B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Müll vermeiden im V-Markt Günzburg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Günzburg

Müll vermeiden im V-Markt Günzburg

Zu viele Lebensmittel werden achtlos weggeschmissen. Der V-Markt in Günzburg will aufmerksam machen. Foto: Landratsamt Günzburg

Lebensmittelverschwendung, zu viel Produktion von Müll – das sind Probleme, mit denen sich auch Deutschland befassen muss. Doch nicht alle leben rücksichtslos, Projekte und Initiativen, die auf ein Umdenken hinweisen möchten, gibt es vermehrt. Der V-Markt in Günzburg möchte genau darauf auch aufmerksam machen und entwickelte deshalb eine Kundenstrategie.

500 Kilogramm beträgt das Pro-Kopf-Aufkommen an Müll jedes Jahr. Diese Zahl veröffentlichte das Bayerische Landesamt für Umwelt. Damit einhergehend sind umweltschädliche Aspekte in der Produktion, der Trennung sowie der Wiederaufbereitung bzw. der Entsorgung des anfallenden Mülls zu nennen. Gerade deshalb sollte ein gemeinsames Bestreben sein, diesen Wert zu senken. Der V-Markt in Günzburg hat jetzt seinen Beitrag dazu geleistet: Der Kreisabfall-Wirtschaftsbetrieb organisiert in dem schwäbischen Supermarkt am 07. November 2013 eine Führung, die sich mit dem Thema „abfallarm leben und einkaufen“ beschäftigt. Bei dem Rundgang werden die Vorteile von regionalen und saisonalen Produkten aufgezeigt, außerdem werden Gefahren der Lebensmittelverschwendung angesprochen.

Checkliste für den nächsten Einkauf

Tipps und Anregungen, wie die Teilnehmer selbst ihren persönlichen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit leisten können, sollen anhand einer Checkliste deutlich gemacht werden. Diese erhält jeder Teilnehmer, um die wichtigsten Punkte in jeder Situation, aber besonders beim nächsten Einkauf, an der Hand zu haben. Bei Interesse können sich Besucher telefonisch unter 08221/95485 für die kostenfreien Führungen anmelden. Diese ist allerdings dringend erforderlich, da die Gruppengröße begrenzt ist. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema