Prämierung

Buchloer Franz Mensch GmbH gehört zu „Bayerns Best 50“

Franz Mensch wächst jedes Jahr im zweistelligen Prozentbereich. Durch Corona und die gestiegene Nachfrage fiel das Wachstum in den letzten zwei Jahren noch größer aus. Weitere Gründe für die Auszeichnung.

Diese Entwicklung blieb nicht unbemerkt: Der Schutzbekleidungs-Hersteller aus Buchloe gehört zu den Preisträgern der Auszeichnung „Bayerns Best 50“. „Ich bin sehr stolz und freue mich für das gesamte Franz Mensch-Team, dass unser Einsatz so gewürdigt wird“, erzählt Geschäftsführer Axel Theiler, der den Preis in der Münchener Residenz entgegennahm.

Das sind die Preiskriterien

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die wachstumsstärksten Firmen Bayerns Wirtschafts-Staatssekretär Roland Weigert überreichte die Ehrungen an insgesamt 50 Unternehmer. Der Preis wird jedes Jahr an inhabergeführte Unternehmen des Mittelstandes verliehen, die in den vergangenen fünf Jahren überdurchschnittlich gewachsenen sind. Dabei geht es sowohl um die Steigerung der Mitarbeiteranzahl als auch um den Umsatz. Als Jury wählte eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft die Preisträger aus.

Klimaschutz im Fokus des Unternehmens

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit einem nachhaltigen Sortimentsbereich und der Unterstützung zahlreicher Umweltprojekte setze sich Franz Mensch für einen schonenden Umgang mit den Ressourcen unserer Erde ein. Das Unternehmen legte schon beim Neubau 2017 großen Wert auf eine ökologische Bauweise, meldet das Unternehmen. Das Firmengebäude weise außerdem eine ausgeglichene Energiebilanz vor und arbeite mit 100 Prozent Ökostrom, heißt es. Der Strom werde von einer 1.500 Quadratmeter großen Photovoltaikanlage auf dem Dach der Logistikhalle produziert. Dieses Engagement und die Innovationsfreude des Unternehmens sichert Arbeitsplätze in der Region und sollte durch die Auszeichnung der „Bayerns Best 50“ gewürdigt werden.

Ausbau des Medizinsektors

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Franz Mensch GmbH gehört zu den europaweit führenden Herstellern von Produkten für Hygiene, Reinigung und Verpackung. Das inhabergeführte Familienunternehmen beschäftigt am Standort in Buchloe knapp 200 Mitarbeiter und ist seit fast 50 Jahren Ansprechpartner, wenn es um Einweg- und Hygieneartikel sowie um Schutzbekleidung geht. Seit Beginn der Corona-Pandemie versorgt Franz Mensch gezielt den Medizinsektor mit Masken, Mundschutz und Einwegbekleidung. Das Unternehmen hat sein Personal in den letzten fünf Jahren verdoppelt. Erst vor vier Jahren ist Franz Mensch in den Neubau nach Buchloe gezogen. Das starke Wachstum und die Corona-Situation machten eine Erweiterung früher notwendig als geplant.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Prämierung

Buchloer Franz Mensch GmbH gehört zu „Bayerns Best 50“

Franz Mensch wächst jedes Jahr im zweistelligen Prozentbereich. Durch Corona und die gestiegene Nachfrage fiel das Wachstum in den letzten zwei Jahren noch größer aus. Weitere Gründe für die Auszeichnung.

Diese Entwicklung blieb nicht unbemerkt: Der Schutzbekleidungs-Hersteller aus Buchloe gehört zu den Preisträgern der Auszeichnung „Bayerns Best 50“. „Ich bin sehr stolz und freue mich für das gesamte Franz Mensch-Team, dass unser Einsatz so gewürdigt wird“, erzählt Geschäftsführer Axel Theiler, der den Preis in der Münchener Residenz entgegennahm.

Das sind die Preiskriterien

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die wachstumsstärksten Firmen Bayerns Wirtschafts-Staatssekretär Roland Weigert überreichte die Ehrungen an insgesamt 50 Unternehmer. Der Preis wird jedes Jahr an inhabergeführte Unternehmen des Mittelstandes verliehen, die in den vergangenen fünf Jahren überdurchschnittlich gewachsenen sind. Dabei geht es sowohl um die Steigerung der Mitarbeiteranzahl als auch um den Umsatz. Als Jury wählte eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft die Preisträger aus.

Klimaschutz im Fokus des Unternehmens

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit einem nachhaltigen Sortimentsbereich und der Unterstützung zahlreicher Umweltprojekte setze sich Franz Mensch für einen schonenden Umgang mit den Ressourcen unserer Erde ein. Das Unternehmen legte schon beim Neubau 2017 großen Wert auf eine ökologische Bauweise, meldet das Unternehmen. Das Firmengebäude weise außerdem eine ausgeglichene Energiebilanz vor und arbeite mit 100 Prozent Ökostrom, heißt es. Der Strom werde von einer 1.500 Quadratmeter großen Photovoltaikanlage auf dem Dach der Logistikhalle produziert. Dieses Engagement und die Innovationsfreude des Unternehmens sichert Arbeitsplätze in der Region und sollte durch die Auszeichnung der „Bayerns Best 50“ gewürdigt werden.

Ausbau des Medizinsektors

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Franz Mensch GmbH gehört zu den europaweit führenden Herstellern von Produkten für Hygiene, Reinigung und Verpackung. Das inhabergeführte Familienunternehmen beschäftigt am Standort in Buchloe knapp 200 Mitarbeiter und ist seit fast 50 Jahren Ansprechpartner, wenn es um Einweg- und Hygieneartikel sowie um Schutzbekleidung geht. Seit Beginn der Corona-Pandemie versorgt Franz Mensch gezielt den Medizinsektor mit Masken, Mundschutz und Einwegbekleidung. Das Unternehmen hat sein Personal in den letzten fünf Jahren verdoppelt. Erst vor vier Jahren ist Franz Mensch in den Neubau nach Buchloe gezogen. Das starke Wachstum und die Corona-Situation machten eine Erweiterung früher notwendig als geplant.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben