B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Stadtmuseum Kaufbeuren erhält Bayerischen Museumspreis
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Versicherungskammer Bayern

Stadtmuseum Kaufbeuren erhält Bayerischen Museumspreis

 Kaufbeuren. Foto: LoKiLeCh GNU FDL

Kaufbeuren darf sich freuen. Kulturell hat die Stadt einiges zu bieten. Das bestätigt auch die Versicherungskammer Bayern, die das Stadtmuseum in Kaufbeuren prämiert hat.

Die Versicherungskammer Bayern hat den bayerischen Museumspreis verliehen. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert und ging an das Stadtmuseum in Kaufbeuren. Erst im Juni dieses Jahres wurde das Museum wiedereröffnet und hat die Fachjury mit einem neuen Konzept überzeugt. Auch die Gestaltung lässt sich sehen. Beurteilt werden die Museen nach ihren Neueinrichtungen oder Neugestaltungen mit wegweisenden Ansätzen im Bereich der Sammlungspräsentation und der didaktischen Vermittlung. Allerdings werden auch museumspädagogische Projekte mit Modellcharakter ausgezeichnet. Ein wichtiger Faktor für die Beurteilung stellt die Bedeutung des Museums für das örtliche (über-)regionale Leben dar. Diese Kriterien hat das Stadtmuseum Kaufbeuren mit Bravour erfüllt und damit den Museumspreis verdient gewonnen.

Kulturarbeit wird gewürdigt

Neben den Hauptpreisen gab es auch undotierte Ehrenpreise zu gewinnen. Hier wurden innovative und erfolgreiche Arbeiten ausgezeichnet. 2013 wurden insgesamt drei Nominierungen bekannt gegeben, dazu zählen das Gärtner- und Häckermuseum in Bamberg, Das Limeseum Ruffenhofen und das Depot des Trachtenkulturzentrums des Bayerischen Trachtenverbandes Holzhausen. Die offizielle Verleihung des Bayerischen Museumspreises sowie die Ehrung der Nominierten erfolgt in einem feierlichen Festakt im Spätherbst. Seit 1991 verleiht die Versicherungskammer Bayern den Bayerischen Museumspreis. Ziel der alle zwei Jahre an ein nichtstaatliches Museum in Bayern vergebenen Auszeichnung ist es, die Kulturarbeit der bayerischen Museen zu würdigen und zu fördern.

Artikel zum gleichen Thema