SÄBU Holzbau GmbH

SÄBU Holzbau feiert 50-jähriges Jubiläum

Das Team der SÄBU Holzbau GmbH aus Ebenhofen im Allgäu. Foto: SÄBU Holzbau GmbH

Seit fünf Jahrzehnten entwickelt, plant und fertigt die SÄBU Holzbau GmbH vom Standort Ebenhofen aus werthaltige und zukunftsorientierte Systemgebäude. 1965 nahm das junge Holzfertigteile-Unternehmen seine Produktion im Ostallgäu auf.

Mit einem Team aus 40 Mitarbeitern setzt die Firma heute Akzente in der Welt des Holztafel- und Holzhybridbaus. SÄBU prägte den Begriff des modernen Hybridbaus. Am 24. Juli 2015 feiert das Holzbau-Unternehmen mit Kunden und Partnern sein 50jähriges Jubiläum. Interssierte Besucher sind ab 14.00 Uhr eingeladen, sich über SÄBU und deren Bauprojekte zu informieren und die Produktionsstätte zu besichtigen.

Vom Sägewerk zum Premium-Hersteller für Systembauten

SÄBU blickt mit Stolz auf fast 100 Jahre Erfahrung und Tradition zurück. 1924 gründete Jakob Buchen, Großvater der heutigen Geschäftsführerin, das Sägewerk Buchen in Nordrhein-Westfalen. 1965 bezieht seine Tochter Wilhelma Klein den Standort Ebenhofen. 1969 erfolgt die rechtliche Trennung vom Gründungsunternehmen. Aus dem traditionellen Sägewerk etabliert sich in Ebenhofen ein Unternehmen, das von der Verpackungskiste zum Bauwagen, vom termitensicheren Fertiggebäude für den Nahen Osten bis zum schlüsselfertigen Holzsystembau die Qualitäten des Werkstoffes Holz bis an seine Grenzen auslotet. Nach 50 Jahren am Standort in Ebenhofen hat sich der Holzfertigteilhersteller zum national agierenden Generalunternehmer und Spezialisten in Sachen Holzhybrid- und Systemgebäuden entwickelt: zahlreiche Kindergärten in ganz Süddeutschland, Büro- und Behördengebäude, Hörsäle, medizinische Labore sowie mehrgeschossige Aufstockungen von Wohngebäuden entstammen dem Hause SÄBU in Ebenhofen. „Die Entwicklung technisch ausgereifter Lösungen für ganz unterschiedliche Ansprüche ist unsere herausragende Stärke“, sagt Geschäftsführerin Christine Machacek.

Ausgezeichnet im deutschen Mittelstand

Bereits zum zweiten Mal ist die SÄBU Holzbau GmbH zum Großen Preis des Mittelstands nominiert worden, dem wichtigsten deutschen Mittelstandswettbewerb. 2014 wurde SÄBU gemeinsam mit 190 bayerischen Unternehmen dafür ausgezeichnet, mit starken Werten, klarer Strategie und hoher Flexibilität einen erfolgreichen Kurs zu steuern. Besondere Freude herrscht im Unternehmen SÄBU, da sie auch in ihrem Jubiläumsjahr bei den 169 bayerischen Unternehmen wieder mit in der Jury-Liste dabei sind.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
SÄBU Holzbau GmbH

SÄBU Holzbau feiert 50-jähriges Jubiläum

Das Team der SÄBU Holzbau GmbH aus Ebenhofen im Allgäu. Foto: SÄBU Holzbau GmbH

Seit fünf Jahrzehnten entwickelt, plant und fertigt die SÄBU Holzbau GmbH vom Standort Ebenhofen aus werthaltige und zukunftsorientierte Systemgebäude. 1965 nahm das junge Holzfertigteile-Unternehmen seine Produktion im Ostallgäu auf.

Mit einem Team aus 40 Mitarbeitern setzt die Firma heute Akzente in der Welt des Holztafel- und Holzhybridbaus. SÄBU prägte den Begriff des modernen Hybridbaus. Am 24. Juli 2015 feiert das Holzbau-Unternehmen mit Kunden und Partnern sein 50jähriges Jubiläum. Interssierte Besucher sind ab 14.00 Uhr eingeladen, sich über SÄBU und deren Bauprojekte zu informieren und die Produktionsstätte zu besichtigen.

Vom Sägewerk zum Premium-Hersteller für Systembauten

SÄBU blickt mit Stolz auf fast 100 Jahre Erfahrung und Tradition zurück. 1924 gründete Jakob Buchen, Großvater der heutigen Geschäftsführerin, das Sägewerk Buchen in Nordrhein-Westfalen. 1965 bezieht seine Tochter Wilhelma Klein den Standort Ebenhofen. 1969 erfolgt die rechtliche Trennung vom Gründungsunternehmen. Aus dem traditionellen Sägewerk etabliert sich in Ebenhofen ein Unternehmen, das von der Verpackungskiste zum Bauwagen, vom termitensicheren Fertiggebäude für den Nahen Osten bis zum schlüsselfertigen Holzsystembau die Qualitäten des Werkstoffes Holz bis an seine Grenzen auslotet. Nach 50 Jahren am Standort in Ebenhofen hat sich der Holzfertigteilhersteller zum national agierenden Generalunternehmer und Spezialisten in Sachen Holzhybrid- und Systemgebäuden entwickelt: zahlreiche Kindergärten in ganz Süddeutschland, Büro- und Behördengebäude, Hörsäle, medizinische Labore sowie mehrgeschossige Aufstockungen von Wohngebäuden entstammen dem Hause SÄBU in Ebenhofen. „Die Entwicklung technisch ausgereifter Lösungen für ganz unterschiedliche Ansprüche ist unsere herausragende Stärke“, sagt Geschäftsführerin Christine Machacek.

Ausgezeichnet im deutschen Mittelstand

Bereits zum zweiten Mal ist die SÄBU Holzbau GmbH zum Großen Preis des Mittelstands nominiert worden, dem wichtigsten deutschen Mittelstandswettbewerb. 2014 wurde SÄBU gemeinsam mit 190 bayerischen Unternehmen dafür ausgezeichnet, mit starken Werten, klarer Strategie und hoher Flexibilität einen erfolgreichen Kurs zu steuern. Besondere Freude herrscht im Unternehmen SÄBU, da sie auch in ihrem Jubiläumsjahr bei den 169 bayerischen Unternehmen wieder mit in der Jury-Liste dabei sind.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben