„Rund um die Immobilie“

Pilz Hausverwaltung feiert 20-jähriges Jubiläum in Krumbach

Die Gesellschafter der Pilz Hausverwaltung: Manfred Pilz, Elisabeth Pilz und Michael Pilz. Foto: Pilz Hausverwaltung
Seit inzwischen 20 Jahren ist die Pilz Hausverwaltung GmbH am Krumbacher Immobilienmarkt etabliert. Dieses Jubiläum feierte das Unternehmen am vergangenen Wochenende.

Die Pilz Hausverwaltung betreut heute Mietshäuser, Gewerbeobjekte, Häuser von Eigentümergemeinschaften nach WEG sowie Immobilien von Gesellschaften zur Kapitalanlage. Derzeit betreut das Unternehmen mehr als 80 Eigentümergemeinschaften. Außerdem verwaltet Pilz reine Gewerbeobjekte mit einem reinen Gebäudewert von rund 155 Millionen Euro.

Schritt in die Selbstständigkeit 1998

Verwaltet werden die Objekte in dem Familienunternehmen von den beiden Geschäftsführern Manfred und Elisabeth Pilz, ihrem Sohn Michael sowie drei Fachangestellten. Die Grundsteine für das Familienunternehmen wurden 1998 gelegt. Damals machte sich der gelernte Industriekaufmann Manfred Pilz mit seiner Frau Elisabeth selbstständig. Die ersten Büroräume richteten sich die beiden in der Peter-Dörfler-Straße in Krumbach. Bereits ein Jahr später zog das Unternehmen in der Brühlstraße in ein eigenes Büro. 2008 folgte dann der Umzug in den heutigen Firmensitz in der Bahnhofstraße. Michael, der Sohn der beiden Unternehmer, absolvierte vor seinem Einstieg in den Familienbetrieb eine Lehre als Immobilien-Kaufmann.

Jubiläumsfeier in Krumbach

Am Samstag, den 21. Juli 2018, feierte das Unternehmen schließlich im Haus St. Michael in Krumbach sein 20-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsfeier stand ganz unter dem Motto „Rund um die Immobilie“. Verschiedene Fachvorträge sowie eine Ausstellung verschiedener Dienstleister und Handwerker rundeten das Programm ab. Michael Pilz beteiligte sich mit einem eigenen Vortrag zum Thema „Marktwertermittlung von Standardimmobilien“. Daneben gab es Vorträge zu den Themen „Wohngebäude richtig versichern“, „Funkverbrauchserfassung für Heiz- Warm- und Kaltwasseranteile in der Heizkostenabrechnung“ sowie zu „KfW-Fördermöglichkeiten“. Zusätzlich konnten die Gäste an drei Stadtführungen teilnehmen.

Jüngstes Großprojekt erfolgreich abgeschlossen

Das jüngste Großprojekt hat die Pilz Hausverwaltung erst kürzlich abgeschlossen. So betreut das Familienunternehmen das Baugebiet südlich der Krumbacher Hans-Lingl- und westlich der Burgauer Straße. Die acht Areale für Kleingewerbe sind bereits größtenteils bebaut, lediglich zwei Flächen sind noch frei. Ebenso wurden bereits die über 40 Bauplätze für Wohnungen verkauft. Es bestehen zwar weiterhin Baulücken, doch auf diesen Flächen besteht kein Bauzwang.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
„Rund um die Immobilie“

Pilz Hausverwaltung feiert 20-jähriges Jubiläum in Krumbach

Die Gesellschafter der Pilz Hausverwaltung: Manfred Pilz, Elisabeth Pilz und Michael Pilz. Foto: Pilz Hausverwaltung
Seit inzwischen 20 Jahren ist die Pilz Hausverwaltung GmbH am Krumbacher Immobilienmarkt etabliert. Dieses Jubiläum feierte das Unternehmen am vergangenen Wochenende.

Die Pilz Hausverwaltung betreut heute Mietshäuser, Gewerbeobjekte, Häuser von Eigentümergemeinschaften nach WEG sowie Immobilien von Gesellschaften zur Kapitalanlage. Derzeit betreut das Unternehmen mehr als 80 Eigentümergemeinschaften. Außerdem verwaltet Pilz reine Gewerbeobjekte mit einem reinen Gebäudewert von rund 155 Millionen Euro.

Schritt in die Selbstständigkeit 1998

Verwaltet werden die Objekte in dem Familienunternehmen von den beiden Geschäftsführern Manfred und Elisabeth Pilz, ihrem Sohn Michael sowie drei Fachangestellten. Die Grundsteine für das Familienunternehmen wurden 1998 gelegt. Damals machte sich der gelernte Industriekaufmann Manfred Pilz mit seiner Frau Elisabeth selbstständig. Die ersten Büroräume richteten sich die beiden in der Peter-Dörfler-Straße in Krumbach. Bereits ein Jahr später zog das Unternehmen in der Brühlstraße in ein eigenes Büro. 2008 folgte dann der Umzug in den heutigen Firmensitz in der Bahnhofstraße. Michael, der Sohn der beiden Unternehmer, absolvierte vor seinem Einstieg in den Familienbetrieb eine Lehre als Immobilien-Kaufmann.

Jubiläumsfeier in Krumbach

Am Samstag, den 21. Juli 2018, feierte das Unternehmen schließlich im Haus St. Michael in Krumbach sein 20-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsfeier stand ganz unter dem Motto „Rund um die Immobilie“. Verschiedene Fachvorträge sowie eine Ausstellung verschiedener Dienstleister und Handwerker rundeten das Programm ab. Michael Pilz beteiligte sich mit einem eigenen Vortrag zum Thema „Marktwertermittlung von Standardimmobilien“. Daneben gab es Vorträge zu den Themen „Wohngebäude richtig versichern“, „Funkverbrauchserfassung für Heiz- Warm- und Kaltwasseranteile in der Heizkostenabrechnung“ sowie zu „KfW-Fördermöglichkeiten“. Zusätzlich konnten die Gäste an drei Stadtführungen teilnehmen.

Jüngstes Großprojekt erfolgreich abgeschlossen

Das jüngste Großprojekt hat die Pilz Hausverwaltung erst kürzlich abgeschlossen. So betreut das Familienunternehmen das Baugebiet südlich der Krumbacher Hans-Lingl- und westlich der Burgauer Straße. Die acht Areale für Kleingewerbe sind bereits größtenteils bebaut, lediglich zwei Flächen sind noch frei. Ebenso wurden bereits die über 40 Bauplätze für Wohnungen verkauft. Es bestehen zwar weiterhin Baulücken, doch auf diesen Flächen besteht kein Bauzwang.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben