B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Fendt Saaten-Union Feldtag 2022 in Wadenbrunn findet nicht statt
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Veranstaltung

Fendt Saaten-Union Feldtag 2022 in Wadenbrunn findet nicht statt

Auch in diesem Jahr lädt AGCO/Fendt zum Fendt-Saaten-Union-Feldtag in Wadenbrunn. Foto: AGCO GmbH
Fendt-Saaten-Union-Feldtag in Wadenbrunn vor der Pandemie. Foto: AGCO GmbH

Im Jahr 2018 fand der letzte große Fendt Saaten-Union Feldtag auf dem Hofgut in Wadenbrunn mit rund 50.000 Besuchern statt. 2020 musste er aufgrund der weltweiten Corona Pandemie ausfallen. Fendt muss nun die Auflagen der Veranstaltung maßgeblich erhöhen. Wie es jetzt weiter geht.

„Der große Fendt Saaten-Union Feldtag in Wadenbrunn hat eine lange Tradition und ist über die Jahrzehnte zu einer großen Publikumsveranstaltung gewachsen. Es hat uns zum einen sehr stolz gemacht, dass über 50.000 Menschen zu uns nach Wadenbrunn kamen. Zum anderen haben uns aber die Sicherheitsbestimmungen über die Jahre immer mehr beschäftigt“, so Christoph Gröblinghoff, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung.

 


Auflagen der Veranstaltung werden erhöht

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


 „Aufgrund der pandemischen Situation, aber vielmehr noch aufgrund einer sich über die Jahre veränderten Sicherheitslage müssen wir unseren Feldtag neu bewerten. Um die Sicherheit aller Besucher zu gewährleisten, müssten wir die Auflagen der Veranstaltung noch einmal massiv erhöhen. Damit ist der Aufwand für uns als Landtechnikhersteller nicht mehr darstellbar. Zudem wäre der Publikumsfeldtag mit allen Sicherheitsabsperrungenund Kontrollen auch nicht mehr derselbe.“ Fendt möchte die Infrastruktur des Geländes auf dem Hofgut Wadenbrunnweiterhin nutzen.

 


Unterstützung von Nachhaltigem Arbeiten

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


Fendt Traktoren und Erntemaschinen arbeiten global auf professionelle landwirtschaftlichen Betrieben und auch in außerlandwirtschaftlichen Aufgabengebieten. Der Einsatz ressourcenschonender Fendt Technologien unterstützt Landwirte und Lohnunternehmer, weltweit nachhaltig zu arbeiten. An den deutschen Standorten Marktoberdorf, Asbach-Bäumenheim, Hohenmölsen, Feucht, Waldstetten und Wolfenbüttel beschäftigt Agco rund 6.100 Mitarbeiter in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing sowie Produktion, Service und Verwaltung.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema