Fünfte Generation

mayr Antriebstechnik erweitert Geschäftsführung

Beim Allgäuer Familienunternehmen tritt mit Ferdinand Mayer die fünfte Generation in die Geschäftsführung ein. Dafür ist der Neue an der Spitze künftig zuständig.

Das Allgäuer Familienunternehmen mayr Antriebstechnik erweitert sein Leitungsteam: Ferdinand Mayr wird mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer ernannt. Damit übernimmt die fünfte Generation der Familie Mayr Verantwortung für das 1897 gegründete Unternehmen.

Das sind die Schwerpunkte von Ferdinand Mayr 

Ferdinand Mayr, Enkel von Fritz Mayr, teilt sich die Führungsrolle mit Fritz Mayr, seinerseits Enkel des Firmengründers, und Günther Klingler, der als Geschäftsführer und CEO die nationalen und internationalen Aktivitäten von mayr Antriebstechnik leitet. Ferdinand Mayr ist künftig schwerpunktmäßig für die Digitalisierung des Unternehmens verantwortlich und steuert gemeinsam mit CEO Günther Klingler die Finanzen und strategischen Entscheidungen der Mayr Gruppe.

Das hat der Neue an der Spitze vor

„Das Unternehmen mayr-Antriebstechnik ist seit seiner Gründung im Jahr 1897 bis heute ein selbständiges, unabhängiges Familienunternehmen geblieben. Seit der Gründung stehen wir für Innovation und höchste Qualität. Darauf sind wir stolz und daran halten wir fest, auch wenn sich die Welt schnell und tiefgreifend ändert“, sagt Ferdinand Mayr. „Ich sehe es deshalb als eine meiner wichtigsten Aufgaben, die Herausforderungen von zunehmender Vernetzung, Digitalisierung und Industrie 4.0 zu meistern und die Chancen zu nutzen, die sie uns bieten.“

Über Mayr Antriebstechnik

Das 1897 gegründete Familienunternehmen Mayr Antriebstechnik ist ein führender Hersteller von Sicherheitsbremsen, Sicherheitskupplungen und Wellenkupplungen. Diese Produkte sind in erster Linie für den Einsatz in elektrisch angetriebenen Maschinen und Anlagen konzipiert. Sie finden sich unter anderem in Abfüllanlagen, Werkzeug-, Verpackungs- und Druckmaschinen sowie in Aufzügen, Windkraftanlagen und in der Bühnentechnik.

Weltweit ist das Unternehmen in über 60 Branchen aktiv. Im Allgäuer Stammhaus in Mauerstetten arbeiten derzeit rund 700 Beschäftigte, international hat Mayr Antriebstechnik rund 1200 Mitarbeiter. Mit Werken in Polen und China, Vertriebsniederlassungen in den USA, in Frankreich, Großbritannien, Italien, Singapur und in der Schweiz sowie über 36 weiteren Ländervertretungen ist das Unternehmen global aufgestellt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Fünfte Generation

mayr Antriebstechnik erweitert Geschäftsführung

Beim Allgäuer Familienunternehmen tritt mit Ferdinand Mayer die fünfte Generation in die Geschäftsführung ein. Dafür ist der Neue an der Spitze künftig zuständig.

Das Allgäuer Familienunternehmen mayr Antriebstechnik erweitert sein Leitungsteam: Ferdinand Mayr wird mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer ernannt. Damit übernimmt die fünfte Generation der Familie Mayr Verantwortung für das 1897 gegründete Unternehmen.

Das sind die Schwerpunkte von Ferdinand Mayr 

Ferdinand Mayr, Enkel von Fritz Mayr, teilt sich die Führungsrolle mit Fritz Mayr, seinerseits Enkel des Firmengründers, und Günther Klingler, der als Geschäftsführer und CEO die nationalen und internationalen Aktivitäten von mayr Antriebstechnik leitet. Ferdinand Mayr ist künftig schwerpunktmäßig für die Digitalisierung des Unternehmens verantwortlich und steuert gemeinsam mit CEO Günther Klingler die Finanzen und strategischen Entscheidungen der Mayr Gruppe.

Das hat der Neue an der Spitze vor

„Das Unternehmen mayr-Antriebstechnik ist seit seiner Gründung im Jahr 1897 bis heute ein selbständiges, unabhängiges Familienunternehmen geblieben. Seit der Gründung stehen wir für Innovation und höchste Qualität. Darauf sind wir stolz und daran halten wir fest, auch wenn sich die Welt schnell und tiefgreifend ändert“, sagt Ferdinand Mayr. „Ich sehe es deshalb als eine meiner wichtigsten Aufgaben, die Herausforderungen von zunehmender Vernetzung, Digitalisierung und Industrie 4.0 zu meistern und die Chancen zu nutzen, die sie uns bieten.“

Über Mayr Antriebstechnik

Das 1897 gegründete Familienunternehmen Mayr Antriebstechnik ist ein führender Hersteller von Sicherheitsbremsen, Sicherheitskupplungen und Wellenkupplungen. Diese Produkte sind in erster Linie für den Einsatz in elektrisch angetriebenen Maschinen und Anlagen konzipiert. Sie finden sich unter anderem in Abfüllanlagen, Werkzeug-, Verpackungs- und Druckmaschinen sowie in Aufzügen, Windkraftanlagen und in der Bühnentechnik.

Weltweit ist das Unternehmen in über 60 Branchen aktiv. Im Allgäuer Stammhaus in Mauerstetten arbeiten derzeit rund 700 Beschäftigte, international hat Mayr Antriebstechnik rund 1200 Mitarbeiter. Mit Werken in Polen und China, Vertriebsniederlassungen in den USA, in Frankreich, Großbritannien, Italien, Singapur und in der Schweiz sowie über 36 weiteren Ländervertretungen ist das Unternehmen global aufgestellt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben