B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Allgäuer Marke expandiert nach Australien: ALPINA sieht „Potential im Markt“
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG

Allgäuer Marke expandiert nach Australien: ALPINA sieht „Potential im Markt“

 ALPINA ist nun auch in Australien zu erhalten. Foto: ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co

Die Marke ALPINA tritt in den australischen Markt ein. Die „The In Motion Group“ (TIMG) fungiert ab sofort als Importeur für BMW ALPINA Automobile. Damit weitet die Marke ihre globale Präsenz aus.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

 „ALPINA genießt weltweit einen hervorragenden Ruf für die Produktion individueller Automobile, die luxuriösen Komfort und dynamisches Fahrverhalten perfekt vereinen“, zeigt sich Patrick Fielding, General Manager von TIMG, begeistert. Die „The In Motion Group“ freue sich sehr, den Launch der Marke in Australien übernehmen zu dürfen.

„Viele Australier sind Car Guys“

Der Markteintritt in Australien ist ein naheliegender Schritt für die Allgäuer Marke ALPINA. „Die Australier begeistern sich schon länger für die Marke und es befinden sich bereits viele ältere BMW ALPINA Modelle im Markt. Viele Australier sind ‚Car Guys‘. Wir bekommen zunehmend Anfragen nach BMW ALPINA Automobilen aus Down Under, daher sehen wir gutes Potential im Markt“, so ALPINA Geschäftsführer Andreas Bovensiepen.

Erste Verkäufe ab November möglich

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zunächst werden die Handelsstützpunkte der TIMG – BMW Doncaster und BMW Bundoora – die Marke ALPINA vertreten. Um eine breitere Marktabdeckung sicherzustellen, plant die „In Motion Group“ auch Standorte in weiteren ausgewählten Ballungsgebieten. Diese soll voraussichtlich bis Ende 2016 bekannt gegeben werden. Vorerst werden nur die auf der BMW 3er und 4er Serie basierenden Benzinermodelle in Australien erhältlich sein, beginnend mit dem BMW ALPINA B4 Bi-Turbo Coupé. Dieses wurde für den Verkauf ab November zugelassen. Die Homologation der Modelle BMW ALPINA B4 Bi-Turbo Cabrio sowie BMW ALPINA B3 Bi-Turbo Limousine und Touring läuft parallel. Erste Vorführfahrzeuge sind ebenfalls für November geplant.

BMW Australien gab Okay Anfang des Monats

Anfang Juli wurde seitens BMW Australien die Zusammenarbeit von ALPINA und TIMG bereits offiziell bestätigt. Das australische Unternehmen mit Sitz in Melbourne fungiert unter „ALPINA Automobiles – Australia“ damit als Importeur für BMW ALPINA Automobile. Chief Executive Officer von BMW Australien, Marc Werner, begrüßt den Markteintritt von ALPINA: „ALPINA hat eine lange Tradition in der Herstellung von besonderen Automobilen basierend auf BMW Modellen und wir freuen uns über die Präsenz in Australien.“

Über ALPINA

Seit 50 Jahren entwickelt und produziert das Familienunternehmen ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG exklusive Automobile auf Basis von BMW Modellen. 1983 wurde ALPINA beim Kraftfahrtbundesamt als Automobilhersteller akkreditiert. BMW ALPINA Automobile entstehen in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen BMW Werken mit von ALPINA zugelieferten Komponenten. Von den heute 230 Mitarbeitern sind rund 30 Prozent in der Entwicklung tätig.

Artikel zum gleichen Thema