/ 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Wanzl aus Leipheim platziert Kassen-Automat in Naturfreibad
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
wanzl Metallwarenfabrik

Wanzl aus Leipheim platziert Kassen-Automat in Naturfreibad

 Bald lenkt ein Kassenautomat von Wanzl die Besucherströme in das Naturfreibad Bad Königstein. Foto: wanzl
Bald lenkt ein Kassenautomat von Wanzl die Besucherströme in das Naturfreibad Bad Königstein. Foto: wanzl
Von Johanna Kleinert

Seit kurzem ersetzt ein Kassenautomat des Leipheimer Unternehmens Wanzl das Personal am Eingang des Naturfreibads Königstein in der Oberpfalz. Der Automat des Typus V21 soll für einen schnelleren Zugang zum Bad sorgen.

„Es hat sich zunehmend schwieriger gestaltet, Kassenpersonal für unser Naturbad zu finden. Daher haben wir nach Alternativen gesucht, um unseren Gästen weiterhin einen einfachen Zutritt zu ermöglichen“, so Oliver Berger, Geschäftsführer der Marktwerke Königstein.

„Gesamtkosten reduzieren sich erheblich“ – dank des Automaten

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Naherholungsgebiet Frankenjura gelegen, ist das Naturbad Königstein ein beliebtes Freizeitziel. Oliver Berger erklärt: „Unser Naturbad begrüßt etwa 15.000 Besucher im Jahr. Damit sind wir ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor für den Markt Bad Königstein. Um diese Aufgabe zu erfüllen, gilt es kluge Investitionen zu tätigen. Die Installation eines Kassenautomaten war ein wesentlicher Baustein in der langfristigen Strukturierung unserer finanziellen Kapazitäten. Unser Personalmangel wird dadurch behoben und die Gesamtkosten reduzieren sich erheblich.“

Automat sollte „leicht und selbsterklärend zu bedienen sein“

Doch auch weitere Aspekte mussten bei der finalen Produktauswahl bedacht werden. „Eingänge sind neuralgische Punkte. Unsere Besucher wollen schließlich möglichst schnell und problemlos ins Bad. Das heißt, unser Wunsch-Kassenautomat sollte leicht und selbsterklärend zu bedienen sein, einwandfrei funktionieren sowie den gesamten Kartenverkauf übernehmen“, so Berger.

Der Wanzl-Automat könnte genau dieser Anforderung Genüge leisten, erklärt der Geschäftsführer des Bads. Der Touch Screen sei dank Leuchtbändern und Aktionsfelder übersichtlich gestaltet. Aber nicht nur der Ticketverkauf wird über den Automaten gesteuert, die verbaute Software könne auch Daten in Echtzeit auswerten. Besucherzahlen werden so zum Beispiel automatisch erfasst.

Über Wanzl

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wanzl wurde 1947 von Rudolf Wanzl Senior und Junior in Leipheim gegründet. Was einst als eine Werkstätte für Waagenbau und Reparaturdienste startete, ist nun ein weltweit tätiger Konzern. Heute zählen Shop Solutions, Retail Systems, Logistics + Industry, Airport, Access Solutions und Hotel Service zu den Geschäftsbereichen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Produkte rund um Einkauf und Verkauf, Warenpräsentation, Transport und Sicherheit. Wanzl hat weltweit über 4.900 Mitarbeiter, 13 internationale Produktionsstandorte, 27 Vertriebsniederlassungen und rund 50 Vertretungen. Das Unternehmen ist  in dritter Generation familiengeführt.

Artikel zum gleichen Thema