B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Generationenwechsel im GREIWING-Führungsgremium
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Neue Geschäftsführung

Generationenwechsel im GREIWING-Führungsgremium

Matthias Gehrigk, Klaus Beckonert

Klaus Beckonert legte am 31. Juli nach 25 Jahren in der Geschäftsleitung der GREIWING logistics for you GmbH sein Amt nieder. Sein Nachfolger ist Matthias Gehrigk, der bereits seit 2013 teil des Unternehmens ist. GREIWING unterhält neun Standorte, einen davon in Leipheim.

Nach insgesamt 32 Jahren verlässt Klaus Beckonert die GREIWING logistics for you GmbH. Seinen Einstieg beim Unternehmen hatte er 1986 zunächst als Leiter der Abteilung Finanzen und Controlling. Zu dieser Zeit lag der Hauptsitz noch in Münster und GREIWING zählte 45 Mitarbeiter. 1990 erfolgte der Umzug des Hauptsitzes nach Greven. Dort wurde das Leistungszentrum des Unternehmens erweitert. Im Zuge dessen wurde der Speditionskaufmann Beckonert zum Geschäftsführer befördert.

Beckonert trug zu der Entwicklung GREIWINGs bei

In seiner langjährigen Amtszeit als Geschäftsleiter hatte Beckonert großen Einfluss auf den Werdegang des Unternehmens. In seiner Position setzte er sich vor allem für die Erweiterungen der einzelnen Standorte wie zum Beispiel Leipheim ein. Mittlerweile generiert das Unternehmen einen erheblichen Teil seinen Umsatzes über das On-Site-Logistikgeschäft. Auch beim Auf- und Ausbau von diesem nahm Beckonert eine tragende Rolle ein. Durch diese und andere wirtschaftliche Entwicklungen konnte sich GREIWING am Markt behaupten und entwickeln. Aktuell beschäftigt das Familienunternehmen mehr als 700 Mitarbeiter und verzeichnet einen jährlichen Umsatz von 90 Millionen Euro.

Jürgen Greiwing ist dankbar für Beckonerts Einsatz

Jürgen Greiwing, Geschäftsführender Gesellschafter der GREIWING logistics for you GmbH, ist dankbar für Beckonerts jahrzehntelangen Einsatz: „Wir haben Klaus Beckonert viel zu verdanken. Nicht zuletzt dank seines Engagements und unermüdlichen Einsatzes ist GREIWING heute eines der Top-Drei-Unternehmen in der Bulk-Logistik.“

Die Position des Geschäftsführers birgt Herausforderungen

An Beckonerts Nachfolger werden hohe Erwartungen gestellt. Greiwing aber sieht dem Generationenwechsel positiv gestimmt entgegen: „Klaus Beckonert hinterlässt bei GREIWING zweifelsohne große Fußabdrücke. Ich bin überzeugt, dass wir mit Matthias Gehrigk einen ausgewiesenen Fachmann gefunden haben, der das Potenzial hat, diese Herausforderung anzunehmen.“

Interne Vergabe der Führungsposition soll Kontinuität wahren

Gehrigk war in der Firma seit 2013 für Finanzen und Controlling verantwortlich. Seit Februar 2016 gehörte er als Prokurist bereits der Führungsspitze des Logistikspezialisten an. Als Mitglied der erweiterten Führungsspitze ist der 42-jährige Diplom-Kaufmann somit mit internen Prozessen und ebenso mit sämtlichen Kundenbeziehungen aufs Genauste vertraut. Darüber hinaus wurde Gehrigk umfassend auf seine neue Position vorbereitet. Mit der internen Vergabe der Führungsposition an Matthias Gehrigk möchte das Unternehmen Kontinuität und Beständigkeit gegenüber ihren Kunden und Angestellten bewahren.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema