B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
LEGOLAND
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
LEGOLAND

LEGOLAND

Das LEGOLAND Deutschland hat eine neue Food&Beverage Direktorin. Manuela Finke ist seit April für die Gastronomie in Park und Feriendorf verantwortlich.

Manuela Fink (39) hat zum 1. April die Leitung des gastronomischen Bereichs von LEGOLAND Deutschland übernommen. Fink ist damit verantwortlich für die Gastronomie im Park und im Feriendorf. Zehn Festangestellte und ca. 430 saisonalen Mitarbeiter arbeiten unter der Leitung von Fink. Zusammen bewirtschaften sie die fünf großen Restaurants im Park und Feriendorf. Auch zahlreiche gastronomische Park-Außenstellen mit insgesamt 3.800 Sitzplätzen und die Mitarbeiter-Kantine werden von ihnen versorgt.

Verschiedene Themen-Restaurants

Fink ist bereits seit 2002 für den bekanntesten Freizeitpark Deutschlands tätig. Als Letztes war Fink Food&Beverage Operation Managerin. Damit war sie unter anderem maßgeblich für die Gestaltung und Umsetzung des neuen gastronomischen Bereichs im LEGOLAND Feriendorf verantwortlich. In diesem Jahr hatte das LEGOLAND sein Feriendorf um 24 Ägypten-thematisierte Häuser auf insgesamt 72 Häuser erweitert. Im Zuge dieses Ausbaus war auch die Vergrößerung der Gastronomie notwendig geworden. Übernachtungs-Gäste des Feriendorfes sowie Besucher aus der Region können sich nun über ein Dschungel-Restaurant mit täglich wechselndem Themenbuffet freuen. Außerdem gibt es ein Steak-Restaurant mit offener Show-Küche.

Manuela Finks Werdegang

Ihre berufliche Laufbahn begann Manuela Fink mit der Ausbildung zur Hotelfachfrau im „Gasthof zum Löwen“ im schwäbischen Weißenhorn. Von dort wechselte sie in die Ferien-Gastronomie nach Norderney, wo sie als Restaurant-Leiterin im Inselhotel „König“ tätig war. Danach wurde sie Restaurant-Leiterin in der gehobenen Gastronomie im Restaurant „Schloss Knöringen“. Durch ihre unterschiedlichen Stationen verfügt sie über einen umfangreichen Erfahrungs-Schatz aus Hotelerie und Gastronomie und hat den Service-Gedanken für verschiedenste Zielgruppen verinnerlicht.

Gesunde Gerichte auch für Nahrungsmittel-Allergiker

Finks Vision für LEGOLAND Deutschland ist es, weiterhin gesunde Alternativen in der Park- und Feriendorf-Gastronomie anzubieten und auszubauen. „Ich weiß, dass die Gäste ihren Besuch im Park wie einen Urlaubstag sehen und daher ihren Kindern gerne auch Pommes frites und ähnlich schnelle Gerichte erlauben. Dennoch ist es wichtig, auch gesunde Gerichte anzubieten, besonders vor dem Hintergrund des immer stärker werdenden Themas der Nahrungsmittel-Allergien“, erläutert Fink ihre Ziele als Direktorin. Bereits heute weist LEGOLAND als einziger Park nicht nur vor Ort sondern auch im Internet alle Zusatzstoffe der Gerichte aus und bietet lactose- und glutenfreie Gerichte für seine Besucher an.

Finks Vorgänger

Finks Vorgänger, Kim Jensen, hat innerhalb der Merlin Entertainments Gruppe, zu der die LEGOLAND Parks seit 2005 gehören, in die USA gewechselt. In Florida eröffnet im September 2011 der weltweit fünfte LEGOLAND Park seine Pforten. Jensen baut dort als Food&Beverage Direktor den gastronomischen Bereich auf.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema