B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Rückblick und Ausblick: AL-KO startet auf der CMT erstärkt ins Messejahr 2016
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
AL-KO KOBER SE

Rückblick und Ausblick: AL-KO startet auf der CMT erstärkt ins Messejahr 2016

Auf der diesjährigen CMT präsentiert AL-KO einen T@B-Wohnwagen aus LEGO®-Steinen. Foto: AL-KO

Auch für AL-KO hat das Messejahr 2016 begonnen: Gemeinsam mit der Knaus Tabbert GmbH präsentiert AL-Ko derzeit einen originalgetreu nachgebauten T@B-Wohnwagen aus LEGO®-Steinen in Stuttgart. Noch bis zum 24. Januar wird dieser auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit CMT zu sehen sein. Doch nicht nur der Ausblick, auch der Rückblick auf das vergangene Jahr fällt bei AL-KO durchaus gut aus.

Ende 2015 hat AL-KO insgesamt 91 Mitarbeiter für ihr Engagement und ihre langjährige Treue ausgezeichnet. „Insgesamt ergeben sich fast 2000 Jahre an Einsatz, Fleiß und Erfahrung“, betonte Vorstand Dr. Nico Reiner im Rahmen der offiziellen Feierstunde, bei der zudem 21 Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet wurden. „Ehrungen sind zu allererst ein Anlass, um Dank zu sagen für die langjährige Treue und Verbundenheit“, betonte Dr. Reiner in seiner Ansprache und ließ anschließend die vergangenen 40 Jahre Revue passieren. „Denn ohne Rückblick, gibt es keine Zukunft“, so der AL-KO Vorstand.

Ein kurzer Rückblick auf 40 Jahre Al-KO

2005 übernahm AL-KO die Firma RTN-Goett SAS in Frankreich und gründete in China die SAF AL-KO Vehicle Technology Yantai. Zehn Jahre später übernahm AL-KO das Unternehmen GINGE A/S in Dänemark. 1990, im Jahr der Wiedervereinigung, wurde AL-KO Therm Wittenberg gegründet. Zudem ging AL-KO eine Kooperation bei der Entwicklung und Produktion von Rasenmähern mit dem japanischen Yamaha-Konzern ein. 1975 stieg AL-KO durch die Übernahme der Fritz Haugg GmbH, der heutigen AL-KO Therm GmbH, in die Lufttechnik-Branche ein.

AL-KO will Ergebnisse im Bereich Lufttechnik optimieren

Dr. Reiner informierte auch zur aktuellen Lage: Der Bereich Fahrzeugtechnik sei konstant erfolgreich. Für 2015 werde ein Umsatz von rund 400 Millionen erwartet. Garten + Hobby habe nach der Akquisition von Solo einen guten Start zum Jahresauftakt hingelegt. „Wir werden die Planzahlen aber auf alle Fälle erreichen und das Ergebnis deutlich verbessern“, sagte Dr. Reiner. Die Lufttechnik blickt auf ein schwieriges Jahr zurück. „Nun arbeiten alle Stellen daran, die Prozesse zu verbessern. Wir sind zuversichtlich, dass sich im neuen Jahr die Auftragslage weiter verbessert und sehen im Bereich Lufttechnik einen klaren Wachstumsmarkt für die Zukunft“, gab der AL-KO Vorstand bekannt.

Fusion mit Dexter erhöht Schlagkraft des Kötzer Unternehmens

Im April 2015 schieden außerdem die Vorstände Harald und Roland Kober aus dem Unternehmen aus. Zudem beendete AL-KO zum vergangenen Saisonende seinen Vertrag als Hauptsponsor beim FCA. Um die Schlagkraft der AL-KO Fahrzeugtechnik entscheidend zu erhöhen, wurde die weitreichende strategische Partnerschaft mit der amerikanischen Firma Dexter Axle geschlossen. Das Unternehmen wurde nach der Fusion in seinem Segment der weltweit größte Achsenhersteller mit einem Jahresumsatz von rund 850 Millionen Euro.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema