B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Kinderhotel Oberjoch zählt zu den besten Familienhotels der Welt
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
TripAdvisor Travellers' Choice Awards

Kinderhotel Oberjoch zählt zu den besten Familienhotels der Welt

 Das Kinderhotel Oberjoch 2018. Foto: Kinderhotel Oberjoch

Zum Jahresanfang darf sich das Kinderhotel Oberjoch über die erste Auszeichnung freuen. Das Haus zählt zu den besten Familienhotels der Welt, wie das Bewertungsportal TripAdvisor ermittelte.

Beim diesjährigen Travellers‘ Choice Award von TripAdvisor fand sich das Kinderhotel auf Spitzenplätzen wieder. So rangiert es in Deutschland auf Platz zwei, in Europa auf acht und weltweit auf dem 16. Rang. Die Travellers' Choice Awards, die seit 2002 vergeben werden, basieren auf Millionen von Bewertungen und Meinungen von Reisenden auf der ganzen Welt. Diese beurteilen Tausende von Hotels in den Bereichen Service, Qualität und Kundenzufriedenheit.

Hotel investiert sieben Millionen Euro in Sanierungsarbeiten

„Dies ist eine Auszeichnung für das gesamte Team in Oberjoch und eine tolle Bestätigung der dort geleisteten Arbeit“, freut sich Hotel-Inhaber Ernst Mayer. Er investierte vor kurzem rund sieben Millionen Euro in eine Qualitätsoffensive. Nach diesem aufwändigen Umbau gilt das Kinderhotel Oberjoch nun als 4-Sterne-Superior Haus. Die Baumaßnahme wurde vom Freistaat Bayern im Rahmen der Regionalförderung mit 488.000 Euro unterstützt und gilt als wichtiger Beitrag zur bayerischen Alpenstrategie.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Unter anderem wurden neue Suiten gebaut, die nun sowohl Großfamilien als auch Singles mit Kindern mehr Platz bieteen. Saniert wurde zudem die große Panorama-Bade- und -Saunalandschaft. Neben der schon vorhandenen 128 Meter langen Reifenwasserrutsche und mehreren Pools bekam der Bereich zusätzlich eine separate Kinder- und Textilsauna sowie einen ausschließlich Erwachsenen vorbehaltenen SPA-Bereich. Neu entstand auch das „Athleticum“ im Glaskubus auf dem Hoteldach, das Eltern Workout-Räumlichkeiten mit Fernsicht bietet. Das Hotel eröffnete frisch saniert zum 22. Dezember 2017 wieder.

Kinderhotel Oberjoch unter „Bayerns Best 50“

Das Kinderhotel Oberjoch gehört außerdem zu den besten inhabergeführten mittelständischen Betrieben in ganz Bayern. Als einziges Hotel konnte sich das Haus in den Reihen der Top 50-Unternehmen des Freistaates beim Wettbewerb „Bayerns Best 50“ eingliedern. Die Bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bezeichnete die Preisträger als „Rückgrat unserer Wirtschaft“ und würdigte bei der Preisvergabe letzten Sommer die „Innovationsfreudigkeit und die unternehmerische Kreativität sowie die zukunftssicheren Geschäftsmodelle, mit denen unsere Mittelständler für Stabilität, Fortschritt und höchste Wettbewerbsfähigkeit sorgen.“

Artikel zum gleichen Thema