Auszeichnung

ept aus Buching ist erneut unter „Bayerns Best 50“ Unternehmen

Bereits zum zweiten Mal wurde ept mit den Bayerischen Wirtschaftspreis „Bayerns Best 50“ ausgezeichnet. Dieses Jahr erhielt das Unternehmen zudem noch den Sonderpreis.

Das Bayerische Staatsministerium ehrt jährlich 50 mittelständische Unternehmen, die besonders zum hohen Wirtschaftswachstum und damit Wohlstand in Bayern beitragen. Bei der Preisverleihung am 23. Juli 2018, im Neuen Schloss Schleißheim, überreichte Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer die Auszeichnung an Geschäftsführer Thomas Guglhör und seinen Bruder, Prokurist und Vertriebsleiter Claus Guglhör. Sophia Thurner und Michael Fischer, Auszubildende bei der Firma ept, nahmen stellvertretend den Sonderpreis für überdurchschnittliches Ausbildungsengagement entgegen.

Höchste Zahl an Auszubildende

Denn die ept GmbH mit Sitz in Buching, Peiting und Augsburg weist die höchste Anzahl an Auszubildenden unter den Wettbewerbsteilnehmern vor. Das Hauptkriterium für die Ermittlung von„Bayerns Best 50“ war das Wachstum von Umsatz und Mitarbeiterzahl in den Jahren 2013 bis 2017, auch im Hinblick auf das Jahr 2018. Die ept-Gruppe steigerte ihren Umsatz im Zeitraum 2012 bis 2017 um 135 Prozent auf nunmehr 133 Millionen Euro. Und auch die Prognosen für 2018 versprechen einen weiteren Anstieg.

Weitere Kriterien für den Mittelstand

Die nachhaltige Ertragslage sowie wirtschaftliche Stabilität sind weitere Kriterien des Auswahlverfahrens. Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PSP Peters Schönberger GmbH führte die unabhängige und neutrale Bewertung der Unternehmen nach diesen objektiven Kriterien durch. Die ept-Gruppe mit den bayerischen Standorten in Peiting, Buching und Augsburg sowie internationalen Niederlassungen in Tschechien, USA und China gehört zur Spitzengruppe der fünfzig bayerischen Mittelstandsunternehmen, welche diese Kriterien am besten erfüllen.

ept nimmt soziale Verantwortung in der Region wahr

Derzeit arbeiten weltweit rund 1170 Mitarbeiter bei ept, 125 davon sind Auszubildende. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer großen Zahl an Auszubildenden den auch uns betreffenden Fachkräftemangel entgegen wirken. Und als in der Heimat verwurzeltes Unternehmen nehmen wir soziale Verantwortung in der Region wahr. Es ist mir eine ganz besondere Freude, dass ept dieses Jahr durch Sonderpreis für überdurchschnittliches Ausbildungsengagement gewürdigt wird.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

ept aus Buching ist erneut unter „Bayerns Best 50“ Unternehmen

Bereits zum zweiten Mal wurde ept mit den Bayerischen Wirtschaftspreis „Bayerns Best 50“ ausgezeichnet. Dieses Jahr erhielt das Unternehmen zudem noch den Sonderpreis.

Das Bayerische Staatsministerium ehrt jährlich 50 mittelständische Unternehmen, die besonders zum hohen Wirtschaftswachstum und damit Wohlstand in Bayern beitragen. Bei der Preisverleihung am 23. Juli 2018, im Neuen Schloss Schleißheim, überreichte Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer die Auszeichnung an Geschäftsführer Thomas Guglhör und seinen Bruder, Prokurist und Vertriebsleiter Claus Guglhör. Sophia Thurner und Michael Fischer, Auszubildende bei der Firma ept, nahmen stellvertretend den Sonderpreis für überdurchschnittliches Ausbildungsengagement entgegen.

Höchste Zahl an Auszubildende

Denn die ept GmbH mit Sitz in Buching, Peiting und Augsburg weist die höchste Anzahl an Auszubildenden unter den Wettbewerbsteilnehmern vor. Das Hauptkriterium für die Ermittlung von„Bayerns Best 50“ war das Wachstum von Umsatz und Mitarbeiterzahl in den Jahren 2013 bis 2017, auch im Hinblick auf das Jahr 2018. Die ept-Gruppe steigerte ihren Umsatz im Zeitraum 2012 bis 2017 um 135 Prozent auf nunmehr 133 Millionen Euro. Und auch die Prognosen für 2018 versprechen einen weiteren Anstieg.

Weitere Kriterien für den Mittelstand

Die nachhaltige Ertragslage sowie wirtschaftliche Stabilität sind weitere Kriterien des Auswahlverfahrens. Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PSP Peters Schönberger GmbH führte die unabhängige und neutrale Bewertung der Unternehmen nach diesen objektiven Kriterien durch. Die ept-Gruppe mit den bayerischen Standorten in Peiting, Buching und Augsburg sowie internationalen Niederlassungen in Tschechien, USA und China gehört zur Spitzengruppe der fünfzig bayerischen Mittelstandsunternehmen, welche diese Kriterien am besten erfüllen.

ept nimmt soziale Verantwortung in der Region wahr

Derzeit arbeiten weltweit rund 1170 Mitarbeiter bei ept, 125 davon sind Auszubildende. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer großen Zahl an Auszubildenden den auch uns betreffenden Fachkräftemangel entgegen wirken. Und als in der Heimat verwurzeltes Unternehmen nehmen wir soziale Verantwortung in der Region wahr. Es ist mir eine ganz besondere Freude, dass ept dieses Jahr durch Sonderpreis für überdurchschnittliches Ausbildungsengagement gewürdigt wird.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben