B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte im Allgäu
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Allgäu GmbH

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte im Allgäu

 Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte im Allgäu. Foto: Allgäu GmbH

Mit Bildergalerie: Auch in diesem Jahr locken Immenstadt, Leukirch, Isny, Kaufbeuren, Kempten, Füssen, Marktoberdorf, Memmingen, Mindelheim und Wangen wieder zahlreiche Besucher auf ihre Weihnachtsmärkte. Bunte Lichter, süße Leckereien und viel Handwerkskunst begeistern jedes Jahr klein und groß. B4B SCHWABEN verrät Ihnen die 10 schönsten Locations, um gemütlich einen Glühwein mit Freunden, eine leckere Bratwurst oder Magenbrot zu genießen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtsmärkte? Ohne bunte Lichter, Christbaumschmuck, Glühwein und gebrannte Mandeln? Gut, dass es die heimelige Zeit wieder angebrochen ist und beinahe jedes kleine Städtchen einen Weihnachtsmarkt zu bieten hat. Doch welche sind am schönsten, haben den besten Genuss und die beste Atmosphäre? B4B SCHWABEN machte den Weihnachtsmarkt-Check im Allgäu. Denn auch dort gibt es zahlreiche Weihnachtsmärkte, die um die Gunst der Besucher kämpfen.  

Immenstadt und Leuchtkirch

Die Besucher des Weihnachtsmarktes auf dem Marien- und Klosterplatz in Immenstadt werden am 29. und 30. November mit Essen aus der Region verwöhnt, während im Stadtschloss Handarbeiten von Künstlern und Handwerkern aus der Region angeboten werden. In Leuchtkirch verwandeln sich Marktplatz und Gänsbühl im Herzen der historischen Altstadt vom 27.-30. November in ein Weihnachtswunder. An adventlich dekorierten Holzhäuschen werden schöne Dinge aus aller Welt und feine Leckereien und Spezereien aus der Region angeboten.

Isnyer und Kaufbeuren

Tannengrün & Bienenwachs, heiße Maronen & Glühwein, Musik & Köstlichkeiten, Kunsthandwerk – das ist die Isnyer Schlossweihnacht. Vom 4. bis 7. Dezember wartet hier auf Besucher Kreatives und Schönes für das bevorstehende Fest, vorwiegend gefertigt von Kunsthandwerkern aus der Region. Jeden Abend um 18.30 Uhr wird die alte Allgäuer Tradition des „Engelefliegen“ lebendig, begleitet von örtlichen Blaskapellen. Vom 28. November 2014 bis zum 21. Dezember 2014 bietet Kaufbeuren mit dem Weihnachtszauber ein stimmungsvolles Programm, gestaltet von Chören und Musikgruppen aus Kaufbeuren und dem Allgäu. Marktstände haben kunsthandwerkliche Geschenkideen und leckere Weihnachtsnaschereien im Angebot. Ein Kinderkarussell ist der Anziehungspunkt für junge Besucher.

Kempten und Füssen

Die 65 weihnachtlich geschmückten Stände des Kemptener Weihnachtsmarktes lassen keine Wünsche offen - ob in Sachen Handwerkskunst oder regionaler Genuss. Einen Einstieg macht die kulinarische Führung „Weihnachts-Kostproben“ auf und um den Weihnachtsmarkt. Ausstellungen Allgäuer Künstler, wie die Krippen-Ausstellung „Krippen-Visionen“ im Rathausfoyer, runden das reichhaltige Programm mit Musikgruppen und Tanz ab. Der Füssener Adventsmarkt präsentiert sich klein aber fein vor romantischer Kulisse. Vom 5. bis zum 8. Dezember und vom 12. bis zum 14. Dezember 2014 verwandelt sich mitten in der Füssener Altstadt der barocke Innenhof des Klosters St. Mang in ein Lichterland. In den weihnachtlich geschmückten Ständen, die den mittelalterlichen Füssener Hausfassaden nachempfunden sind, finden sich Holzschnitzereien, Weihnachtsschmuck, handgemachte Seifen, Geschenke aus der Küche und vieles mehr.

Marktoberdorf, Memmingen und Mindelheim

Vom 5. Dezember 2014 bis 14. Dezember 2014 finden sich in 40 weihnachtlich verzierten Hütten Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Schmuck, Keramik, aber natürlich auch weihnachtliche Naschereien. Bis zum 21. Dezember 2014 bieten in Memmingen rund 35 Stände, umrahmt von Rathaus, Großzunft und Steuerhaus ihre Waren rund um Weihnachten an. Gesangs- und Bläsergruppen untermalen das Geschehen. In Mindelheim bilden das heimelige Ensemble rund um den hohen Turm der Stephanskirche die Kulisse. Lichterglanz aus tausenden kleinen Lichtern, aus Fenstern und den weihnachtlichen Buden entführen in eine nostalgische adventliche Welt mit qualitätsvollen Advents- und Weihnachtsartikeln. Der Markt ist vom 4. bis 14. Dezember jeweils Donnerstag und Freitag von 16 bis 21 Uhr und Samstag und Sonntag von 13 bis 21 Uhr geöffnet.

Wangen

Rund 5500 Stunden hat die Künstlerin an den Buden, Ständen, Püppchen und Tausenden von Kleinteilen gearbeitet. Auf einer Länge von etwa fünfzig Metern gibt es viele Stände, die bunte Waren ausstellen, zu bewundern. So werden Seifen, Heilsteine, Honig, Tee, Esoterik, Patchwork, Kinderbücher, Marmelade, Autos, Rosenkosmetik oder der Bärenstand, der von oben bis unten gefüllt ist mit Mini-Teddys, angepriesen. Ganz neu im Weihnachtsmarkt ist die Schicki-Micki-Gasse. Hier findet die Damenwelt alles was sie braucht, um up-to-date und in zu sein. Selbstredend gibt es dazu auch das Richtige zu essen und trinken: Cocktails und Sushi.

Artikel zum gleichen Thema