B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
IT-Networks expandiert nach Pfronten ins Ostallgäu
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Neuer Standort

IT-Networks expandiert nach Pfronten ins Ostallgäu

 Unbenannt
Das Team von IT-Networks. Der EDV-Dienstleister hat einen neuen Standort in Pfronten im Ostallgäu bezogen. Foto: IT-Networks

Damit hat das EDV-Systemhaus seinen dritten Standort in Bayern bezogen. Weshalb die Wahl auf Pfronten und nicht etwa das viel größere Kempten gefallen ist.

IT-Networks ist ein EDV-Systemhaus mit Stammsitz in Rödental in Oberfranken. Der jetzt neu eröffnete Standort in Pfronten ist neben Nürnberg der dritte Standort in Bayern. Von hier aus plant das Systemhaus die Betreuung und Versorgung von regional ansässigen Betrieben im Bereich der Hardware, Netzwerkadministration, Webdesign sowie auch Telefonanlagen und Überwachungssystemen. 


In diese Richtung will sich IT-Networks entwickeln
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

Das Systemhaus wurde 1992 gegründet und wuchs seitdem kontinuierlich. Zu den aktuellen Plänen erklärt Geschäftsführer Michael Rüttinger: „Wichtig ist auch, dass man technisch immer am Ball bleibt und seinen Kunden aktuelle Themen anbietet. Der Fokus liegt hierbei aber nicht auf der neuesten CPU und der schnellsten Gamer-Grafikkarte,“ fügt er grinsend hinzu, „sondern in globaleren Bedürfnissen wie Erreichbarkeit und Zuverlässigkeit. In Corona-Zeiten kommen da auch noch weitere Themen wie beispielsweise Home-Office dazu. Generell steigt die Akzeptanz von Cloud-Lösungen und damit rückt das Thema ‚Outsourcing‘ auch oft in den gedanklichen Mittelpunkt.“


Deshalb expandiert IT-Networks nach Pfronten
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auf die Frage, weshalb sich das Unternehmen entschieden hat, nach Pfronten zu expandieren, antwortet die Pfrontener Office-Managerin Susanne Stamm: „Zu jedem unserer Büros gibt es eine passende Geschichte und einen Grund. Pfronten ist seit jeher das Urlaubsziel unseres Chefs und so kennt er den Ort und die dortigen Gegebenheiten schon sehr gut. Das sehen wir als gute Basis für einen starken Start.“


Weshalb die Wahl nicht auf Kempten gefallen ist
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auf die Frage, ob man strategisch gesehen nicht vielleicht ein „Wirtschaftszentrum“ wie Kempten als Standort hätte wählen sollen, antwortet Stamm: „Bei Hausärzten würde man sich freuen, wenn Sie aufs Land ziehen – warum nicht auch bei einem Dienstleister? Heutzutage finden viele Tätigkeiten sowieso per Fernwartung statt. Der Standort ist hierfür kaum noch entscheidend. Wichtig ist, dass man sich an einem Standort wohl fühlt, und das tun wir hier. Und Pfronten beherbergt schließlich ebenso wirtschaftlich starke Unternehmen. So darf unser Slogan hier frech lauten: ‚EDV für Pfronten – und den Rest der Welt‘ “

Artikel zum gleichen Thema