B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Onlinebörse für FZ Schwungrad
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband Ostallgäu

Onlinebörse für FZ Schwungrad

Renate Dantinger, FZ Schwungrad, zeigt Landrat Johann Fleschhut die neue Onlinebörse. Foto: Marketing-Agentur Claus Tenambergen

Am Puls der Zeit befindet sich das FreiwilligenZentrum Schwungrad. Jetzt hat es eine Online-Börse geschaffen: Für Privatpersonen, die ein Ehrenamt anbieten möchten, und Institutionen, die ehrenamtliches Personal suchen.

Das FreiwilligenZentrum Schwungrad hat eine Online-Börse für das Ehrenamt geschaffen. Seit 2006 kümmert sich das Freiwilligenzentrum um die Beratung, Information und Vermittlung von Menschen im Kreis Ostallgäu, die sich  ehrenamtlich engagieren möchten. Jetzt wurde auf der Internetseite des FreiwilligenZentrums Schwungrad eine Plattform geschaffen, in der sich Privatpersonen und Organisationen registrieren können.

Erste Einträge bereits freigeschaltet

Kürzlich stellte Renate Dantinger, Sachgebietsleiterin Sozialarbeit beim BRK Kreisverband Ostallgäu und damit zuständig für das Schwungrad, Landrat Johann Fleschhut  die Online-Börse im Landratsamt Marktoberdorf vor. „Die ersten Einträge sind bereits freigeschaltet“, verkündet Dantinger stolz.

Freiwilligenzentrum geht mit Zeitgeist

Die Neuerung auf der Schwungrad Homepage ist unter dem Menüpunkt „Ehrenamt suchen, finden, anbieten“ zu sehen. Die Datenbank ist in zwei Bereiche unterteilt: Unter „Meine Hilfe anbieten“ haben Interessierte die Möglichkeit, sich registrieren zu lassen. Sie können dort mittels einem Fragebogen auswählen, in welchen Bereichen, mit wie viel Zeitaufwand und in welchem räumlichen Umfeld sie sich engagieren möchten. Persönliche Daten werden dort gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Der Fragebogen lässt sich auch ausdrucken und per Post einschicken. Weiterhin bietet die Online-Börse unter „Einrichtungen suchen Freiwillige“ Institutionen die Gelegenheit, ihrerseits Angebote zu veröffentlichen. „In einem kurzen Text sind die Aufgaben, der Einsatzort sowie der zeitliche Aufwand aufgeführt“, erläutert Dantinger. „Die Online-Börse wird durch größere Flexibilität und schnellere Reaktionsmöglichkeiten eine neue Dynamik in die Vermittlung von Ehrenamtlichkeit bringen. Auch kürzere Engagements können hier ideal veröffentlicht werden und insbesondere für Neulinge ein prima Einstieg sein“, zeigt sich Landrat Fleschhut begeistert. Laut dem Landrat passe sich dies dem Zeitgeist an. Nicht zuletzt werden über diesen Weg auch Jugendliche und junge Erwachsene optimal angesprochen.

Zusammenarbeit mit Bayerischem Roten Kreuz

Dantinger betont besonders die Wichtigkeit einer starken Beteiligung an der Onlinebörse. Das Schwungrad schreibt derzeit Institutionen im Ostallgäu an, um das neue Medium publik zu machen. Damit ist natürlich die Bitte verbunden, sich auch einzutragen. „Ein großes Angebot ist notwendig für das erfolgreiche Bestehen einer solchen Börse. Der Erfolg steht und fällt mir der Beteiligung“, So Dantinger. Landrat Fleschhut zeigt sich vom Gedeihen der Börse bereits jetzt überzeugt: „Das Schwungrad ist im Landkreis inzwischen wohl bekannt und das Rote Kreuz als Träger äußerst vertrauensbildend.“ Somit stellt das Rote Kreutz für das Freiwilligenzentrum einen idealen Partner dar, um Menschen zu vermitteln, die sich über ehrenamtliches Engagement aktiv an der Gesellschaft beteiligen wollen. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema