B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
BayWa weiht neuen Agrar-Betrieb in Buchloe ein
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Expansion

BayWa weiht neuen Agrar-Betrieb in Buchloe ein

 Der neue Agrar-Betrieb in Buchloe. Foto: BayWa AG

Mit dem neu errichteten Buchloer Agrar-Standort will sich die BayWa in der Region breiter aufstellen.

Am Sonntag, den 24. Juni, weihte die BayWa gemeinsam mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik, mit Nachbarn und Kunden die Anlagen ein. Begrüßt wurden die Gäste von Bürgermeister Josef Schweinberger und BayWa Spartenleiter Eberhard Raff. Mit dem Agrarbetrieb verstärkt die BayWa ihr Engagement im Raum Buchloe. „Damit können wir die steigenden Ansprüche der Landwirte umfänglich erfüllen, und wir sind gleichzeitig für künftige Anforderungen gerüstet“, so Manfred Schott, der als Geschäftsführer in der Sparte Agrar für die Region Schwaben verantwortlich ist. Für die Stadt Buchloe ist die Investition ein Zeichen dafür, wie „die Kommune und die am Bau beteiligten Firmen gemeinsam mit der Landwirtschaft in die Zukunft gehen – getreu dem bekannten Spruch: ,Stadt und Land – Hand in Hand‘“, sagte Josef Schweinberger, der Erste Bürgermeister der Stadt Buchloe.

Bauzeit betrug acht Monate

Der Betrieb, der in acht Monaten Bauzeit entstanden ist, liegt verkehrsgünstig in der Ferdinand-Porsche-Straße 16 im Buchloer Industriegebiet und ist gut an die Umgehungsstraße angebunden. Das Herzstück bilden die Getreideannahme mit einer Leistung von 150 Tonnen pro Stunde und die große Getreidelagerhalle mit 13.000 Tonnen Fassungsvermögen. Ausgestattet mit einer automatischen Temperaturüberwachung und einem Füllstandsmelder wird die Anlage per Touchscreen bedient. Fährt der Landwirt mit seinem Anhänger voll Getreide auf die Waage, wird automatisch eine Qualitätsprobe gezogen. In welcher Box die Ware schließlich gelagert wird, steuern die Mitarbeiter vom Büro aus.

220 Quadratmer Büro- und Verkaufsräume

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Düngerlagerhalle umfasst acht Boxen zu je 400 Tonnen und vier Boxen zu je 50 Tonnen Fassungsvermögen. In Buchloe wurde zudem eine Düngemischanlage installiert. Auf Grundlage von Bodenuntersuchungen kann sie aus bis zu fünf Komponenten individuell berechnete Düngermischungen für Landwirtschaftsbetriebe herstellen. Die Lagerflächen werden zudem um eine Stückgutlagerhalle mit 800 Palettenstellplätzen ergänzt. Für Büros, Sozial- und Verkaufsräume stehen insgesamt 220 Quadratmeter Fläche zur Verfügung.

Alter Standort wird verkauft

Am Agrar-Standort sind zwölf Mitarbeiter, davon ein Azubi, beschäftigt. Sie ziehen Ende Juni vom alten Agrar-Standort in der Von-Bollstatt-Straße 17, der verkauft werden soll, ins Industriegebiet um. Die BayWa betreibt ihr Geschäft in Buchloe an künftig zwei Standorten: Die Sparte BayWa Agrar mit dem neuen Betrieb in der Ferdinand-Porsche-Straße; die Sparte BayWa Baustoffe und die Automatentankstelle der BayWa Energie weiterhin in der Von-Bollstatt-Straße.

Artikel zum gleichen Thema