B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Allgäu GmbH und „Mir Allgäuer e.V.“ werden Partner
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Allgäu GmbH / Mir Allgäuer e.V.

Allgäu GmbH und „Mir Allgäuer e.V.“ werden Partner

Bernhard Joachim, Angelika Soyer, Sabine Ücker, Christian Gabler. Foto: Allgäu GmbH

„Mir Allgäuer e.V.“ ist nun Markenpartner der Allgäu GmbH. Über 500 zertifizierte Gastgeber sind damit Kooperationspartner.

von Alexandra Hetmann, Online-Redaktion

Die Qualitätsmarke Allgäu GmbH hat einen wichtigen Kooperationspartner gewonnen: „Mir Allgäuer e.V.“. Der Verein ist ein Zusammenschluss von 511 zertifizierten Gastgebern von Urlaub auf dem Bauernhof. Damit ist der Schritt von früheren Markennutzern zum echten Partner gelungen. Die Gastgeber von „Mir Allgäuer“ erfüllen zusätzlich zu ihren eigenen Qualitätskriterien nun auch jene der Marke Allgäu. Andersrum ist das auch der Fall. Dies ist in einer Kooperationsvereinbarung geregelt. Das Ziel des geschlossenen Rahmenvertrages ist es, möglichst viele Betriebe als Markenpartner zu motivieren. „Mit der Marke Allgäu ist es uns gelungen, Nachhaltigkeit und Sozialverträglichkeit in der Region zu verankern. Der gemeinsam geführte Markenprozess mit gemeinsam erarbeiteten Qualitätskriterien hat schließlich zu rund 250 Markenpartnern geführt. Sie alle erfüllen das Versprechen der Qualitätsmarke Allgäu – ob bei Lebensmitteln, Gastgebern, Outdooranbietern oder Industriepartnern“, bestätigt Klaus Fischer, Geschäftsführer der Allgäu GmbH.

Qualitätsmarken Allgäu GmbH und „Mir Allgäuer e.V.“

Das Marken- und Qualitätssiegel Allgäu ist ein wichtiges Wettbewerbskriterium. Hierzu bekennen sich über 250 Partner. Diese sind sowohl Hotels als auch Outdooranbieter oder Produzenten von regionalen Lebensmitteln. Auch die Anbietergemeinschaft „Mir Allgäuer“ von Urlaub auf dem Bauernhof ist als Marke prädestiniert. Bauernhöfe und Gastgeber sind seit Generationen tief mit der Region verwurzelt. Sie bieten ihren Gästen schon seit Jahren regionale Produkte an. Nachhaltige Urlaubserlebnisse werden ebenfalls geboten. Zu letzterem gehört der Einblick in die bäuerliche Arbeitswelt, die die Natur- und Kulturlandschaft des Allgäus prägt. Der Verein „Mir Allgäuer“ arbeitet schon seit vielen Jahren mit der Allgäu GmbH zusammen. Sie sind Gründungsgesellschafter. Auf diversen Tourismus- und Fachmessen sind sie ebenfalls vertreten. Beispielsweise war „Mir Allgäuer e.V.“ auf der Grünen Woche in Berlin. Einzelne Höfe sind bereits Markenpartner und Gastgeber bei der Radrunde Allgäu. Auch die Wandertrilogie oder die Alpenwellness sind teilweise Kooperationspartner.

Markenpartnerschaft soll Tourismus stärken

„Mit der Marke Allgäu als zusätzliche Zertifizierung sieht der Gast auf den ersten Blick, dass er nicht nur Urlaub auf dem Bauernhof im Allgäu bucht, sondern auch das dahinter stehende Qualitätsversprechen: Die Marke Allgäu steht für Qualität und Nachhaltigkeit der Region und bietet eine optimale Orientierung für den Gast“, erläutert Bernhard Joachim. Joachim ist ebenfalls Geschäftsführer der Allgäu GmbH. Angelika Soyer, Vorsitzende des Vereins „Mir Allgäuer“ ergänzt: „Mit dieser Markenpartnerschaft wird sowohl die heimische Landwirtschaft als auch der Tourismus gestärkt. Bäuerliche Familienbetriebe können nicht nur Stolz auf ihre Herkunft Allgäu sein, sondern beweisen, dass sie mit der täglichen Arbeit den Erhalt der Kulturlandschaft nachhaltig sichern. Sie tragen Sorge, dass auch in Zukunft sie selbst, aber auch die Gäste ein Allgäu vorfinden, wie wir es jetzt alle schätzen und lieben.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema