berufundfamilie Service GmbH

Hochschule Kempten ist als attraktiver Arbeitgeber zertifiziert

C. Herrmann, M. Lüders, Prof. Dr. Schraut, Prof. Dr. Schmidt mit dem Zertifikat. Foto: Hoschule Kempten
Die Hochschule Kempten wurde kürzlich in Berlin zum „audit familiengerechte hochschule“ ausgezeichnet. Die Frauenbeauftragte und Professorin der Hochschule Dr. Veronika Schraut nahm das Zertifikat entgegen.

Überreicht wurde die Auszeichnung durch Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH. Mit dem Projekt „audit familiengerechte hochschule“ wollen Universitäten, Hochschulen oder Akademien ihre Studien- und Arbeitsbedingungen familiengerechter gestalten. Das Instrument soll die familienfreundlichen Konzepte nachhaltig in die Hochschul-Strukturen integrieren. Ob die Maßnahmen wirksam waren, wird regelmäßig überprüft. Eingesetzt wird das Management-System von der berufundfamilie Service GmbH.

Diese Maßnahmen machen die Hochschule attraktiv für Familien

Mit der erfolgreichen Durchführung des „audit familiengerechte hochschule“ erhält die Hochschule Kempten nun das für drei Jahre gültige Zertifikat. „Vor allem die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten, vereinfacht es, Beruf und Familie zu vereinbaren. Man verliert den Anschluss nicht und der Wiedereinstieg nach nun sieben Monaten ist um einiges leichter“, berichtet die Referentin des Büros für Gleichstellung und Familie der Hochschule.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Kinder- und Ferienbetreuung, wie auch flexible Arbeits- und Studienmodelle verleihen der Hochschule Kempten einen familiengerechten Status. Zudem berät und unterstützt die Allgäuer Hochschule (werdende) Eltern in allen Lebenslagen. Strategisch verbessert sie so ihre Arbeits- und Studienbedingungen. Die Zuwendung zu einer familien- und lebensphasenbewussten Organisation wurde nun zertifiziert. Damit zählt die Hochschule Kempten zu den 77 Arbeitgebern, die das Verfahren bereits zum dritten Mal erfolgreich durchlaufen haben. Unter anderem wurde auch die Agentur für Arbeit Augsburg ausgezeichnet. An der Hochschule Kempten profitieren 6.000 Studierende, 140 Professoren, 320 Lehrbeauftragte und circa 290 nichtwissenschaftliche Mitarbeitende von den Maßnahmen.

Bis 2021 will Hochschule Kempten noch familienfreundlicher werden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bis zur Re-Auditierung in drei Jahren plant die Hochschule weitere Maßnahmen, wie ein Eltern-Kinder-Arbeitszimmer, in die Wege zu leiten. Außerdem soll ein Dual Career Service eingerichtet, sowie eine Inforeihe zum Thema Vereinbarkeit von Pflege und Beruf initiiert werden. 

Weitere auditierte Unternehmen in Bayerisch-Schwaben

Eine familienbewusste Personalpolitik verfolgt auch die Stadtsparkasse Augsburg. Mitte Juli erhielt diese die audit-Auszeichnung zum dritten Mal. Viele Unternehmen erkennen, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Arbeitgebers ist. Auditierungs-Verfahren gewinnen so immer mehr an Wichtigkeit.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
berufundfamilie Service GmbH

Hochschule Kempten ist als attraktiver Arbeitgeber zertifiziert

C. Herrmann, M. Lüders, Prof. Dr. Schraut, Prof. Dr. Schmidt mit dem Zertifikat. Foto: Hoschule Kempten
Die Hochschule Kempten wurde kürzlich in Berlin zum „audit familiengerechte hochschule“ ausgezeichnet. Die Frauenbeauftragte und Professorin der Hochschule Dr. Veronika Schraut nahm das Zertifikat entgegen.

Überreicht wurde die Auszeichnung durch Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH. Mit dem Projekt „audit familiengerechte hochschule“ wollen Universitäten, Hochschulen oder Akademien ihre Studien- und Arbeitsbedingungen familiengerechter gestalten. Das Instrument soll die familienfreundlichen Konzepte nachhaltig in die Hochschul-Strukturen integrieren. Ob die Maßnahmen wirksam waren, wird regelmäßig überprüft. Eingesetzt wird das Management-System von der berufundfamilie Service GmbH.

Diese Maßnahmen machen die Hochschule attraktiv für Familien

Mit der erfolgreichen Durchführung des „audit familiengerechte hochschule“ erhält die Hochschule Kempten nun das für drei Jahre gültige Zertifikat. „Vor allem die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten, vereinfacht es, Beruf und Familie zu vereinbaren. Man verliert den Anschluss nicht und der Wiedereinstieg nach nun sieben Monaten ist um einiges leichter“, berichtet die Referentin des Büros für Gleichstellung und Familie der Hochschule.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Kinder- und Ferienbetreuung, wie auch flexible Arbeits- und Studienmodelle verleihen der Hochschule Kempten einen familiengerechten Status. Zudem berät und unterstützt die Allgäuer Hochschule (werdende) Eltern in allen Lebenslagen. Strategisch verbessert sie so ihre Arbeits- und Studienbedingungen. Die Zuwendung zu einer familien- und lebensphasenbewussten Organisation wurde nun zertifiziert. Damit zählt die Hochschule Kempten zu den 77 Arbeitgebern, die das Verfahren bereits zum dritten Mal erfolgreich durchlaufen haben. Unter anderem wurde auch die Agentur für Arbeit Augsburg ausgezeichnet. An der Hochschule Kempten profitieren 6.000 Studierende, 140 Professoren, 320 Lehrbeauftragte und circa 290 nichtwissenschaftliche Mitarbeitende von den Maßnahmen.

Bis 2021 will Hochschule Kempten noch familienfreundlicher werden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bis zur Re-Auditierung in drei Jahren plant die Hochschule weitere Maßnahmen, wie ein Eltern-Kinder-Arbeitszimmer, in die Wege zu leiten. Außerdem soll ein Dual Career Service eingerichtet, sowie eine Inforeihe zum Thema Vereinbarkeit von Pflege und Beruf initiiert werden. 

Weitere auditierte Unternehmen in Bayerisch-Schwaben

Eine familienbewusste Personalpolitik verfolgt auch die Stadtsparkasse Augsburg. Mitte Juli erhielt diese die audit-Auszeichnung zum dritten Mal. Viele Unternehmen erkennen, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Arbeitgebers ist. Auditierungs-Verfahren gewinnen so immer mehr an Wichtigkeit.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben