B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Besucheransturm beim 9. Allgäuer Hausbesichtigungstag
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
eza! energie- & umweltzentrum allgäu

Besucheransturm beim 9. Allgäuer Hausbesichtigungstag

Reges Interesse herrschte beim 9. Allgäuer Hausbesichtigungstag. Foto: eza!
Reges Interesse herrschte beim 9. Allgäuer Hausbesichtigungstag. Foto: eza!

Über 800 Besucher folgten der Einladung von eza!, um sich vor Ort im Gespräch mit Hausbesitzern, aber auch mit Architekten, Planern, Heizungs- und Haustechnikexperten über die Vorteile des energieeffizienten Bauens und Sanierens zu informieren. Im gesamten Allgäu waren die Türen von mehr als 20 Passivhäusern und topsanierten Altbauten offen gestanden.

Unter den Hausbesitzern, die ihre Häuser öffneten und von ihren Erfahrungen berichteten, waren auch Gastgeber, die sich selbst an vorangegangenen Hausbesichtigungstagen umgesehen und wegen der dabei gewonnen Eindrücke beispielsweise zum Bau eines Passivhauses entschlossen hatten.

Organisatoren des 9. Allgäuer Hausbesichtigungstag sind zufrieden

Anne Kleiter, Leiterin des eza!-Partner-Netzwerks und verantwortlich für die Organisation des Allgäuer Hausbesichtigungstags, freute sich über „das funktionierende Schneeballsystem“ und zog auch nach der neunten Auflage eine überaus positive Bilanz. „Zum Hausbesichtigungstag kommen Leute, die wirklich interessiert sind und vorhaben, energieeffizient zu bauen oder zu sanieren“, betont Anne Kleiter. „Hier gibt es Infos aus erster Hand, Informationen von Bauherren für Bauherren – das kommt sehr gut an.“

Vorzüge der Passivhausbauweise

Der Allgäuer Hausbesichtigungstag mit Praxisbeispielen und zahlreichen Vorträgen von eza!-Partnern fand im Rahmen des bundesweiten Tages des Passivhauses statt. Angehende Bauherren und Besitzer von Altbauten konnten sich dabei auch über Projekte mit innovativer Haustechnik informieren. Lüftungsanlagen, Wärmepumpen oder vollautomatische Pelletskessel und Scheitholzkessel waren zu sehen und wurden in ihrer Funktionsweise erklärt.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema