Zusammenführung

Lattemann & Geiger gründet neue Dachmarke

Die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe ging gestärkt aus dem vergangenen Geschäftsjahr. Um sich nun weiter strategisch gut zu postieren, wird nun eine gemeinsame Dachmarke umgesetzt. Was der Hintergrund für die Zusammenführung ist.

Die aus mehr als zwanzig Dienstleistungsmarken bestehende Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe wird zukünftig alle Leistungen unter dem Dach der Marke Geiger Facility Management zusammenführen. Bis zum Jahr 2022 sollen dann auch alle einzelnen Dienstleistungsmarken der Bereiche Reinigung, Technik und Grünpflege folgen. Unter dem Claim „Transparenz. Kompetenz. Vielfalt.“ möchte die Unternehmensgruppe aus dem Allgäu zukünftig ein einheitliches Bild für Kunden und Lieferanten präsentieren. Der immer wichtiger werdende Hintergrund der Zusammenführung ist die ebenfalls damit zusammenhängende Stärkung als Arbeitgebermarke. Geplant ist außerdem ein neuer Internetauftritt.   

Stärkung im vergangenen Geschäftsjahr

Doch nicht nur die Arbeitgebermarke ist bei Lattemann & Geiger gestärkt. Positiv fiel auch die Bilanz des vergangenen Geschäftsjahres aus. Im Jahr 2018 erwirtschaftete das familiengeführte Unternehmen aus Dietmannsried im Allgäu einen Umsatz von rund 300 Millionen Euro. Gegenüber dem Jahr 2017 entspricht dies einer Steigerung von 10,7 Prozent.

Verantwortlich für dieses große Wachstum war vor allem die Annahme neuer Großaufträge. Dazu zählten unter anderem die Reinigung des neuen Center Parks Allgäu und das technische Gebäudemanagement von vier Einkaufszentren mit mehr als 100.000 Quadratmeter vermietbarer Fläche. Dank dieser positiven Entwicklung konnte das Unternehmen auch seine Mitarbeiterzahl aufstocken. Momentan beschäftigt Lattemann & Geiger rund 13.500 Mitarbeiter.  Zusätzlich hat sich das Unternehmen mit einem neuen Plan durch neue strategische Partnerschaften im Bereich Engineering und Consulting auf dem Markt neu aufgestellt. Ziel dieser Strategie ist es dabei, dass Lattemann & Geiger sich zu einem Full-Service-Betreuer im Sektor Immobilienbetreuung entwickeln kann.

Über die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe

Die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe beschäftigt mehr als 13.500 Mitarbeiter in Deutschland. Mit 41 Standorten und Stützpunkten ist das in Dietmannsried im Allgäu beheimatete Unternehmen mittlerweile im gesamten Bundesgebiet tätig. Zur Zielgruppe der Lattemann & Geiger Gruppe zählen Industrie, Handel und Verwaltung. Im Gesundheitswesen ist die Gruppe mit der Marke KDS Service vertreten. Das Familienunternehmen wurde 1969 gegründet.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Zusammenführung

Lattemann & Geiger gründet neue Dachmarke

Die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe ging gestärkt aus dem vergangenen Geschäftsjahr. Um sich nun weiter strategisch gut zu postieren, wird nun eine gemeinsame Dachmarke umgesetzt. Was der Hintergrund für die Zusammenführung ist.

Die aus mehr als zwanzig Dienstleistungsmarken bestehende Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe wird zukünftig alle Leistungen unter dem Dach der Marke Geiger Facility Management zusammenführen. Bis zum Jahr 2022 sollen dann auch alle einzelnen Dienstleistungsmarken der Bereiche Reinigung, Technik und Grünpflege folgen. Unter dem Claim „Transparenz. Kompetenz. Vielfalt.“ möchte die Unternehmensgruppe aus dem Allgäu zukünftig ein einheitliches Bild für Kunden und Lieferanten präsentieren. Der immer wichtiger werdende Hintergrund der Zusammenführung ist die ebenfalls damit zusammenhängende Stärkung als Arbeitgebermarke. Geplant ist außerdem ein neuer Internetauftritt.   

Stärkung im vergangenen Geschäftsjahr

Doch nicht nur die Arbeitgebermarke ist bei Lattemann & Geiger gestärkt. Positiv fiel auch die Bilanz des vergangenen Geschäftsjahres aus. Im Jahr 2018 erwirtschaftete das familiengeführte Unternehmen aus Dietmannsried im Allgäu einen Umsatz von rund 300 Millionen Euro. Gegenüber dem Jahr 2017 entspricht dies einer Steigerung von 10,7 Prozent.

Verantwortlich für dieses große Wachstum war vor allem die Annahme neuer Großaufträge. Dazu zählten unter anderem die Reinigung des neuen Center Parks Allgäu und das technische Gebäudemanagement von vier Einkaufszentren mit mehr als 100.000 Quadratmeter vermietbarer Fläche. Dank dieser positiven Entwicklung konnte das Unternehmen auch seine Mitarbeiterzahl aufstocken. Momentan beschäftigt Lattemann & Geiger rund 13.500 Mitarbeiter.  Zusätzlich hat sich das Unternehmen mit einem neuen Plan durch neue strategische Partnerschaften im Bereich Engineering und Consulting auf dem Markt neu aufgestellt. Ziel dieser Strategie ist es dabei, dass Lattemann & Geiger sich zu einem Full-Service-Betreuer im Sektor Immobilienbetreuung entwickeln kann.

Über die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe

Die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe beschäftigt mehr als 13.500 Mitarbeiter in Deutschland. Mit 41 Standorten und Stützpunkten ist das in Dietmannsried im Allgäu beheimatete Unternehmen mittlerweile im gesamten Bundesgebiet tätig. Zur Zielgruppe der Lattemann & Geiger Gruppe zählen Industrie, Handel und Verwaltung. Im Gesundheitswesen ist die Gruppe mit der Marke KDS Service vertreten. Das Familienunternehmen wurde 1969 gegründet.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben