B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Deutsche Alpenstraße e.V. wählt Vorstand: Bernhard Joachim
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Allgäu GmbH

Deutsche Alpenstraße e.V. wählt Vorstand: Bernhard Joachim

Bernhard Joachim, Geschäftsführer der Allgäu Marketing GmbH.  Foto: Allgäu GmbH

Die Deutsche Alpenstraße ist die älteste touristische Route in ganz Deutschland. Sie wurde im Jahr 1927 gegründet und führt 450 Kilometer von Lindau am Bodensee im Südwesten aus bis nach Schönau am Königssee im Südosten von Bayern. Der Touristikverein Deutsche Alpenstraße e.V. hielt nun seine 8. Jahres-Hauptversammlung ab. In Zuge dieser ist Bernhard Joachim, der Geschäftsführer der Allgäu GmbH, wieder zum Vorsitzenden des Vereines gewählt worden.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Der Touristikverein Deutsche Alpenstraße e.V. hielt vor kurzem seine nun schon 8. Jahres-Hauptversammlung ab. Thema hierbei war unteranderem auch die Wahl des Vorsitzenden des Vereines. Die Wahl fiel erneut auf Bernd Joachim, den Geschäftsführer der Allgäu GmbH. Als seinen Stellvertreter wurde Christian Loth, der Geschäftsführer der Ammergauer Alpen GmbH, bestimmt. Zur Schriftführerin des Vereins wurde Brita Hohenreiter, Kurdirektorin Bad Tölz, benannt.

Bernhard Joachim freut sich über die Wiederwahl als Vorsitzender des Deutschen Alpenstraße e.V.

„Aus Sicht des Allgäus freut es uns natürlich sehr, dass wir erneut den Vorsitz innehalten“, meint der Geschäftsführer der Allgäu GmbH, Bernhard Joachim. „Denn wir sehen die Deutsche Alpenstraße als wichtiges Angebot mit sehr großem touristischem Potential“, sagte er über die Route. Er wurde damals, bei der 6. Jahres-Hauptversammlung der Deutschen Alpenstraße e.V., zum ersten Mal in das Amt des Vorsitzenden gewählt. Damit stellte das Allgäu erstmals den 1. Vorsitzenden für den Verein.  

Die Deutsche Alpenstraße verbindet Lindau mit Schöngau am Königssee

Gegründet wurde die Deutsche Alpenstraße 1927. Damit ist sie die älteste touristische Route in ganz Deutschland. Sie führt über eine Strecke von 450 Kilometer von Lindau am Bodensee im Südwesten Bayerns bis nach Schöngau am Königssee im Südosten des Freistaates. Die Deutsche Alpenstraße verbindet auf ihrem Weg die Allgäuer Ferienorte Lindau, Lindenberg, Oberstaufen, Immenstadt, Sonthofen, Bad Hindelang, Wertach, Nesselwang, Pfronten, Füssen, Schwangau und Halblech mit den oberbayerischen, angefangen von Oberammergau bis nach Schönau am Königssee.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema