B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Ostallgäu spricht Best Ager an
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Ostallgäu

Ostallgäu spricht Best Ager an

Elisa Herbein, Linda Glätzle (beide Hotel Eggensberger), Ilona Kullak (Tourist Information Schwangau). Foto: Tourist Information

Auf Messen ist das Ostallgäu oft vertreten und kann viel positive Resonanz mitnehmen. Dieses Mal war das Ostallgäu auf einer ganz besonderen Messe mit besonderen Ergebnissen. 

Schauort war dieses Mal „Die 66“ – Deutschlands größte 50+-Messe. Vom 12. Bis 14. April hat sich der Tourismusverband Ostallgäu zusammen mit der Tourist Information Schwangau sowie den beiden Hotels Sommer aus Füssen und Eggensberger aus Hopfen am See präsentiert. Die Messe ist speziell auf die Zielgruppe 2Best Ager“ ab 50 Jahre ausgerichtet und kann mit rund 450 Ausstellern und vielseitigem Angebot aufwarten. Dieses Jahr besuchten rund 45.000 Menschen die Messe.

 

Gezielte Fragen und positive Resonanz

Die Mitarbeiter am „Allgäu-Stand“ waren von der großen Nachfrage überwältigt. Die Fragen und Wünsche nach Infobroschüren waren gezielt und zeugten von einem bestimmten Interesse der Besucher. Diese äußerten sich über das Allgäu als Urlaubsregion durchwegs positiv, da der Anfahrtsweg nicht zu lang sei und das gesamte touristische Angebot auch für Menschen im fortgeschrittenen Alter sehr attraktiv und lebensreich sei.

Nächstes Jahr wieder mit dabei

Der „Allgäu-Stand“ erfuhr viel Zuspruch und auch Dankbarkeit für eine sehr kompetente und freundliche Vertretung des Ostallgäus. Nach der positiven Resonanz auf „Die 66“ ist eine erneute Teilnahme im nächsten Jahr bereits fest eingeplant. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema