B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Landkreis Oberallgäu unterstützt Bau von Kinderspielplatz
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kolpingwerk-Allgäuhaus

Landkreis Oberallgäu unterstützt Bau von Kinderspielplatz

 Hausleitung und Gäste stoßen gemeinsam auf das gelungene Jubiläumsjahr an Bild: Kolping

Der Abschluss des Jubiläumsjahres „40 Jahre Kolping-Allgäuhaus in Wertach“ wurde angemessen gefeiert.

Vorsitzender Herbert Barthelmes konnte am 27. Oktober 2013 unter den Festgästen zum 40. Jubiläum des Kolping-Allgäuhauses Landtagsabgeordnete Angelika Schorer, Landrat Gebhard Kaiser, Bürgermeister Eberhard Jehle, Pfarrer Franz Reiner aus Wertach und Pfarrer Anton Siegel aus Immenstadt in der gemeinnützigen Familienferienstätte begrüßen.

Öffentlich zugängliche Spielstätte war großes Anliegen

Im Rahmen der Feier sagte Landrat Kaiser 3.000 Euro für den rund 50.000 Euro teuren neuen Spielplatz von der Firma Cucumaz aus Wiggensbach zu. Den Verantwortlichen des Allgäuhauses war die Erneuerung der öffentlich zugänglichen Spielgeräte im Jubiläumsjahr ein großes Anliegen. Jürgen Huber und Michael Schramm von der Kolpingsfamilie Lindenberg übergaben dem Vorstand des Kolping-Allgäuhaus einen Scheck über 1.000 Euro für den neuen Kinderspielplatz. Auch bei der Messfeier zuvor wurde an den Kirchentüren für den Spielplatz der stattliche Betrag von rund 1.300 Euro gespendet.

Gottesdienst in Pfarrkirche Wertach

Zum vorangegangenen Chorprojekt waren rund 250 Sängerinnen und Sängern aus 16 Chören in die Pfarrkirche von Wertach gekommen. Mit dem Gottesdienst kam eine Kolping-Reliquie, die acht Monate lang durch die Diözese unterwegs war, in Wertach an und fand im Anschluss an den Gottesdienst seinen festen Platz in der Hauskapelle des Kolping-Allgäuhauses. Das Kolpingwerk feiert in diesem Jahr den 200. Geburtstag des Sozialreformers Adolph Kolping (1813-1865).

Neuer Partner für die Familienferienstätte

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Barthelmes freute sich über das gelungene Jubiläumsjahr und gab einen kurzen Rückblick auf die verschiedenen Veranstaltungen mit dem Festwochenende im Juni als Höhepunkt. Er dankte allen Beteiligten, insbesondere den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Allgäuhauses für die geleistete Arbeit. Als neuen Partner der Familienferienstätte begrüßte er die Brauerei Engelbräu aus Rettenberg. Hermann Widenmayer, der Geschäftsführer der Allgäuer Brauerei, hatte ein Faß mit Freibier mitgebracht, das er auch gleich selbst anzapfte.

Familienurlaub neben Klassenfahrten und Tagungen möglich

Das Allgäuhaus ist eine von neun gemeinnützigen Kolping-Familienferienstätten, die unter dem Motto „Zeit, die gut tut!“ Familienurlaub mit Programm und Betreuung der Kinder anbieten. Im Hotel mit 195 Betten in 74 familiengerechten Zimmern, Wellnessbereich, Turnhalle, Kapelle und vielen Spiel- und Begegnungsräumen verbringen Eltern mit ihren Kindern einen erlebnisreichen Urlaub. Neben der wertorientierten Familienerholung nutzen auch Senioren, Menschen mit Behinderung, Schulklassen und viele weitere Gruppen das Haus zur Erholung oder für Tagungen. Mit rund 40.000 Übernachtungen im Jahr ist das Allgäuhaus eine der beliebtesten Familienferienstätten in Deutschland. Informationen unter www.allgaeuhaus-wertach.de

Artikel zum gleichen Thema