oldtimer Memorial 

Aber nicht nur auf der Automechanika kamen Produkte von MAHA zum Einsatz. Vom 4. bis 7. Oktober 2018 fand zum 20. Mal das Jochpass Oldtimer Memorial an Deutschlands höchstgelegener Bundesstraße in Bad Hindelang statt. Wie jedes Jahr mussten alle Fahrzeuge vor dem Start die ordnungsgemäße technische Abnahme durchlaufen. Dafür stellte MAHA wie bereits in den Vorjahren einen mobilen Bremsprüfstand für die technische Abnahme der Rennfahrzeuge zur Verfügung.

MAHA unterstützt bei der Fahrzeugkontrolle

Mit Hilfe des mobilen Bremsprüfstands konnten unter fachmännischer Betreuung durch das Team Verfürth die Fahrzeuge auf ihren allgemeinen Zustand, die Übereinstimmung mit den Bestimmungen der StVZO sowie die Leistungsfähigkeit der Bremsanlage untersucht werden.

Über MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Werkstatt- und Kraftfahrzeugprüfausrüstung. Als international ausgerichtetes Unternehmen betreibt MAHA zwei Produktionsstandorte, einen in Deutschland und einen weiteren in den USA. Dazu kommt ein globales Vertriebs- und Servicenetzwerk in über 150 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben