B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Rau Geosystem mit neuem mobilen Lärmschutz
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
RAU Lärmschutzwände - Geosystem GBK GmbH

Rau Geosystem mit neuem mobilen Lärmschutz

 Mobiler Lärmschutz ist besonders für den Straßenbau geeignet. Foto: Rau Geosystem Süd GmbH

Straßenbau, Städtebau, Open-Air-Konzerte, Straßenfeste oder Sport-Events – sie haben eines gemeinsam: Lärmbelästigung der Anwohner. Diese kann für Veranstalter oder Bauunternehmer schnell zum Problem werden. Deshalb hat die Rau Geosystem Süd GmbH mit Sitz in Kaufbeuren das Lärmschutz-System „Rau Rock Mobil“ entwickelt.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Der mobile Lärmschutz ermöglicht den schnellen Auf- und Abbau der Rau-Innovation. Das kann gerade für Baubetriebe oder auch Veranstaltungsunternehmen immense Zeit- und damit Kostenersparnisse bedeuten. „Zeit ist ja bekanntlich Geld“, betont deshalb Erwin Königsberger, Geschäftsführer der Rau Geosystem GmbH.

„Jede Baustelle ist verschieden und bringt unterschiedliche Voraussetzungen“

„Gerade bei Großbaustellen, an denen Tag und Nacht gearbeitet wird, ist ein effizienter Lärmschutz unverzichtbar. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn jede Baustelle ist verschieden und bringt unterschiedliche Voraussetzungen und Herausforderungen in Bezug auf den Schallschutz mit sich. Mit sperrigen Standardlösungen wird es für Bauunternehmen oft schwierig, perfekten Lärmschutz garantieren zu können. Deshalb haben wir eine mobile Lärmschutzwand entwickelt, die sich den individuellen Anforderungen auf der Baustelle anpasst, vor Ort flexibel verstellt werden kann und dabei höchste Ansprüche an die Stabilität und den Lärmschutz erfüllt“, erklärt Erwin Königsberger, Geschäftsführer der Rau Geosystem GmbH.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bauunternehmer profitieren von Zeitersparnis

Die Elemente werden vorgefertigt ausgeliefert, was die Montage vor Ort auf ein kleines Zeitfenster verkürzt. „Zeit ist ja bekanntlich Geld, das gilt vor allem für die Baubranche. Umso besser, wenn sich Bauunternehmen bereits bei den Lärmschutz-Vorbereitungen jede Menge Zeit sparen können“, betont Königsberger. Das Allgäuer Unternehmen konnte bereits gute Erfahrungen mit dem mobilen Lärmschutz-System sammeln.

„Rau Rock Mobil“ besonders für Straßenbau geeignet

Besonders im Straßenbau ist mobiler und flexibler Lärmschutz von großer Bedeutung. Denn so kann der Lärmschutz gerade bei Bauarbeiten an längeren Strecken mit dem jeweiligen Bauabschnitt mitwandern. „So müssen Bauunternehmen im Straßenbau nicht auf der gesamten Strecke, sondern nur in den lärmintensiven Abschnitten für Lärmschutz sorgen“, erklärt der Geschäftsführer von Rau Geosystem Süd GmbH.

Artikel zum gleichen Thema