Supermarkt-Kette

Kaufland baut neuen Markt in Kaufbeuren

So soll der neue Kaufland in Kaufbeuren aussehen. Visualisierung: Kaufland Stiftung & Co. KG
Die Lebensmittel-Einzelhandelskette will in Kaufbeuren neu bauen. Auf dem Grundstück eines Autohauses soll eine neue Filiale entstehen.

Die zur Schwarz-Gruppe gehörende Supermarkt-Kette Kaufland wird an der Augsburger Straße in Kaufbeuren einen Neubau errichten. Das Unternehmen wurde sich vor Kurzem mit der Stadt und dem Verkäufer des Grundstücks einig. Die Abstimmungen seien gut verlaufen, heißt es seitens des Unternehmens. Nun entsteht auf dem benachbarten Grundstück eines Autohauses eine neue Kaufland Filiale.

Neuer Markt soll Ende 2019 eröffnen

Ab Juli dieses Jahres erfolgt der Abbruch der bestehenden Gebäude. Nach derzeitigen Planungen geht das Unternehmen davon aus, im Herbst 2018 den Bau des Neubaus starten zu können. Der Eröffnungstermin wird laut Zeitplan auf Ende 2019 fallen. Geplant ist, einen ebenerdigen Markt zu errichten. Die Verkaufsfläche wird sich auf rund 3.600 Quadratmeter belaufen. Zusätzlich sind Shopflächen geplant, die weitervermietet werden.

Mehr zu Kaufland

Bei Kaufland handelt es sich um eine Lebensmittel-Einzelhandelskette der Schwarz Beteiligungs GmbH. Das Unternehmen ist damit Bestandteil der Schwarz-Gruppe, der auch der Discounter Lidl angehört. Die Anfänge von Kaufland reichen bis 1930 zurück. Der Konzern führt aktuell über 1.200 Märkte, über 650 davon in Deutschland. Kaufland ist zudem in Tschechien, Polen, Kroatien, Bulgarien, der Slowakei und in Rumänien vertreten.

Neu in Kaufbeuren: das Forettle-Center

Nur drei Autominuten weiter – Am Graben 10 – eröffnete jüngst das Forettle-Center in Kaufbeuren. Auch hier zog ein Lebensmittel-Einzelhändler ein: REWE. Neben dem Rewe Center siedelten sich dm, Fussl, Action, My Shoes, Kik, Clever Fit und Barmer im neuen Gebäude an. Weiter eröffneten Seitz, Eiscafé da Claudio, Subway, My Arena Döner und Hoang-Long Asia Food Filialen. Daneben mieteten sich Vodafone, Bäckerei Münzel, Taxi 2000, Lotto Toto, Nagelstudio Glammy Nails sowie Friseur Hair & Beauty und ein VR Bankautomat im Forettle-Center. Die Eröffnung fand am 12. April 2018 statt. Das als Forettle bekannte Areal war früher ein Standort für Gewerbetreibende und Handwerker. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Supermarkt-Kette

Kaufland baut neuen Markt in Kaufbeuren

So soll der neue Kaufland in Kaufbeuren aussehen. Visualisierung: Kaufland Stiftung & Co. KG
Die Lebensmittel-Einzelhandelskette will in Kaufbeuren neu bauen. Auf dem Grundstück eines Autohauses soll eine neue Filiale entstehen.

Die zur Schwarz-Gruppe gehörende Supermarkt-Kette Kaufland wird an der Augsburger Straße in Kaufbeuren einen Neubau errichten. Das Unternehmen wurde sich vor Kurzem mit der Stadt und dem Verkäufer des Grundstücks einig. Die Abstimmungen seien gut verlaufen, heißt es seitens des Unternehmens. Nun entsteht auf dem benachbarten Grundstück eines Autohauses eine neue Kaufland Filiale.

Neuer Markt soll Ende 2019 eröffnen

Ab Juli dieses Jahres erfolgt der Abbruch der bestehenden Gebäude. Nach derzeitigen Planungen geht das Unternehmen davon aus, im Herbst 2018 den Bau des Neubaus starten zu können. Der Eröffnungstermin wird laut Zeitplan auf Ende 2019 fallen. Geplant ist, einen ebenerdigen Markt zu errichten. Die Verkaufsfläche wird sich auf rund 3.600 Quadratmeter belaufen. Zusätzlich sind Shopflächen geplant, die weitervermietet werden.

Mehr zu Kaufland

Bei Kaufland handelt es sich um eine Lebensmittel-Einzelhandelskette der Schwarz Beteiligungs GmbH. Das Unternehmen ist damit Bestandteil der Schwarz-Gruppe, der auch der Discounter Lidl angehört. Die Anfänge von Kaufland reichen bis 1930 zurück. Der Konzern führt aktuell über 1.200 Märkte, über 650 davon in Deutschland. Kaufland ist zudem in Tschechien, Polen, Kroatien, Bulgarien, der Slowakei und in Rumänien vertreten.

Neu in Kaufbeuren: das Forettle-Center

Nur drei Autominuten weiter – Am Graben 10 – eröffnete jüngst das Forettle-Center in Kaufbeuren. Auch hier zog ein Lebensmittel-Einzelhändler ein: REWE. Neben dem Rewe Center siedelten sich dm, Fussl, Action, My Shoes, Kik, Clever Fit und Barmer im neuen Gebäude an. Weiter eröffneten Seitz, Eiscafé da Claudio, Subway, My Arena Döner und Hoang-Long Asia Food Filialen. Daneben mieteten sich Vodafone, Bäckerei Münzel, Taxi 2000, Lotto Toto, Nagelstudio Glammy Nails sowie Friseur Hair & Beauty und ein VR Bankautomat im Forettle-Center. Die Eröffnung fand am 12. April 2018 statt. Das als Forettle bekannte Areal war früher ein Standort für Gewerbetreibende und Handwerker. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben