Unternehmens-Initiative

Geiger Facility Management unterstützt „Die Möglichmacher“

Geiger Facility Management, Teil der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe, wirkt an der GEFMA-Initiative „Die Möglichmacher“ mit. Der lockere Verband aus verschiedenen Unternehmen will die wirtschaftliche Relevanz des Facility Managements betonen.

Seit Januar 2019 ist Geiger Facility Management mit Sitz in Dietmannsried Teil der Initiative „Die Möglichmacher“, einem Zusammenschluss führender Unternehmen aus der Facility Management Branche. Die Initiative will auf den wichtigen Wirtschaftszweig in Deutschland aufmerksam machen. Gegründet wurde sie von der GEFMA (German Facility Management). Nun wird sie auch von Geiger Facility Management unterstützt. 

Was „Die Möglichmacher“ erreichen wollen 

Facility Management gehört zu einer wichtigen, aber immer noch unterschätzten Branche. Die GEFMA will dies mit ihrer Initiative „Die Möglichmacher“ ändern und mehr Aufmerksamkeit auf den Wirtschaftszweig lenken. Mit ihrem Beitritt in die Initiative reiht sich die Geiger Facility Management in die Riege der anderen Unternehmen der Branche ein.

Geschäftsführer hält Initiative für extrem wichtig

„Nur gemeinsam können wir die Bekanntheit unserer Branche steigern und als Möglichmacher Standards in einem der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland setzen“, erklärt Thomas Braun, Geschäftsführer bei Geiger Facility Management. „Zusammen mit den anderen Möglichmachern wollen wir unseren Beitrag leisten, um Facility Management noch stärker in das Bewusstsein der Menschen zu bringen. Denn auch wenn unsere Services meist hinter den Kulissen stattfinden: ohne ein gut organisiertes Facility Management würde das tägliche Leben nicht funktionieren“, so Braun. 

Über „Die Möglichmacher“ –  Facility Management

„Die Möglichmacher - Facility Management" ist eine Initiative von derzeit 12 führenden Facility Management Anbietern, getragen von GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. Ziel ist es, das Image von Facility Management in der Öffentlichkeit zu stärken sowie Nachwuchskräfte und qualifiziertes Management zu interessieren. 

Über Geiger Facility Management 

Geiger Facility Management beschäftigt mehr als 12.500 Mitarbeiter in Deutschland. Mit 41 Standorten und Stützpunkten ist das im Allgäuer Dietmannsried beheimatete Unternehmen mittlerweile im gesamten Bundesgebiet tätig. Nach neuesten Markterhebungen zählt es zu den TOP-25 Facility Management-Unternehmen in Deutschland. Als Spezialist für technische und infrastrukturelle Facility Services ist Geiger Facility Management Partner für Industrie, Handel und Verwaltung. Im Gesundheitswesen ist die Marke KDS Service für Gesundheit & Pflege eines der Vorzeige-Unternehmen der Branche. Starke regionale Marken, Dreifachzertifizierung und die eigene Schulungsakademie prägen die Philosophie des seit 1969 bestehenden Familienunternehmens.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Unternehmens-Initiative

Geiger Facility Management unterstützt „Die Möglichmacher“

Geiger Facility Management, Teil der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe, wirkt an der GEFMA-Initiative „Die Möglichmacher“ mit. Der lockere Verband aus verschiedenen Unternehmen will die wirtschaftliche Relevanz des Facility Managements betonen.

Seit Januar 2019 ist Geiger Facility Management mit Sitz in Dietmannsried Teil der Initiative „Die Möglichmacher“, einem Zusammenschluss führender Unternehmen aus der Facility Management Branche. Die Initiative will auf den wichtigen Wirtschaftszweig in Deutschland aufmerksam machen. Gegründet wurde sie von der GEFMA (German Facility Management). Nun wird sie auch von Geiger Facility Management unterstützt. 

Was „Die Möglichmacher“ erreichen wollen 

Facility Management gehört zu einer wichtigen, aber immer noch unterschätzten Branche. Die GEFMA will dies mit ihrer Initiative „Die Möglichmacher“ ändern und mehr Aufmerksamkeit auf den Wirtschaftszweig lenken. Mit ihrem Beitritt in die Initiative reiht sich die Geiger Facility Management in die Riege der anderen Unternehmen der Branche ein.

Geschäftsführer hält Initiative für extrem wichtig

„Nur gemeinsam können wir die Bekanntheit unserer Branche steigern und als Möglichmacher Standards in einem der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland setzen“, erklärt Thomas Braun, Geschäftsführer bei Geiger Facility Management. „Zusammen mit den anderen Möglichmachern wollen wir unseren Beitrag leisten, um Facility Management noch stärker in das Bewusstsein der Menschen zu bringen. Denn auch wenn unsere Services meist hinter den Kulissen stattfinden: ohne ein gut organisiertes Facility Management würde das tägliche Leben nicht funktionieren“, so Braun. 

Über „Die Möglichmacher“ –  Facility Management

„Die Möglichmacher - Facility Management" ist eine Initiative von derzeit 12 führenden Facility Management Anbietern, getragen von GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. Ziel ist es, das Image von Facility Management in der Öffentlichkeit zu stärken sowie Nachwuchskräfte und qualifiziertes Management zu interessieren. 

Über Geiger Facility Management 

Geiger Facility Management beschäftigt mehr als 12.500 Mitarbeiter in Deutschland. Mit 41 Standorten und Stützpunkten ist das im Allgäuer Dietmannsried beheimatete Unternehmen mittlerweile im gesamten Bundesgebiet tätig. Nach neuesten Markterhebungen zählt es zu den TOP-25 Facility Management-Unternehmen in Deutschland. Als Spezialist für technische und infrastrukturelle Facility Services ist Geiger Facility Management Partner für Industrie, Handel und Verwaltung. Im Gesundheitswesen ist die Marke KDS Service für Gesundheit & Pflege eines der Vorzeige-Unternehmen der Branche. Starke regionale Marken, Dreifachzertifizierung und die eigene Schulungsakademie prägen die Philosophie des seit 1969 bestehenden Familienunternehmens.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben